Liste der in SQL Server 2008 R2 Service Pack 2 behobenen Probleme


Einführung


Dieser Artikel listet die in Microsoft SQL Server 2008 R2 Service Pack 2 (SP2) behobenen Probleme.

Hinweise 
  • Andere Updates, die nicht dokumentiert sind möglicherweise auch im Servicepack enthalten sein.
  • Diese Liste wird aktualisiert, wenn weitere Artikel veröffentlicht werden.
Weitere Informationen zu SQL Server 2008 R2 Servicepacks erhalten, finden im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
2527041 so erhalten Sie das neueste Servicepack für SQL Server 2008 R2

Weitere Informationen


Neben den in diesem Artikel aufgelisteten Updates enthält SQL Server 2008 R2 SP2 Kumulatives Update 1 bis kumulatives Update 5 für SQL Server 2008 R2 Service Pack 1 (SP1) enthaltenen Updates.

Hinweis Aktualisieren von SQL Server 2008 R2 SP1 kumulativen Updates 6 müssen ein Post-SQL Server 2008 R2 SP2 Kumulatives Update anwenden, nach der Aktualisierung auf SQL Server 2008 R2 SP2 alle Updates zu erhalten.

Weitere Informationen über die kumulativen Updatepakete, die für SQL Server 2008 R2 SP1 verfügbar sind, klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:
2567616 der SQL Server 2008 R2 builds, die nach der Freigabe von SQL Server 2008 R2 Service Pack 1

In diesem Servicepack behobenen Probleme

Weitere Informationen zu SQL Server 2008 R2 SP2 behobenen Probleme finden Sie in den folgenden um die Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen.
VSTS-Fehlernummer Knowledge Base-Artikelnummer Beschreibung
820875 922578 Update: Viele Nachrichten, Nachrichten-ID 19030 und Nachrichten-ID 19031 werden in SQL Server 2005, SQL Server 2008 oder SQL Server 2008 R2 Fehlerprotokoll protokolliert, wenn Sie SQL Server-Profil in SQL Server 2005 in SQL Server 2008 oder SQL Server 2008 R2 verwenden
728527 2216456 SQL Server 2008 Service Pack 2 und SQL Server 2008 R2 Service Pack 2 verbessert die Fehlermeldung "Der Vorgang wurde abgebrochen" Nachricht in Analysis Services
820858 2550375 Update: Deadlock auftreten in sys.dm_database_encryption_keys DMV in SQL Server 2008 R2 beim Protokollversand von vielen Datenbanken auf einem sekundären Server ausführen
820878 2565683 Update: Wenn Sie eine komplexe Abfrage ausführen, die Aggregate-Funktion Join-Funktionen und verschiedene Funktionen in Unterabfragen in SQL Server 2008 oder SQL Server 2008 R2 enthält, erhalten Sie möglicherweise falsche Ergebnisse
820756 2588050 Update: Slipstream-Installation von SQL Server 2008 oder SQL Server 2008 R2 Servicepack schlägt fehl, wenn Sie neue Funktionen der SQL-Instanz hinzufügen und Datenbankmodul installiert ist
901689 2653857 Update: Keine Verbindung zu SQL Server mithilfe von JDBC-Treiber für SQL Server nach dem Upgrade auf JRE 6 29 oder höher aktualisieren
873603 2682488 Update: Sicherungsvorgang nicht in SQL Server 2008 in SQL Server 2008 R2 oder einer Datenbank SQL Server 2012 nach Änderungsprotokoll aktivieren
958983 2719217 Update: Riegel Timeoutfehler, wenn die Heaptabellen und wenn Datenkompression in SQL Server 2008 R2 oder in SQL Server 2012 aktiviert ist

 

Zusätzliche dieser CTP-Version des Servicepacks behobenen Probleme

Auflösung für die folgenden Probleme sind auch in SQL Server 2008 R2 SP2 enthalten.

