Media Feature Pack für Windows 10 N (Oktober 2017)

Gilt für: Windows 10

Einführung


Windows 10 N weist dieselbe Funktionalität wie andere Editions von Windows 10 außer Media-Technologien (Windows Media Player) und bestimmte vorinstallierte Medien-apps (Musik, Video, Voice Recorder und Skype) enthält. Sie müssen zusätzlichen Software von Microsoft oder einem anderen Unternehmen dies Kommunikation und spielen oder audio-CDs, Medien und video-DVDs erstellen; Musik streamen; und Bilder machen und speichern. Neue Features wie Windows gemischte Realität, Cortana Windows Hello und PDF-Anzeige im neuen Edge-Browser verlassen sich auf Windows Media-Dateien, die nicht in Windows 10 n

Einige Websites und Software wie Windows Store-apps und Microsoft Office verwenden Windows Media-bezogene Dateien, die nicht in Windows 10 N-Edition enthalten sind. Mit Ausnahme von Windows gemischte Realität können Benutzer diese Websites und Software ordnungsgemäß Media Feature Pack für N-Versionen von Windows 10 installieren.

Das Media Feature Pack für N-Versionen von Windows 10 ist nicht kompatibel mit gemischten Windows. Benutzer Windows gemischten tatsächlich verwenden müssen nicht N-Version von Windows 10 installieren.

Weitere Informationen


Informationen zum Download

Die folgende Datei steht zum Download im Microsoft Download Center zur Verfügung:

Media Feature Pack für N-Versionen von Windows 10

Ausgeschlossene features

Windows 10 N weist dieselbe Funktionalität wie andere Editionen Windows 10 außer Windows Media Player und zugehörige Technologien enthält. Zu den ausgeschlossenen Technologien gehoeren unter anderem die folgenden Funktionen:

Windows Media Player-Benutzer : Kann Windows Media Player-Features wie Mediendateien und audio-CDs wiedergeben Medien in einer Bibliothek verwalten, eine Wiedergabeliste erstellen, Bereitstellen von Metadaten (einschließlich Albumcover) für Medien, eine audio-CD erstellen, übertragen Musik auf ein tragbares Musik-Player und Spielen Sie streaming-Inhalte auf einer Website.

Windows Media Player ActiveX-Steuerelement : Macht Methoden und Eigenschaften Multimediawiedergabe von einer Webseite oder einer Anwendung bearbeiten.

Windows Media Format : Bietet Unterstützung für (ASF = Advanced Systems Format)-Dateicontainer, Windows Media Audio- und Videocodecs, grundlegende Netzwerk streaming-Fähigkeit und digital Rights Management (DRM).

Windows Media DRM : Ermöglicht die sichere Bereitstellung von geschützten Inhalten für die Wiedergabe auf einem Computer, tragbaren Gerät oder Netzwerk.

Freigabe von Medien und spielen : Können Musik, Bilder und Videos auf einem vernetzten Computer mit anderen Computern und Geräten in demselben Netzwerk. Außerdem ermöglicht Computern die Arten von Dateien im Netzwerk.

Media Foundation : Bietet Unterstützung für Inhaltsschutz, Audio- und Videoqualität und Interoperabilität für DRM.

Windows 8.1 tragbare Geräte (WPD) Infrastruktur : Kommuniziert mit angeschlossenen Medien- und Speichergeräten, die Geräte ein, die das Media Transfer Protocol unterstützen.

MPEG, WMA, AAC, FLAC, ALAC, AMR und Dolby Digital audio-codecs : Ermöglicht die Wiedergabe digitaler Audiodaten Inhalte wie MP3, WMA, MPEG-2 Audio, AAC-Audio, FLAC und ALAC Audio und AC-3 Audio.

VC-1, MPEG-4, h. 264, 265 und h. 263-Codecs: "Standardbasierte Codec Components" aktivieren (genannt zusammen) Windows 10-Programm wie Windows Media Player-Aktivitäten zu unterstützen, die Wiedergabe und Aufzeichnung von Multimediadateien mit standardisierten codiert Codecs.

Groove-Musik : Einer vorinstallierten Anwendung, digitale Musik.

Video : Einer vorinstallierten Anwendung, digitale Videowiedergabe.

Voice Recorder : Eine vorinstallierte Anwendung, aufzeichnen klingt.

Skype : Einer vorinstallierten Anwendung für messaging und Kommunikation verwendet wird.

Auswirkung auf andere Funktionen

Einige Features sind nicht direkt von Windows 10 N-Edition ausgeschlossen, aber sie Ausschlüsse Technologie Medien betroffen sind. Dazu gehören die folgenden:

Anwendung synchronisieren : Funktioniert dieses Feature nicht.

OneDrive und Fotos : Können diese Anwendung nicht Videos wiedergeben.

Xbox : Funktioniert nicht einige Funktionen wie Spiel DVR dieser Anwendung zugeordnet ist.

Heimnetzgruppe : Integrierte Medienfreigabe durch streaming-Funktionen funktioniert nicht.

Webcam : Funktioniert dieses Feature nicht.

Tragbare Windows-Geräte : Unterstützt keine Medien Synchronisierung Bildaufnahme oder Datei durchsuchen.

Windows 10-Kamera : Kameras, mit denen das Picture Transfer Protocol (PTP) funktionieren nicht.

Audiorecorder : Sind Aufnahmen WAV-Format auf.

Alarme und Uhr: Alarm und Zeitgeber Sounds werden nicht abgespielt.

Gruppenrichtlinie für Wechseldatenträger : Funktioniert dieses Feature nicht in der N-Edition von Windows 10 Pro.

Cortana persönlicher Assistent : Sprachinteraktion mit Cortana funktioniert nicht.

Windows Store Medieninhalte : Audio- und video-Inhalte, die über den Informationsspeicher abgerufen wurde, kann nicht wiedergegeben werden. Die Vorschau von Audio- oder Videoinhalten im Store funktioniert ebenfalls nicht.

Wireless-Anzeige : Funktioniert dieses Feature nicht.

Anzeigen der PDF-Datei an : Funktioniert dieses Feature nicht.

Windows Hello: Dieses Feature funktioniert nicht.