Länderspezifische Update steht für zusätzliche aufgeschlüsselte MwSt.-Erklärung in Ungarn in Microsoft Dynamics AX 2009 Service Pack 1 (SP1) und Microsoft Dynamics AX 2012 R2

Dieser Artikel gilt für Microsoft Dynamics AX für Ungarn (Hu) Bereich.

Einführung


Dieser Artikel beschreibt, dass eine länderspezifische für zusätzliche aufgeschlüsselte MwSt.-Erklärung in Ungarn in Microsoft Dynamics AX 2009 Service Pack 1 (SP1) und Microsoft Dynamics AX 2012 R2 verfügbar ist.

Weitere Informationen

Aufgeschlüsselte inländische MwSt.-Erklärung ist standard Mehrwertsteuerbericht für Ungarn. Nach dem Steuerrecht müssen Sie aufgeschlüsselte MwSt.-Erklärung vorbereiten können. Steuerzahler Datei MwSt.-Abrechnung die monatliche oder vierteljährliche, vor allem der gesamte Steuerbetrag abhängig. Monatliche MwSt.-Abrechnung eingereicht 20. des Folgemonats und Steuererklärung Jahresmitte bis zum 20. des Monats, der auf das Quartal folgt.

Ab dem 1. Januar 2013 müssen ausführlich ihre MwSt.-Abrechnung für die Daten der Rechnungen, die im Zusammenhang mit Transaktionen mit eine Mehrwertsteuer, die mehr zwei Millionen FT als sowohl der Steuerpflichtige, der Waren und Dienstleistungen Steuerzahler, die Waren Dienstleistungen und.

Personen für MwSt.-Zahlung für den Erwerb von Waren und Dienstleistungen, wobei berechnete MwSt.-Betrag erreicht oder überschreitet 2.000.000 forint, müssen zurück MwSt. anzugeben, die in der Steuerperiode übermittelt wird. Während der Steuerperiode Abzug basierend auf einer Rechnung ausgeübt, die Nachweise nach Abschluss der Transaktion oder überprüfen, die aus die Vorauszahlung separat für jede Rechnung ausgestellt wird.

Personen für MwSt.-Zahlung für die Lieferung von Waren und Dienstleistungen, wobei der berechnete Mehrwertsteuerbetrag anderen Steuerpflichtigen, die im Inland registriert ist, erreicht oder überschreitet 2.000.000 forint, müssen zurück MwSt. anzugeben, die in der Steuerperiode übermittelt wird. Während der Steuerperiode sind kostenpflichtige Mehrwertsteuer basierend auf einer Rechnung im Beweis für den Abschluss der Transaktion, oder überprüfen die Zahlung Akonto, separat für jede Rechnung erfolgt ausgegeben wird.

Aufgeschlüsselte MwSt.-Erklärung Blätter sind Teil der MwSt.-Abrechnung. Sie können den Bericht von Finanzbuchhaltung, Periodische/MwSt. drucken. Um eine aufgeschlüsselte MwSt.-Abrechnungsberichts drucken zu können, müssen Sie zwei Parameter im Hauptbuch/Setup/Parameter/Mehrwertsteuer im Feld MwSt.-Abrechnung einrichten:
  1. Aktivieren Sie die aufgeschlüsselte MwSt.-Abrechnung für Ungarn.
    Dieser Parameter wird Sie aufgeschlüsselt MwSt.-Abrechnungsberichts drucken. Wenn dieser Parameter aktiviert ist, können Sie die aktuelle Version der MwSt.-Erklärung drucken.
  2. Festlegen der Ungarn aufgeschlüsselt MwSt.-Abrechnung (ft) Wert des Grenzwerts für aufgeschlüsselte MwSt.-Abrechnung (ft).

Weitere Informationen

Aufgeschlüsselte MwSt.-Erklärung enthält folgende Blätter:
  • 1365A (Deckblatt der MwSt.-Abrechnung)
  • 1365A-01-05 (Summe der Blätter 1365M)
  • 1365M (Summe von Partnern)
  • 1365M-01 (Sales Rechnungen)
  • 1365M - 01K (Sales Rechnungen Korrekturen)
  • 1365M-02 (fakturiert)
  • 1365M - 02K (Einkauf fakturiert Korrekturen)
Jeder Teil des Blatts 1365M generiert eine separate Datei mit "_n" Dateinamen automatisch hinzugefügt, folgt die Anzahl der Partner. Der generierte Textdatei Beträge in Tausend ft.

Generierte Dateien aus Microsoft Dynamics AX um in das System ANYK in ANYX importieren, müssen Sie im Abschnitt 1365A die folgenden Informationen eingeben:
  • Unternehmen MWST ID von Basic-Unternehmen Informationen/Informationen/Steuernummer
  • Firmenname
  • Zeitraum
  • Typ der Deklaration (Monat oder Quartal)
In der Textdatei 1365M Deklaration sind keine insgesamt Abschnitte. Nur die Abschnitte 01 01K 02 02K gehören die TXT-Datei.

Feld UID Partner Gruppe im Formular 1365M ist die TXT-Datei nicht automatisch ausgefüllt. Wenn es erforderlich ist, können Sie das Feld im ANYK registrieren.

In gedruckter Form werden die Beträge sind in der AX Währung angezeigt.

In gedruckter Form ist die Berechnung der Summen wie in ANYK implementiert. Summen für Korrektur Abschnitte werden Rechnungen Typ "KT" berechnet. 01 und 02 sind die ursprünglichen Typ "E" Rechnung berechnet.

