UPDATE: Hotfixes unterstützt HL7 v2.5.1 Verarbeitung und behebt mehrere Probleme in BizTalk Server 2010 Accelerator für HL7

Gilt für: BizTalk Server Developer 2010BizTalk Server Enterprise 2010BizTalk Server Standard 2010

Einführung


Dieser Artikel beschreibt ein Update, das Microsoft BizTalk Server 2010 Accelerator HL7 kann (BTAHL7) unterstützt HL7 Version 2.5.1 (v2.5.1) Nachrichten verarbeiten.

Dieser Hotfix enthält Schemas und Dateien, mit denen von BTAHL7 überprüfen, analysieren und Serialisieren Ereignisse HL7 v2.5.1 Verarbeitung aktualisiert.

Dieser Hotfix behebt außerdem HL7 Verarbeitung verschiedene Probleme, die im Abschnitt "Weitere Informationen" beschrieben werden.

Weitere Informationen


Hotfix-Informationen


Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Dieser Hotfix soll nur der Behebung des Problems dienen, das in diesem Artikel beschrieben wird. Verwenden Sie diesen Hotfix nur auf Systemen, bei denen dieses spezielle Problem auftritt.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, gibt es einen Abschnitt "Hotfixdownload available" ("Hotfixdownload verfügbar"), am oberen Rand dieses Knowledge Base-Artikel. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, senden Sie eine Anforderung an Microsoft Customer Service and Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die normalen Supportkosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die nicht diesem speziellen Hotfix zugeordnet werden können. Eine vollständige Liste der Telefonnummern von Microsoft Customer Service and Support oder eine separate Serviceanfrage erstellen finden Sie auf folgender Microsoft-Website:Hinweis Das Formular "Hotfix download available" ("Hotfixdownload verfügbar") zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, ist dieser Hotfix für Ihre Sprache nicht verfügbar.

Voraussetzungen

Um diesen Hotfix anwenden zu können, müssen BTAHL7 installiert und den Hotfix, der im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base beschrieben wird:
2564013 BEHEBEN: ein Hotfix ist verfügbar, die zusätzliche Lieferart Eigenschaften für minimale niedriger Ebene Protokoll senden und Empfangen von Adaptern in BizTalk Accelerator für HL7 in BizTalk Server 2010-Umgebung bietet

Neustartanforderung

Sie müssen keinen Neustart des Computers nach der Installation dieses Hotfixes. Allerdings müssen Sie die BizTalk-Dienste neu starten.

Informationen zu ersetzten Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt keine anderen Hotfixes.

Dateiinformationen

Die internationale Version dieses Hotfixes weist Dateiattribute (oder neuere Dateiattribute) auf, die in der folgenden Tabelle aufgelistet sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden sie in die lokale Zeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu finden, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone unter Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.
BizTalk Server 2010 Accelerator for HL7
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattform
Microsoft.solutions.btahl7.ddvhelper.dll3.9.546.218,79201-Mar-201210:52x86
Microsoft.solutions.btahl7.hl72fdasm.dll3.9.546.2102,76001-Mar-201210:52x86
Microsoft.solutions.btahl7.hl7wizard.dll3.9.546.261.80001-Mar-201210:52x86
Microsoft.solutions.btahl7.mllp.dll3.9.546.2123,23201-Mar-201210:52x86
Microsoft.solutions.btahl7.pipelinecommon.dll3.9.546.290,48801-Mar-201210:52x86
Microsoft.solutions.btahl7.pipelinemessagecore.dll3.9.546.286.40001-Mar-201210:52x86
Microsoft.solutions.btahl7.shared.dll3.9.546.294,56801-Mar-201210:52x86

Weitere Informationen


Problem 1

Beim BTAHL7 erhalten und Fehlermeldung v2.5.1 HL7 verwenden Analyse Schritt fehlschlägt und Sie erhalten eine Fehlermeldung, die der folgenden ähnelt:
Typ: Fehler
Quelle: BizTalk Accelerator for HL7
Kategorie: keine
Ereignis-ID: 4100
Datum: < Datum >
Zeit: < Uhrzeit >
Benutzer: NV
Computer: < Computer >
Beschreibung
Validierungsfehler bei der Analyse
Fehler 1
Segment Id: MSH
Laufende Nummer: 1
Feldnummer: 7
Fehlernummer: 102
Beschreibung: Daten eingeben
System-Codierung: HL7nnnn

Hinweis Dieses Problem entsteht durch die MSH 7 Zeitpunkt der Nachrichtenfeld. Dieses Feld enthält den Wert eines DateTime -Datentyps. Dieser Wert ist jedoch falsch als ein Wert des Datentyps Zeichenfolge generiert.

