Verknüpfen von Microsoft-Konten


Bis Juni 2013 konnten bereits vorhandene Microsoft-Konten miteinander verknüpft werden. Um Ihre Sicherheit zu erhöhen, haben wir dieses Feature eingestellt, daher ist es nicht mehr möglich, ein Microsoft-Konto (sogar mit separaten E-Mail-Adressen) oder ein Nicht-Microsoft-Konto (z. B. ein Gmail-Konto) mit einem vorhandenen Microsoft-Konto zu verknüpfen.

  • Wenn Sie die Art der Anmeldung oder die Darstellung Ihres Namens für andere ändern möchten, können Sie Ihrem vorhandenen Microsoft-Konto einen Alias hinzufügen. Dieser Alias dient als Spitzname für Ihr Konto und verwendet denselben Posteingang, dieselbe Kontaktliste und dieselben Kontoeinstellungen. Ausführlichere Informationen zum Hinzufügen eines Alias, einschließlich warum und wie Sie Ihren primären Alias festlegen, finden Sie im Artikel Verwalten von Aliasen für Ihr Microsoft-Konto.