Hotfix-Informationen

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Gibt es ein Abschnitt "Hotfixdownload available" am Anfang dieses Knowledge Base-Artikel. Wenn Sie stoßen ein Problem herunterladen Installation dieses Hotfixes oder anderen technischen Fragen haben, wenden Sie sich an Ihren Partner oder, wenn im Supportplan direkt mit Microsoft können Sie technischen Support für Microsoft Dynamics und eine neue Supportanfrage erstellen. Besuchen Sie hierzu folgende Microsoft-Website:Sie können auch technischen Support für Microsoft Dynamics mit diesen Links für bestimmte Telefonnummern Land telefonisch. Besuchen Sie hierzu eine der folgenden Microsoft-Websites:

PartnerKundenIn besonderen Fällen bestimmt Gebühren fallen normalerweise Support aufrufen Wenn Experte Support für Microsoft Dynamics und zugehörige Produkte storniert werden können, dass ein bestimmtes Update Ihr Problem behebt. Die normalen Supportkosten gilt für zusätzliche Fragen und Problemen, die nicht für das betreffende Update qualifizieren.

Informationen zur Installation

Wenn Sie für eine oder mehrere der Methoden bzw. die Tabellen, die von diesem Hotfix betroffenen angepasst haben, müssen Sie folgendermaßen:
  1. Überprüfen Sie die Änderungen in der XPO-Datei dokumentiert.
  2. Gelten Sie diese Änderungen in einer Umgebung vor der Installation dieses in einer produktiven Umgebung Hotfixes.


Weitere Informationen zur Installation dieses Hotfixes finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
893082 wie Microsoft Dynamics AX-Hotfix installieren

Voraussetzungen

Sie müssen eines der folgenden Produkte verfügen, um diesen Hotfix installieren:
  • Microsoft Dynamics AX 2012 R2
  • Microsoft Dynamics AX 2009 SP1

Neustartanforderung

Sie müssen Application Object Server (AOS) neu starten, nachdem Sie diesen Hotfix anwenden.

Dateiinformationen

Die internationale Version dieses Updates weist die Dateiattribute (oder höher) auf, die in der folgenden Tabelle aufgelistet werden. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden sie in die lokale Zeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu finden, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone unter Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.
Microsoft Dynamics AX 2009 SP1:
Microsoft Dynamics AX 2012 R2:

Betroffene Objekte

Dieses Update betrifft die folgenden Objekte in Microsoft Dynamics AX 2009 SP1:
  • Daten Dictionary\Tables\TaxParameters
  • Daten Dictionary\Tables\TmpTaxReport_HU
  • Classes\TaxReportingTxt_HU
  • Classes\TaxReportingPrint_HU
  • Reports\TaxReportItemized_HU
  • Erweiterte Daten Types\ItemizedVATStatementLimit_HU
Dieses Update betrifft die folgenden Objekte in Microsoft Dynamics AX 2012 R2:
  • Daten Dictionary\Tables\PurchLine_W
  • Daten Dictionary\Tables\VendInvoiceTrans
  • Daten Dictionary\Tables\TaxParameters
  • Daten Dictionary\Tables\TmpTaxReport_HU
  • Forms\LedgerParameters
  • Classes\PurchCopying
  • Classes\SalesTaxDeclarationInfoItemizedExcel_HU
  • Classes\SalesTaxDeclarationInfoTxt_HU
  • Classes\SalesTaxDeclarationInfoReportUIBuilder
  • Classes\SalesTaxDeclarationInfoReportContract
  • Classes\SalesTaxDeclarationInfoReportController
  • Classes\SalesTaxDeclarationInformationReportDP
  • Erweiterte Daten Types\ItemizedVATStatementLimit_HU

Überprüfung der Hotfix-Installation der Anwendung

Überprüfen Sie die Installation des Hotfixes Anwendung Öffnen der SysHotfixManifest -Klasse in Struktur (AOT). Dann überprüfen Sie, ob eine Methode, deren Name die Knowledge Base (KB)-Artikelnummer des installierten Updates enthält. Darüber hinaus Sie können die betroffenen Objekte gegenprüfen durch Vergleichen der Textdatei KBXXXXXXanhand der Objekte in der AOT. Dadurch können Sie sicherstellen, dass Objekte ordnungsgemäß SYP Ebene oder die GLP-Schicht geändert werden.

Hinweis XXXXXX steht die KB-Artikelnummer des installierten Updates.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.
Hinweis Dies ist ein im Schnellverfahren veröffentlichter Artikel, der direkt in der Microsoft Support-Organisation erstellt wurde. Die hierin enthaltenen Informationen werden ohne Mängelgewähr in Reaktion auf neue Probleme bereitgestellt. Aufgrund der schnellen Bereitstellung kann das Material möglicherweise typografische Fehler enthalten und jederzeit ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Weitere Hinweise finden Sie unter Geschäftsbedingungen .
Eigenschaften

Artikelnummer: 2797668 – Letzte Überarbeitung: 17.02.2017 – Revision: 2

Microsoft Dynamics AX 2009 Service Pack 1, Microsoft Dynamics AX Application Object Server, Microsoft Dynamics AX Application Object Server, Microsoft Dynamics AX 2012 R2, Microsoft Dynamics AX Application Object Server, Microsoft Dynamics AX Application Object Server

Feedback