Problem 2
Langsam tritt HL7 Nachrichten auf einen Empfangsspeicherort verarbeitet den minimalen niedriger Ebene Protokoll (MLLP) Adapter verwendet.

Nach Installation dieses Hotfixes ist eine neue "Verwendung direkte synchrone HL7 ACK" Einstellung auf der Konfigurationsseite Transporteigenschaften MLLP verfügbar. Die Einstellung verbessert die Leistung auf zwei Weise Anschluss & Speicherort angezeigt, wenn Folgendes zutrifft:
  1. Der Empfangsport ist einen bidirektionalen Empfangsport und die Option "Verwendung direkte synchrone HL7 ACK" auf "True" festgelegt, in der Portkonfiguration MLLP erhalten.

    Hinweis Der Empfangsport ist ein unidirektionaler Port und diese Option aktiviert, wird keine Leistungssteigerung.
  2. BizTalk HL7 DASM dient der Bestätigung

    Hinweis Dazu können Sie mit dem BTAHL72XReceivePipeline oder dem BTAHHL7. HL72fDasm, die mit BizTalk HL7 enthalten ist.

    Einstellung "Route ACK Sendepipeline Anforderungsantwort Empfangsport" Quelle Partei muss im Explorer HL7-Konfiguration und Bestätigungstyp muss festgelegt werden, um ein Wert "None".

    Beachten Sie in anderen Szenarien, in denen das ACK nicht von BizTalk HL7 DASM generiert (z. B. ACK ist durch das entfernte System und an den Sendeadapter wiederum zu EPM vorgelegt und die wiederum zum Empfangsport und upstream-System oder einem anderen Disassembler weitergeleitet wird verwendet) gibt es keine Performance-Steigerung. HL7 ACK werden weiterhin an den upstream-System erfolgreich weitergeleitet.

    Diese Änderung ermöglicht BizTalk mehr Nachrichten empfangen. Diese Expedes auf der Sendeseite für Sendeports, die den Empfangsport abonniert haben. Auch wenn die Option "Verwendung direkte synchrone HL7 ACK" geändert, Neustart die Hostinstanz, um das Verhalten durch Ändern der "BizTalk: Messaging: Dokumente empfangen/s" des Systemmonitors.
Problem 3
Bidirektionale Sendeports MLLP zusätzlicher Unterstützung für die folgenden Codes Bestätigung aktiviert.
  • AE
  • AR
  • CR
  • CE


Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
973909 BEHEBEN: Ereignis-IDs 5812, 5743 und 5754 werden protokolliert, wenn BizTalk 2009 Accelerator für HL7 verwenden (BTAHL7)


Problem 4
Wenn Sie ändern das Feld XPN_0_0Surname in den ORU ^ R01 Schema und dann mithilfe des Schemas um eine Nachricht zu senden, die einen Wert im Feld PID_6 nicht enthält, wird eine Validierungsfehlermeldung.

Wenn Sie ändern den Wert des Attributs MinOccurs von 0 auf 1 für die PID_6 und XPN_0_0_Surname in der ORU ^ R01 Schema erwartet das folgende Verhalten auftreten:
  • Wenn eine eingehende Nachricht ORU_R01 einen Wert im Feld PID_6 keinen, ist die Nachricht gültig.
  • Wenn eine eingehende Nachricht ORU_R01 einen Wert in einem PID_6 Teilfelder hat und das XPN_0_0_Surname -Feld vorhanden ist, ist die Nachricht gültig.
  • Wenn eine eingehende Nachricht ORU_R01 einen Wert in einem PID_6 Teilfelder hat ORU_R01 eingehende Nachricht keinen Wert im Feld XPN_0_0_Surname hat , ist die Meldung ungültig.
Hinweis Das erwartete Verhalten Richtlinien erfüllt.

