Behandeln von Problemen mit den Kennwortänderungsseiten, die in IIS enthalten sind


Zusammenfassung


In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie die verschiedenen Probleme behandeln können, die bei der Verwendung der Kennwortänderungsseiten auftreten, die in Microsoft Internet Information Services (IIS) enthalten sind.

EINFÜHRUNG


Mit den Kennwortänderungsseiten, die in IIS enthalten sind, können Sie die Kennwörter für Benutzerkonten auf einer Webseite ändern. In jeder Version von IIS können Probleme auftreten, wenn Sie die Kennwortänderungsseiten verwenden. Dieser Artikel unterstützt Sie bei der Behebung von Problemen, die auftreten können, und bietet Schritte, um sicherzustellen, dass Sie die neueste Version der Kennwortänderungsseiten für jede IIS-Version verwenden.

Weitere Informationen


Installieren der neuesten Kennwort-Änderungs Seiten

Bevor Sie mit der Behebung des Problems beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie über die neuesten Seiten zur Kennwortänderung verfügen.

IIS 4,0

Hinweis Da Microsoft Windows NT 4 kein unterstütztes Betriebssystem mehr ist, werden die Seiten, die im Lieferumfang von IIS 4,0 enthalten sind, nicht aktualisiert, um Probleme zu beheben. Sie können jedoch versuchen, die Dateien mit den Dateien zu aktualisieren, die in Windows 2000 enthalten sind.Die Seiten, die im Lieferumfang des Windows NT 4,0-Options Pakets enthalten sind, verwenden die ISAPI-Erweiterung "ISM. dll". Aufgrund der Sicherheitsprobleme, die mit dieser Erweiterung verbunden sind, empfehlen wir, dass Sie die folgenden Schritte ausführen:
  • Aktualisieren Sie diese Seiten auf die neueste Version, die die ISAPI-Erweiterung ASP. dll für deren Ausführung verwendet.
  • Verwenden Sie die ADSI-Technologie (Active Directory Service Interfaces) für die Funktionalität der Seiten.
Gehen Sie hierzu wie folgt vor:
  1. Installieren Sie die Active Directory-Client Erweiterungen für NT Workstation 4,0. Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
  2. Sichern Sie den vorhandenen IISADMPWD-Ordner, und installieren Sie dann das Windows NT 4,0-Paket mit dem STB-2-ASP.
  3. Stellen Sie sicher, dass die Seiten mit dem "Iisadmpwd" ASP. dll zugeordnet sind, und stellen Sie sicher, dass die Seiten im Ordner "" korrekt aktualisiert wurden. Nachdem Sie die für die Verwendung der Microsoft ASP-Technologie verwendeten Seiten von "STB" aktualisiert haben, wenden Sie sich an den Microsoft-Produkt Support, um den Hotfix zu erhalten und zu installieren, der im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base beschrieben ist:
    831047 Fix: bei Verwendung der Kennwortänderungsseiten in IIS 5,0 sind verschiedene Probleme aufgetreten.  
    Hinweis Da Microsoft Windows NT 4 kein unterstütztes Betriebssystem mehr ist, werden die Seiten, die im Lieferumfang von IIS 4,0 enthalten sind, nicht aktualisiert, um Probleme zu beheben. Sie können jedoch versuchen, die Dateien mit den Dateien zu aktualisieren, die in Windows 2000 enthalten sind.

IIS 5,0 Pre-Service Pack 4

Wenn IIS 5,0 nicht auf Windows 2000 Service Pack 4 (SP4) aktualisiert wird, verwenden die Kennwortänderungsseiten weiterhin die ISAPI-Erweiterung "ISM. dll". Aufgrund der Sicherheitsprobleme, die mit dieser Erweiterung verbunden sind, empfehlen wir, dass Sie die folgenden Schritte ausführen:
  • Aktualisieren Sie diese Seiten auf die neueste Version, die die ISAPI-Erweiterung ASP. dll für deren Ausführung verwendet.
  • Verwenden Sie die ADSI-Technologie für die Funktionalität der Seiten.
Gehen Sie hierzu wie folgt vor:
  1. Laden Sie das Installationspaket für Microsoft Windows 2000 Service Pack 2 (SP2) oder Windows 2000 Service Pack 3 (SP3) herunter.
  2. Nachdem Sie das Windows 2000-Paket "STB-2-ASP" installiert haben, damit die Seiten für die Verwendung von ASP. dll verwendet werden, wenden Sie sich an den Microsoft-Produkt Support, um den Hotfix zu erhalten und zu installieren, der im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base beschrieben ist:
    831047 Fix: bei Verwendung der Kennwortänderungsseiten in IIS 5,0 sind verschiedene Probleme aufgetreten.  