VSTS-Fehlernummer Beschreibung
820845 Begeisterte Verwendung der BindParameter-Methode und Verweis vom Typ long-Parameter, die von dieser Methode verwendet werden.
852397 UpgradeIncompleteFeatureConfigEventHandler.cs auf RebuildDatabase Szenario beim Zurücksetzen der ConfigurationState aktualisiert.
887672 Für Dokumentbibliotheken mit der Einstellung "Öffnen Dokumente in the Browser" auf "In der Clientanwendung öffnen", GetSnapshot.exe die Konfiguration ignoriert und zeigt immer die Arbeitsmappe mit Excel Services, als wäre die Einstellung "Im Browser geöffnet."
820805 Update: Auf einen russischen lokalisierten Builds von Reporting Services Configuration Manager Informationen Ausführungskonto abgeschnittene Zeichenketten.
718430 Verwendungszähler ExpectedCount und ExpectedElapsedMs entsprechend der tatsächlichen Anzahl aktualisiert.
737914 Behebt ein Problem, dass SQL Server 2008 R2 Analysis Services während der Synchronisierung abstürzt.
788389 Ablaufverfolgungsflag 1264 entfernt, der Prozessnamen standardmäßig kein Ergebnis Szenario Dumps gesammelt werden. Die Anzahl der Datensätze im Szenario Dumpdateien kein Ergebnis Thread ist auf 16 KB zwischen 1 KB erhöht.
820762 SQL Server 2008 R2 ändert FireAgain-Parameter auf True, wenn ein Ereignis protokolliert werden soll. Nachdem einige Codes versehentlich entfernt wurden, sind jedoch einige Protokolle da FireAgain Parameter nur durch externe Ereignislistener bestimmt wird. Nachdem Sie diesen Hotfix anwenden, ist das Problem behoben.
820764 Das folgende Szenario. Sie haben Projekte Spalten aus Tabellen in SQL Server 2008 R2 Basis und nicht Base indiziert. Eine Spalte in der Basistabelle hat die gleichen Bestellnummer und Typ als Spalte der Basistabelle. In diesem Szenario wechselt SQL Server 2008 R2 Partitionen. Nachdem Sie den Hotfix installieren, treten SQL Server 2008 R2 Fehler statt Partitionen.
820792 Behebt ein Problem in der ein Objekt, das auf einer SOS_Task PMO auch von einer anderen Aufgabe verwendet werden kann, die eine unterschiedliche Lebensdauer. Dieses Servicepack verwendet das richtige PMO für das Objekt zuweisen.
820796 Nach der Installation dieses Hotfixes erkennt der Optimierer, CRYPT_GEN_RANDOM unterschiedliche Ergebnisse für dieselbe Eingabe zurückgeben kann.
820859 Behebt ein Problem in der Ausführung SCOPE_IDENTITY() ein falscher Wert zurückgegeben werden.
820864 Behebt ein Problem, das SQL Server 2008 R2-Setup stürzt ab Wenn SxS mit Silo OLAP SP3a installieren. Dieses Problem tritt auf, weil Silo OLAP SP3a falsch schreibt Registrierungsschlüssel Version als "Servicepack 3.0".
820873 Behebt ein Problem in dem falsche CPU-Zeit bei parallelen Abfrageplänen von dm_exec_query_stats gemeldet wird.
820880 Behebt ein Problem, das auftritt, wenn die internen Puffer für asynchrones Lesen mehrere Zeichen Spaltentrennzeichen in zwei Teile teilen. Die Lösung ist Stellen Zeiger für den aktuellen Analyse Puffer geschaltet werden.
847805 Verwendet die Synchronisation nur läuft der Vorgang SQLWixCompilerExtension Kerze.
890643 HierarchyGet Vorgang vermeiden nur für die abgeleiteten Teil der Hierarchie gilt einen bestimmten Codepfad für explizite Cap ändert. Das Update ist eine einzeilige Update niedriges Risiko.
731796 Behebt ein Problem in dem Fehlermeldungen in einer Anweisung Wenn Sie Löschen von snapshots.notable_query_text.
820829 Ungültige GUID-Werte von Flatfiles analysiert können Fehler verursachen. Die Lösung ist in einem Modus Kürzung zurückgreifen, wenn Quellpuffer größer als die maximale Größe einer GUID-Zeichenfolge.
677173 Berechnet Riegel Promotion-Schwellenwert regelmäßig um Variante durch einen Fehler beim Start zu vermeiden.
725819 Die vorgeschlagene Korrektur entsprechende Aufrufkonventionen zwischen Aufrufer und die Person, die aufgerufen wird.
769975 Behebt einen Absturz während des Startvorgangs, wenn der Computer eine leere Prozessorsteckplätze oder /setgroupsize Option Neustart verwendet.
788233 Verkürzung der sichert die Verriegelung aus wenn sie Spinlock auftritt. Dies verbessert die Leistung
840461 Updates stürzt beim XE-Sitzung starten, die SQL Server könnte eine Racebedingung.

Referenzen


Weitere Informationen zum Ermitteln der aktuellen SQL Server-Version und Edition klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:
321185
So identifizieren Sie die SQL Server-Version und edition
Die in diesem Artikel erörterten Produkte von Drittanbietern werden von Unternehmen hergestellt, die von Microsoft unabhängig sind. Microsoft übernimmt keine Garantie, weder konkludent noch anderweitig, für die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.