Problem 5
ACK Verarbeitung scheitert MessageType -Schema das Schema DocSpecType und SchemaStrongName -Schema überein. Wenn dieses Problem auftritt, wird Fehler, der der folgenden ähnelt im Ereignisprotokoll Xlang/s-Modul protokolliert:
Unerwarteter Ausnahmezustand (Siehe innere Ausnahme unten) eine Instanz des Dienstes'< Dienstinstanz Name >' wurde angehalten.
Die Dienstinstanz bleibt gesperrt, bis administrativ fortgesetzt oder beendet.
Wenn wieder die Instanz weiterhin aus den letzten gespeicherten Zustand und kann denselben unerwartete Ausnahme auslösen.
InstanceId: < Instanz-ID >
Shape-Namen:
ShapeId:
Ausnahme aus: Segment-1, Status 1,
Innere Ausnahme: Empfangene unerwartete Nachrichtentyp "< Message Type >BTAHL7V2XCommon, Version = 1.0.0.0, Culture = Neutral, PublicKeyToken = 6f98b98dc03f2db5' entspricht nicht den erwarteten Typ '< Message Type >BTAHL7V2XCommon, Version = 1.0.0.0, Culture = Neutral, PublicKeyToken = 6f98b98dc03f2db5".

Kategorie: UnexpectedMessageTypeException
Quelle: Microsoft.XLANGs.Engine
Zielstandort: Void _verifyPublisherSchema()
Problem 6
Der Wert des Attributs MinOccurs ist 0 1 die folgenden Schemas zu Richtlinien geändert:

<xs:complexType name="EI"><xs:element minOccurs="0" name="EI_2_UniversalId" type="ST_L199" />
<xs:element minOccurs="0" name="EI_3_UniversalIdType" type="ID_301" />


<xs:complexType name="CX"><xs:element minOccurs="0" name="CX_3_AssigningAuthority">
<xs:element minOccurs="0" name="CX_4_IdentifierTypeCode" type="ID_203" />


Frage 7
Dieser Hotfix ermöglicht minimale niedriger Ebene Protokoll (MLLP) Adapter mehrere Verbindungen mit derselben MLLP Port behandelt.

Nach der Installation

Nachdem Sie diesen Hotfix installieren, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Löschen Sie auf der Registerkarte Ressourcen der Anwendung in der BizTalk Server-Verwaltungskonsole BTAHL7 V2X gemeinsamen Projekt.

    Hinweis Wenn das Projekt bereitgestellt wurde, müssen Sie das Projekt zurücknehmen, bevor Sie dies tun.
  2. Starten Sie Microsoft Visual Studio, klicken Sie auf Neue BizTalk-Projektklicken Sie auf BTAHL7 V2X Common-Projektund öffnen Sie Allgemeine BTAHL7 V2X -Projekt.
  3. Löschen Sie auf der Registerkarte Ressourcen der Anwendung in der BizTalk Server-Verwaltungskonsole BTAHL7 V251 gemeinsamen Projekt.

    Hinweis Wenn das Projekt bereitgestellt wurde, müssen Sie das Projekt zurücknehmen, bevor Sie dies tun.
  4. Starten Sie Microsoft Visual Studio, und klicken Sie auf BTAHL7 V251 gemeinsamen Projektauf Neue BizTalk-Projekt.
  5. Öffnen Sie die Datei Datatypes_251.xsd, und ändern Sie den Wert des Attributs MinOccurs im folgenden Code 0 auf 1:
    <xs: element minOccurs="0" name="XPN_0_0_Surname" type="ST_0" />
  6. BTAHL7 V251 Common-Projekt erneut.

Status


Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.

Referenzen


Weitere Informationen zu HL7 v2 zur messaging Standards folgenden Health Level Seven Website:Weitere Informationen die HL7 v2.x Versionen, die von BTAHL7 unterstützt werden, finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:Informationen zu Servicepacks und kumulativen Updates für BizTalk Server klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:

2555976 Servicepack und kumulative Update-Liste für BizTalk Server

Weitere Informationen zu BizTalk Server Updates klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:
2003907 Informationen zur Unterstützung von BizTalk Hotfixes und Service Packs