IIS 5,0 Post-Service Pack 4

Wenn IIS 5,0 auf Windows 2000 Service Pack 4 aktualisiert wurde, wenden Sie sich an den Microsoft-Produkt Support, um den Hotfix zu empfangen und zu installieren, der im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base beschrieben ist:
831047 Fix: bei Verwendung der Kennwortänderungsseiten in IIS 5,0 sind verschiedene Probleme aufgetreten. 

IIS 6,0

Wenn Sie IIS 6,0 ausführen, wenden Sie sich an den Microsoft-Produkt Support, um den Hotfix zu empfangen und zu installieren, der im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base beschrieben ist:
833734 Fix: bei Verwendung der Kennwortänderungsseiten in IIS 6,0 sind verschiedene Probleme aufgetreten. 

Problembehandlung

Nachdem Sie überprüft haben, dass Sie die neuesten Dateien installiert haben, wenn bei der Verwendung der Kennwortänderungsseiten weiterhin Probleme auftreten, lesen Sie die folgenden Abschnitte, um Probleme zu beheben.

Anonyme Benutzerkonfiguration

Stellen Sie sicher, dass der anonyme Benutzer für die beiden folgenden Speicherorte identisch ist:
  • Virtuelles IISADMPWD-Verzeichnis
  • Die Website, unter der sich das virtuelle Verzeichnis von IISADMPWD befindet
Stellen Sie außerdem sicher, dass der anonyme Benutzer über geeignete Anmeldeberechtigungen auf der IIS-Website verfügt, auch wenn Sie auf einer ihrer Webseiten keinen anonymen Zugriff verwenden dürfen. Um zu testen, ob der anonyme Benutzer über die richtigen Berechtigungen auf der IIS-Website verfügt, konfigurieren Sie eine einfache Webseite, die nur anonymen Zugriff als Authentifizierung besitzt. Versuchen Sie dann, diese Webseite in Microsoft Internet Explorer zu öffnen.

Sie erhalten eine Fehlermeldung "Objekt erforderlich"

Um dieses Problem zu beheben, registrieren Sie die Datei "IISpwchg. dll". Wenn Sie diese Datei in IIS 4,0 und in IIS 5,0 registrieren möchten, geben Sie an der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein:
regsvr32 c:\winnt\sytem32\inetsrv\iisadmpwd\iispwchg.dll
Wenn Sie die Datei in IIS 6,0 registrieren möchten, geben Sie an der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein:
regsvr32 c:\windows\system32\inetsrv\iisadmpwd\iispwchg.dll

Sie erhalten eine Fehlermeldung-2147022675 "Benutzer nicht gefunden".

Überprüfen Sie, ob Sie den Benutzernamen richtig eingegeben haben. Wenn kein Textfeld vorhanden ist, um den Domänennamen separat einzugeben, stellen Sie sicher, dass Sie den Benutzernamen entweder im Format Domain\username oder im Format username@Domain eingeben.

Sie erhalten eine Fehlermeldung-2147023545 "kann nicht auf Domäneninformationen zugreifen"

Überprüfen Sie, ob der Computer, auf dem IIS ausgeführt wird, auf den Domänencontroller für die Domäne zugreifen kann, auf der Sie ausgeführt werden. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie einen gültigen Domänennamen verwenden.

Sie erhalten eine Fehlermeldung-2147024845 "Netzwerkkommunikationsproblem"

Diese Fehlermeldung wird in eine Netzwerkfehlermeldung übersetzt, in der der Computer, auf dem IIS ausgeführt wird, nicht mit dem Remotecomputer kommunizieren kann. Stellen Sie sicher, dass der Domänencontroller für die Domäne verfügbar ist, in der Sie das Kennwort ändern möchten. Stellen Sie außerdem sicher, dass der Domänencontroller für die Domäne mit dem Computer kommunizieren kann, auf dem IIS ausgeführt wird.

