Windows PE-Startabbilder in System Center Configuration Manager nicht initialisiert werden.

Gilt für: Windows 10 Version 1511System Center Configuration Manager (current branch - version 1511)Microsoft System Center 2012 R2 Configuration Manager Mehr

Problembeschreibung


Windows Preinstallation Environment (Windows PE) Boot-Images, die mit Windows Assessment and Deployment Kit (ADK) für Windows 10 Version 1511 fehlen Informationen, die erforderlich ist, um während des Betriebs Netzwerkadapter konfigurieren Systeminstallation. Daher bei das ADK mit System Center Configuration Manager kann eine Tasksequenz Betriebssysteme, die auf eine Version 10.0.10586 Windows PE-Abbild während eines Neustarts in Windows PE-Umgebung nicht initialisieren.

Darüber hinaus erhalten Sie folgende Fehlermeldung "Initialisierung Hardwaregeräte" Phase:

Windows PE-Initialisierung fehlgeschlagen 0x80220014.

Und die Masterprotokolldatei auf dem Zielcomputer enthält Einträge, die den folgenden ähneln:
M_pImpl -> AddAdapterTcpIpSettings (XMLAnswerFileImpl::WindowsPE, AdapterInfo), HRESULT = 80220014
pAnswerFile -> AddNetworkAdapter(adapterInfo), HRESULT = 80220014
Fehler beim Konfigurieren der Adapter 0
adapterSettings.Configure (pAnswerFile), HRESULT = 80220014
Fehler bei 80220014 Ausführung

Hinweis Dieser Eintrag wird zur besseren Lesbarkeit gekürzt.

Dieses Problem wird auch in den Blogbeitrag mit dem Windows ADK für Windows 10 Version 1511 beschrieben.

Problemlösung


Hotfix-installation

Die folgenden Schritte sind erforderlich, um Windows-Abbild-Datei (boot.wim) mit diesem Hotfix aktualisiert und auf Configuration Manager-Verteilungspunkte aktualisieren. Folgendermaßen angenommen, die Windows ADK für Windows 10 Version 1511 installiert ist und Benutzer die Schritte führt ein Mitglied der lokalen Administratorgruppe ist. Beachten Sie, dass amd64 oder X86 in der Befehle je nach Prozessorarchitektur verwendet werden soll, die erforderlich ist. Die Schritte setzen voraus, wie (amd64) 64-Bit-Architektur.

Die folgenden Schritte 1 bis 9 werden neue Boot Bilder nach der Installation von Windows ADK geschrieben. Anstatt neue Startabbilder können vorhandene Boot Images basierend auf denselben ADK auch aktualisierenden folgendermaßen. Aktualisieren Sie vorhandene Startabbilder gehen Sie folgendermaßen vor, aber ändern Sie die Pfade in den Befehlszeilen auf vorhandene Startabbilder.

Schritt 1: Vorbereitung

  1. Extrahieren Sie den Inhalt des Updates. Beispielsweise den Ordner %userprofile%\downloads extrahiert.
  2. Starten Sie "Bereitstellung und Imaging Tools Environment" belegen.

Schritt 2: Vorbereiten von Windows PE

Erstellen Sie das Arbeitsverzeichnis des Windows PE-Anpassung und Laden Sie die Datei. Dazu geben Sie folgende Befehle ein und drücken Sie nach jedem Befehl:

copype.cmd amd64 c:\WinPE_amd64

DISM /mount-wim /wimfile:C:\WinPE_amd64\media\sources\boot.wim /Index: 1 /mountdir:C:\WinPE_amd64\mount

Hinweis Befehl copype.cmd amd64-c:\WinPE_amd64 ist nicht erforderlich für eine vorhandene Boot-Image.

Informationen zu Dism -Befehlen finden Sie unter Image-Verwaltung DISM-Befehlszeilenoptionen.

