Ein Benutzer mit der Berechtigung "Senden als" kann keine E-Mail-Nachrichten als anderes Benutzerkonto in Outlook in Office 365 senden.

Gilt für: Exchange Online

PROBLEM


Betrachten Sie die beiden folgenden Benutzer in einer Microsoft Office 365-Umgebung, Benutzer A und Benutzer B. Sie verwenden das Cmdlet "Add-RecipientPermission Windows PowerShell", um Benutzer A für das Postfach von Benutzer B die Berechtigung Senden als zu erteilen. Anschließend verwenden Sie das Cmdlet Get-RecipientPermission, um zu bestätigen, dass die Berechtigung angewendet wurde. Wenn Benutzer A jedoch die Adresse von Benutzer B in das Feld Von einer neuen E-Mail-Nachricht eingibt und versucht, diese Nachricht zu senden, erhält Benutzer A eine Unzustellbarkeitsberichtnachricht (NonDelivery Report, NDR), die besagt, dass er nicht über ausreichende Berechtigungen verfügt. Diese Symptome treten nicht in Microsoft Outlook Web App auf. Benutzer A kann erfolgreich E-Mail-Nachrichten senden, nachdem Benutzer A die Adresse von Benutzer B in das Feld Von einer E-Mail-Nachricht in Outlook Web App eingibt.

URSACHE


Dieses Problem kann auftreten, wenn die Adresse im Feld Von automatisch mit veralteten, lokal zwischengespeicherten Informationen aufgefüllt wurde, wenn Benutzer A die Adresse von Benutzer A eingegeben hat. Diese veralteten Informationen können verwendet werden, wenn Änderungen am Offlineadressbuch noch nicht an Outlook weitergegeben wurden.

LÖSUNG


Gehen Sie folgendermaßen vor, um dieses Problem zu beheben:
  1. Klicken Sie in der neuen E-Mail-Nachricht in Outlook auf Von, und dann auf Andere E-Mail-Adresse.
  2. Klicken Sie im Fenster Senden von anderen E-Mail-Adressen auf Von, ändern Sie das Adressbuch in die globale Adressliste (Global Address List, GAL), und wählen Sie dann den Benutzer aus, für dessen Postfach Ihnen Die Berechtigung "Senden als" erteilt wurde. Wählen Sie beispielsweise Benutzer B aus.

WEITERE INFORMATIONEN


Weitere Informationen zur Problembehandlung des Offlineadressbuchs in Office 365 finden Sie im folgenden Microsoft Knowledge Base-Artikel:
2666477 Beheben der Problembehandlung mit dem Offlineadressbuch von Outlook in Office 365
Weitere Hilfe erforderlich? Besuchen Sie die Microsoft Community.