Sie erhalten eine Fehlermeldung-2147023569 "Konto Beschränkung"

Stellen Sie sicher, dass keine Domänenrichtlinie aktiviert ist, die verhindert, dass der Benutzer das Kennwort ändern kann. So kann beispielsweise eine Einschränkung für eine MinPasswordAge -Eigenschaft oder eine Einschränkung der Anmelde Stunde in Kraft treten.

Sie erhalten die Fehlermeldung "Datei nicht gefunden"

Dieses Problem tritt in der Regel auf, wenn Sie in einem Microsoft Outlook Web Access-Client (OWA) auf Kennwort ändern klicken. Dieses Problem tritt auf, wenn eine der folgenden Bedingungen zutrifft:
  • Bedingung 1: Sie führen einen Microsoft Exchange Server 2003-Front-End-Server unter IIS 5,0 aus. Ihr Back-End-Server ist allerdings ein Exchange 2003-basierter Server, der auf einem Windows Server 2003-basierten Computer ausgeführt wird. In diesem Fall versucht OWA, die Datei "Aexp2b. asp" zu finden, und diese Datei ist in IIS 5,0 nicht vorhanden. Um dieses Problem zu umgehen, erstellen Sie eine Kopie der Aexp2b. STB-Datei, die sich im Ordner "Iisadmpwd" befindet. Benennen Sie dann die Datei Aexp2b. ASP um.
  • Bedingung 2: Sie führen einen Exchange 2003-Front-End-Server unter IIS 6,0 aus. Ihr Back-End-Server ist allerdings ein Exchange 2000-basierter Server, der auf einem Windows 2000-basierten Computer ausgeführt wird. In diesem Fall versucht OWA, die Datei "Aexp2b. STB" zu finden, und diese Datei ist in IIS 6,0 nicht vorhanden. Um dieses Problem zu umgehen, erstellen Sie eine Kopie der Datei "Aexp2b. asp", die sich im Ordner "Iisadmpwd" befindet. Benennen Sie dann die Datei Aexp2b. STB um. Darüber hinaus müssen Sie eine Zuordnung für die. STB-Erweiterung hinzufügen, die von ASP. dll im virtuellen IISADMPWD-Verzeichnis verarbeitet werden soll.
  • Bedingung 3: Sie führen einen Exchange 2003-Front-End-Server unter IIS 6,0 aus. Ihr Back-End ist jedoch ein Exchange 2003-basierter Server, der auf einem Windows 2000-basierten Computer ausgeführt wird. In diesem Fall versucht OWA, die Datei "Aexp2b. STB" zu finden, und diese Datei ist in IIS 6,0 vorhanden. Um dieses Problem zu umgehen, erstellen Sie eine Kopie der Datei "Aexp2b. asp", die sich im Ordner "Iisadmpwd" befindet. Benennen Sie dann die Datei Aexp2b. STB um. Darüber hinaus müssen Sie eine Zuordnung für die. STB-Erweiterung hinzufügen, die von ASP. dll im virtuellen IISADMPWD-Verzeichnis verarbeitet werden soll.
In Bedingung 2 und in Bedingung 3müssen Sie eine Zuordnung für die Erweiterung. STB im virtuellen IISADMPWD-Verzeichnis hinzufügen. Gehen Sie dazu wie folgt vor:
  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Alle Programme, klicken Sie auf Verwaltung, und klicken Sie dann auf Internet Informationsdienste (IIS)-Manager.
  2. Suchen Sie das virtuelle IISADMPWD-Verzeichnis, und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste darauf, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
  3. Klicken Sie im Dialogfeld Eigenschaften auf der Registerkarte virtuelles Verzeichnis auf Konfigurationaus.
  4. Klicken Sie im Dialogfeld Anwendungskonfiguration auf die Registerkarte Zuordnungen .
  5. Wenn Sie über eine Zuordnung für die Erweiterung. STB verfügen, die C:\Windows\System32\Inetsrv\Asp.dll zugeordnet ist, überspringen Sie die restlichen Schritte. Wenn Sie nicht über eine Zuordnung verfügen, klicken Sie auf Hinzufügen.
  6. Geben Sie im Dialogfeld Anwendungserweiterungszuordnung hinzufügen/bearbeiten den folgenden Text in das Feld Ausführbares Feld:
    C:\Windows\System32\Inetsrv\ASP.DLL
  7. Geben Sie im Feld Erweiterung. Mit STB.
  8. Klicken Sie unter Verbenauf, um das Auf Kontrollkästchen begrenzen, und geben Sie dann Holen Sie sich, Posten Sie in dem Feld.
  9. Stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen Skriptmodulund das Kontrollkästchen Datei vorhanden überprüfen aktiviert sind.
  10. Klicken Sie zwei Mal auf OK , um die Änderungen zu speichern.

