Internet Explorer 9 will permanent Webseiten speichern

Weitere Informationen

        Schritt für Schritt Dies ist ein Schritt-für-Schritt -Artikel.



Problembeschreibung

Beim Aufruf bestimmter oder alle Webseiten möchte der Internet Explorer diese Seiten als Dateien auf der Festplatte speichern anstatt diese nur online abzurufen und darzustellen.



Lösung

Internet Explorer will Webseiten grundsätzlich speichern (downloaden)

Sie steuern eine Webseite an, und der Internet Explorer bietet Ihnen sofort an, die Webseite als Datei zu speichern? Das ist ein recht seltener, aber gleichfalls lästiger Fehler, der häufig durch Zusatzprogramme von Drittanbietern verursacht wird. Insgesamt bieten sich drei Lösungswege an:




HTTP-Einstellungen kontrollieren

Der Fehler kann auftreten, wenn ein Proxy-Server eingesetzt wird. Kontrollieren Sie in diesem Fall die HTTP-Einstellungen.


1. Klicken Sie im Internet Explorer 9 auf Extras. Falls die Menüleiste standardmäßig ausgeblendet ist, drücken Sie zuvor bitte die Taste [F10].





2. Klicken Sie dann auf Internetoptionen





3. Klicken Sie auf die Registerkarte Erweitert.





4. Im Bereich Einstellungen für HTTP 1.1 setzen Sie einen Haken bei der Option HTTP 1.1 über Proxyverbindungen verwenden.





5. Setzen Sie auch einen Haken bei der Option HTTP 1.1 verwenden.





6. Klicken Sie auf OK.








Browsererweiterungen deaktivieren

Möglicherweise verursachen Zusatzprogramme von Drittanbietern, die Sie für den Internet Explorer 9 installiert haben, diesen Fehler. In diesem Fall sollten Sie diese Programme deaktivieren.



1. Klicken Sie im Internet Explorer 9 auf Extras.





2. Klicken Sie dann auf Internetoptionen





3. Klicken Sie auf die Registerkarte Erweitert.





4. Im Bereich Browsen lösen Sie den Haken bei Browsererweiterungen von Drittanbietern aktivieren.





5. Klicken Sie auf OK, und starten Sie den Internet Explorer 9 neu.







Internet Explorer auf den Standardzustand zurückversetzen

Führen die bisher beschriebenen Wege nicht zum Erfolg, sollten Sie den Internet Explorer 9 auf die ursprünglichen Einstellungen zurücksetzen. Beachten Sie aber bitte, dass in diesem Fall persönliche Einstellungen verloren gehen könnten oder installierte Zusatzprogramme (Symbolleisten und Ad-Ons) für den Internet Explorer nicht mehr korrekt funktionieren.



1. Öffnen Sie den Internet Explorer, und klicken Sie auf Extras.





2. Klicken Sie dann auf Internetoptionen





3. Klicken Sie auf die Registerkarte Erweitert.





4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Zurücksetzen.





5. Bestätigen Sie die Abfrage mit einem Klick auf Zurücksetzen. Folgen Sie dann den weiteren Anweisungen, und starten Sie den Internet Explorer neu.





Informationsquellen

Weitere nützliche Informationen finden Sie in den Artikeln der Microsoft Knowledge Base.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2585008 – Letzte Überarbeitung: 23.09.2013 – Revision: 1

Feedback