Schritt 3: Schema.dat Zustand speichern

Sichern Sie die Berechtigungen, die an die vorhandene Datei schema.dat angewendet werden, bevor Sie es ersetzen. Zum Sichern der Datei geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie:

Icacls c:\WinPE_amd64\mount\Windows\System32\schema.dat /speichern "% temp%\AclFile"

Schritt 4: Aktualisieren Sie die Datei schema.dat

Zum Ersetzen der Datei schema.dat mit der aktualisierten Version muss den Besitz der Datei übernehmen und erteilen der lokalen Administratorgruppe. Dazu geben Sie folgende Befehle ein und drücken Sie nach jedem Befehl:
takeown /F c:\WinPE_amd64\mount\Windows\System32\schema.dat /A

Icacls c:\WinPE_amd64\mount\Windows\System32\schema.dat/GRANT BUILTIN\Administrators:(F)

Xcopy "% userprofile%\Downloads\schema-x64.dat" c:\WinPE_amd64\mount\Windows\System32\schema.dat/y

Schritt 5: Zurücksetzen Sie, Berechtigungen und Besitz

Ersetzt die Datei schema.dat müssen die Berechtigungen in Schritt 5 gespeichert wiederhergestellt werden durch Ausführen der folgenden Befehle:
Icacls c:\WinPE_amd64\mount\Windows\System32\schema.dat/SetOwner "NT SERVICE\TrustedInstaller"

Icacls c:\WinPE_amd64\mount\Windows\System32\/Restore "% temp%\AclFile"

Schritt 6: Änderungen Sie Windows PE

Änderungen Sie an der Datei boot.wim. Dazu geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie:
dism /unmount-wim /mountdir:C:\WinPE_amd64\mount /Commit
 
Informationen zu Dism -Befehlen finden Sie unter Image-Verwaltung DISM-Befehlszeilenoptionen.

Schritt 7: Hinzufügen eines Startabbilds

Hinweis Dieser Schritt ist nicht erforderlich für eine vorhandene Boot-Image.

Mit den folgenden TechNet Artikeln beschriebenen Methoden fügen Sie Boot-Images hinzu:

Schritt 8: Verteilungspunkte aktualisieren

Aktualisieren der Startabbilder die folgenden TechNet Artikel beschriebenen Methoden verwenden:
Angeben, wo das Startabbild verteilt wird (System Center 2012 Configuration Manager)

Boot-Images mit einem Verteilungspunkt verteilen (aktuelle Zweig)

Hotfix-Informationen für das Windows ADK für Windows 10 Version 1511

Ein unterstützter Hotfix steht von Microsoft Support zur Verfügung Dieser Hotfix soll nur der Behebung des Problems dienen, das in diesem Artikel beschrieben wird. Wenden Sie dieses Hotfix nur auf Systeme an, bei denen das in diesem Artikel beschriebene Problem auftritt. Dieser Hotfix sollte weiteren Tests unterzogen werden. Wenn Ihr System durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfehlen wir sie, auf das nächste Softwareupdate zu warten, das diesen Hotfix enthält.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, gibt es einen Abschnitt "Hotfixdownload available" ("Hotfixdownload verfügbar"), am oberen Rand dieses Knowledge Base-Artikel. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an den Microsoft Customer Service and Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich ist, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die normalen Supportkosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die nicht diesem speziellen Hotfix zugeordnet werden können. Für eine vollständige Liste der Telefonnummern von Microsoft Customer Service and Support oder für Erstellung eine separate Serviceanfrage, fahren Sie auf der folgenden Microsoft-Website fort:Hinweis Das Formular "Hotfix download available" ("Hotfixdownload verfügbar") zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, ist dieser Hotfix für Ihre Sprache nicht verfügbar.

Voraussetzungen

Um diesen Hotfix anwenden zu können, benötigen die folgenden Produkte zusätzlich zu den Windows ADK für Windows 10 Version 1511 installiert:
  • System Center Configuration Manager (aktuellen Zweig)
  • System Center 2012 R2 Configuration Manager
  • System Center 2012 Configuration Manager

Informationen zum Neustart

Sie müssen keinen Neustart des Computers nach der Installation dieses Hotfixes durchführen.

Informationen zu ersetzten Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt keinen zuvor veröffentlichten Hotfix.

Status


Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.

Referenzen