Der Benutzername wird nicht ausgefüllt.

Dieses Verhalten ist ein Nebeneffekt der Verwendung der anonymen Authentifizierung für das virtuelle IISADMPWD-Verzeichnis. Wenn der Benutzername ausgefüllt werden muss, deaktivieren Sie die anonyme Authentifizierung, damit der Zugriff auf dieses virtuelle Verzeichnis authentifiziert werden kann. Wenn Sie dies tun, können die Kennwortänderungsseiten die Authentifizierungsinformationen abrufen.

Der angegebene Benutzername enthält ungültige Zeichen.

Stellen Sie sicher, dass der Benutzername nur gültige Zeichen enthält. Wenn dieses Problem weiterhin auftritt, aktualisieren Sie auf das neueste Skriptmodul. Dieser Fehler tritt auf, weil Probleme auftreten, wenn das Skriptmodul versucht, eine Übereinstimmung eines regulären Ausdrucks mit dem Benutzernamen für einen ungültigen Satz von Zeichen durchzuführen. Wenn Sie die neueste Version des Skriptmoduls erhalten möchten, besuchen Sie die folgende Microsoft-Website: 

Wenn Sie auf OK klicken, werden Sie aufgefordert, die Anmeldeinformationen für das Kennwort zu übermitteln.

Dieses Problem kann auftreten, wenn der Client sich nicht bei IIS authentifiziert hat, bevor der Client die Anforderung sendet. Dieses Problem tritt in der Regel in OWA auf, wenn die folgenden Bedingungen zutreffen:
  • Die Standardauthentifizierung ist im virtuellen IISADMPWD-Verzeichnis und im virtuellen Exchange-Verzeichnis aktiviert.
  • Exchange verwendet owaauth. dll, um die Anmeldung bei OWA zu steuern.
Wenn Sie zur Eingabe von Anmeldeinformationen aufgefordert werden, stellen Sie sicher, dass Sie das alte Kennwort eingeben, das Sie ändern möchten. Geben Sie das alte Kennwort ein, da Sie das Kennwort weiterhin ändern, wenn Sie auf OKklicken. Geben Sie Ihre neuen Anmeldeinformationen nur ein, nachdem Sie die Meldung erhalten haben, dass das Kennwort erfolgreich geändert wurde.

Server Objekt ASP 0177-Klasse Factory konnte angeforderte Klasse nicht bereitstellen

Nachdem Sie IIS 5 SP4 auf dem IIS 5-basierten Webserver angewendet haben, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt, wenn Sie auf Kennwortänderungklicken:
Das Server Objekt ASP 0177-Klasse Factory konnte angeforderte Klasse nicht bereitstellen. IISadmpwd/Aexp2b. Stb, Zeile 61 "IISadmpwd/Aexp2b. Stb, Zeile 61 ist objNet = Server. CreateObject (" Wscript. Network ")

Informationsquellen


Wenn Sie weitere Informationen wünschen, klicken Sie auf die folgenden Artikelnummern, um die Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
297121 Verwenden des Features "Kennwort ändern" mit Outlook Web Access
833734 Fix: bei Verwendung der Kennwortänderungsseiten in IIS 6,0 sind verschiedene Probleme aufgetreten.
831047 Fix: bei Verwendung der Kennwortänderungsseiten in IIS 5,0 sind verschiedene Probleme aufgetreten.
331834 Durch Active Server Pages ersetzte Kennwortfunktionalität ändern
271071 Einrichten von erforderlichen NTFS-Berechtigungen und Benutzerrechten für einen IIS 5,0-Webserver
812614 Standardberechtigungen und Benutzerrechte für IIS 6,0