Die Microsoft Dynamics SL Datenbanken für die Problembehandlung

Gilt für: Dynamics SL 2011

Einführung


Technischer Support für Microsoft Dynamics SL verlangen, eine Kopie der Datenbank zur Fehlerbehebung zu testen. Dieser Artikel beschreibt die Microsoft Dynamics SL Datenbanken zur Problembehandlung.

Hinweis Die Lizenzierung Microsoft Dynamics SL-Richtlinie können Sie eine Testinstallation des Microsoft Dynamics SL einrichten. Die Testinstallation ähnelt die produktionsumgebung. Diese Installation beinhaltet die Programmdateien und Datenbanken. Einrichten einer Umgebung erfordert dieselbe Speicherplatzbedarfs als produktionsumgebung. Die Anzahl der Benutzer in der plus der Anzahl der Benutzer in der live-Installation darf insgesamt lizenzierte Benutzer nicht überschreiten, die im Lizenzvertrag zulässig sind.

Weitere Informationen


Zum Wiederherstellen der Microsoft Dynamics-Datenbanken zur Problembehandlung folgendermaßen Sie vor:
  1. Stellen Sie sicher, dass die aktuelle Installation und Anpassung ordnungsgemäß funktionieren.
  2. Stellen Sie alle Microsoft Dynamics SL zu beenden.
  3. Die Microsoft Dynamics SL System- und Datenbanken sichern.


    Weitere Informationen zum Sichern von SQL-Datenbanken finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

    867941 Erstellen einer Sicherungskopie der Datenbank für Microsoft Dynamics SL-Anwendung und Datenbank mit Microsoft SQL Server 2008, Microsoft SQL Server 2005 oder Microsoft SQL Server 2000

  4. Stellen Sie die Datenbanken je nach der Version von Microsoft SQL Server, die Sie ausführen.

    Microsoft SQL Server 2005 und Microsoft SQL Server 2008
    1. Melden Sie sich bei SQL Server Management Studio.
    2. Erweitern Sie im Objekt-Explorer die Instanz von SQL Server, die Microsoft Dynamics SL-Datenbanken hostet.
    3. Maustaste auf Datenbanken, und klicken Sie dann auf Datenbank wiederherstellen.
    4. Geben Sie im Feld Datenbank den neuen Namen der Datenbank ein. Wenn Sie zum Testen die Datenbank wiederherstellen, können Sie einen Namen wie TestSystemeingeben.
    5. Im Bereich Quelle für die Wiederherstellung auf Gerätund klicken Sie auf Durchsuchen.
    6. Klicken Sie auf Hinzufügen.
    7. Navigieren Sie im Dialogfeld Sicherungsdatei suchen zum Speicherort der Sicherungsdatei (. bak).
    8. Wählen Sie die Sicherungsdatei
    9. Klicken Sie auf OK im Dialogfeld Sicherung angeben .
    10. Klicken Sie im Bereich Wählen Sie die wiederherzustellenden Sicherungssätze zum Wiederherstellen das Kontrollkästchen für den entsprechenden Sicherungssatz.
    11. Klicken Sie im Bereich Seite auswählen auf Optionen.
    12. Bestätigen Sie im Feld Wiederherstellen als den Speicherort der Datenbank, und klicken Sie dann auf OK.
    13. Wiederholen Sie die Schritte 3 bis 8 für jede Microsoft Dynamics SL-Datenbank, die Sie wiederherstellen möchten.
    14. Aktualisieren Sie die Anwendungsdatenbank den Namen in der Domänentabelle in Microsoft Dynamics SL-Systemdatenbank. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:

      1. Klicken Sie auf neue Abfrage.
      2. Klicken Sie in der Liste Verfügbare Datenbanken wählen Sie Microsoft Dynamics SL-Systemdatenbank aus und führen Sie die folgenden Aussagen:
        UPDATE COMPANY SET DatabaseName = 'XXXXXX' where DatabaseName = 'YYYYYY' UPDATE DOMAIN SET DatabaseName = 'XXXXXX' where DatabaseName = 'YYYYYY'
        Hinweis Der neue Name der Anwendungsdatenbank ersetzen Sie XXXXXX und Ersetzen Sie YYYYYY durch den alten Datenbanknamen.
    15. Wiederholen Sie Schritt j für jeden Anwendungsdatenbank Microsoft Dynamics SL-Systemdatenbank zugeordnet ist.
    16. Aktualisieren der Ansichten. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
      1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Alle Programme, klicken Sie auf Microsoft Dynamics SL (Salomonen)und klicken Sie dann auf Wartung.
      2. Verbindung zur Instanz von SQL Server, die Microsoft Dynamics SL-Datenbanken hostet.
      3. Klicken Sie in der Liste Datenbankname System auf die wiederhergestellte Datenbank Microsoft Dynamics SL.
      4. Klicken Sie unter Datenbankenauf der wiederhergestellten Microsoft Dynamics SL-Anwendungsdatenbank.
      5. Klicken Sie auf Ansichten.
      6. Am unteren Fensterrand Datenbankwartung (98.290.00) sicher, dass die Statusanzeige abgeschlossen hat.
      7. Ausführen von Microsoft Dynamics SL 2011 klicken Sie auf synchronisieren alle Eigentum und Sicherheit im Feld aktualisieren.
      8. Am unteren Fensterrand Datenbank Reinigungseinheit (98.290.00) sicher, dass die Statusanzeige abgeschlossen hat.
      9. Klicken Sie auf Schließen.
      10. Melden Sie sich bei Microsoft Dynamics SL mit den entsprechenden SQL Server-Namen und den entsprechenden Microsoft Dynamics SL System Datenbanknamen an.
    17. Verwenden Sie das Sicherheitsmodell von Windows-Authentifizierung löschen Sie und Neuerstellen Sie der Trigger für Microsoft Dynamics SL-Systemdatenbank. Weitere Informationen, klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:

      942095 -Fehlermeldung in verschiedenen Bildschirme in Microsoft Dynamics SL: "SQL Server Message 10215 - Ungültiger Objektname"

    Microsoft SQL Server 2000
    1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Microsoft SQL Server, und klicken Sie dann auf Microsoft SQL Enterprise Manager.
    2. Erweitern Sie Microsoft SQL Server, SQL Server-Gruppe und dann die Instanz von SQL Server, die Microsoft Dynamics SL-Datenbanken hostet.
    3. Maustaste Datenbankenklicken Sie auf Alle Tasks, und klicken Sie dann auf Datenbank wiederherstellen.
    4. Geben Sie im Feld Wiederherstellen als Datenbank den neuen Namen der Datenbank ein. Wenn Sie Microsoft Dynamics SL-Systemdatenbank zu Testzwecken wiederherstellen, können Sie einen Namen wie TestSystemeingeben.
    5. Klicken Sie unter Wiederherstellen Von Gerät.
    6. Klicken Sie auf Geräte auswählenund dann auf Hinzufügen.
    7. Klicken Sie unter Dateinamenauf Durchsuchen, und suchen Sie die Datenbanksicherungsdateien.
    8. Klicken Sie im Dialogfeld Pfad für Sicherungsmedium auf OK.
    9. Klicken Sie im Dialogfeld Wiederherstellungsziel auswählen auf OK.
    10. Klicken Sie im Dialogfeld Wiederherstellungsmedien wählen auf OK.
    11. Klicken Sie auf die Registerkarte Optionen .
    12. Bestätigen Sie im Abschnitt Datenbankdateien wiederherstellen als den Speicherort der Datenbank, und klicken Sie dann auf OK.
    13. Wiederholen Sie die Schritte c bis l für jede Anwendungsdatenbank Microsoft Dynamics SL-Systemdatenbank zugeordnet ist.

    14. Aktualisieren Sie die Anwendungsdatenbank den Namen in der Domänentabelle in Microsoft Dynamics SL-Systemdatenbank. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
      1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Microsoft SQL Server, klicken Sie auf Query Analyzerund Verbinden mit dem Server hostet Microsoft Dynamics SL-Datenbanken.
      2. Klicken Sie in der Liste Verfügbare Datenbanken Microsoft Dynamics SL-Systemdatenbank, und führen Sie die folgende Anweisung:
        UPDATE COMPANY SET DatabaseName = 'XXXXXX' where DatabaseName = 'YYYYYY'UPDATE DOMAIN SET DatabaseName = 'XXXXXX' where DatabaseName = 'YYYYYY'

        Hinweis Der neue Name der Anwendungsdatenbank ersetzen Sie XXXXXX und Ersetzen Sie YYYYYY durch den alten Datenbanknamen.
    15. Aktualisieren der Ansichten. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
      1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Alle Programme, klicken Sie auf Microsoft Dynamics SL (Salomonen)und klicken Sie dann auf Wartung.
      2. Verbindung zur Instanz von SQL Server, die Microsoft Dynamics SL-Datenbanken hostet.
      3. Klicken Sie in der Liste Datenbankname System auf die wiederhergestellte Datenbank Microsoft Dynamics SL.
      4. Klicken Sie unter Datenbankenauf der wiederhergestellten Microsoft Dynamics SL-Anwendungsdatenbank.
      5. Klicken Sie auf Ansichten.
      6. Am unteren Fensterrand Datenbankwartung (98.290.00) sicher, dass die Statusanzeige abgeschlossen hat.
      7. Klicken Sie auf Schließen.
      8. Melden Sie sich bei Microsoft Dynamics SL mit den entsprechenden SQL Server-Namen und den entsprechenden Microsoft Dynamics SL System Datenbanknamen an.