Fehlermeldung beim Anmelden bei Windows Vista: "Windows-Explorer funktioniert nicht mehr"

Gilt für: Windows Vista Home BasicWindows Vista Home PremiumWindows Vista Ultimate

Problembeschreibung


Nach dem Starten und auf Windows Vista wird der folgende Fehlermeldung angezeigt:
Windows Explorer funktioniert nicht mehr
Sie können nicht Ihr Desktop zugreifen.

Ursache


Dieses Problem tritt auf, wenn Sie Version 5.1.5.0 von StompSoft von Migo digitale Vault-Programm installiert. Oder eine frühere Version dieses Programms installiert.

Dieses Problem kann auftreten, wenn ein Fremdanbieter Programm wie Reno oder Spydawn installiert.

Problemlösung


Ermitteln, ob digitale Vault installiert haben

Um festzustellen, ob digitale Vault installiert haben, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Drücken Sie STRG + ALT + ENTF.
  2. Klicken Sie auf Task-Manager.
  3. Klicken Sie im Task-Managerauf die Registerkarte Anwendung und klicken Sie dann auf Neuer Task.
  4. Klicken Sie im Dialogfeld Neuen Task erstellen Geben Sie cmd ein, und klicken Sie auf OK.
  5. Geben Sie in der Befehlszeile Dir "Program Files"und dann die EINGABETASTE.
Digitale Vault-Ordner in der Ausgabe des Befehls in Schritt 5 angezeigt, müssen Sie die Anwendung auf eine neuere Version aktualisieren.

Digitale Depots aktualisieren

Digital Vault-Version 5.1.5.0 und frühere Versionen sind nicht kompatibel mit Vista. Diese Versionen führen Windows Explorer abstürzt. Version 5.1.5.1 ist mit Vista kompatibel. Gehen Sie folgendermaßen vor, um digitale Vault auf Version 5.1.5.1 aktualisiert.

Hinweis Windows Explorer kann weiterhin während dieses Prozesses abstürzen.
  1. Drücken Sie STRG + ALT + ENTF, und klicken Sie dann auf Task-Manager starten.
  2. Klicken Sie im Task-Managerauf die Registerkarte Anwendung und klicken Sie dann auf Neuer Task.
  3. Klicken Sie im Dialogfeld Neuen Task erstellen Geben Sie iexplore.exe und klicken Sie dann auf OK.
  4. Finden Sie in Internet Explorer auf der folgenden Website von Migo Software:
  5. Gehen Sie die Website, das Update zu installieren.
  6. Starten Sie den Computer neu.

Digitale Vault deinstallieren

  1. Drücken Sie STRG + ALT + ENTF, und klicken Sie dann auf Task-Manager starten.
  2. Klicken Sie im Task-Managerauf die Registerkarte Anwendung und klicken Sie dann auf Neuer Task.
  3. Klicken Sie auf Durchsuchen, und öffnen Sie den Ordner digitale Vault.

    Standardmäßig ist der Pfad dieses Ordners c:\Programme\Microsoft Files\Stompsoft\Digital Depot.
  4. Maustaste auf DigitalVault, und klicken Sie auf Öffnen.
  5. Klicken Sie auf OK , um digitale Vault starten, und geben Sie das Kennwort für die digitale Vault.
  6. Vor dem Deinstallieren von digitalen Vault sichern Sie Ihre verschlüsselten Dateien. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Klicken Sie auf einem bereits existierenden +++ öffnenin digitalen Schließfach.
    2. Klicken Sie auf den Tresor zurück.
    3. Klicken Sie auf die zu sichernden Dateien und klicken Sie auf Schutz aufheben.
    4. Digitale Vault zu beenden. Klicken Sie auf Nein, wenn Sie aufgefordert werden, die Dateien zu schützen, bevor Sie verlassen.

      Hinweis Wenn Sie nicht auf Neinklicken, werden die Dateien nicht verfügbar.
  7. Klicken Sie auf Einstellungen, klicken Sie auf Programm deinstallierenund dann auf Ja.
  8. Öffnen Sie den Ordner Digitale Vault .
  9. Klicken Sie auf die Installationsdatei, und klicken Sie auf Öffnen.
  10. Klicken Sie auf automatischklicken Sie auf Weiter, und klicken Sie dann auf Fertig stellen.

Wenn Spyware oder einen Virus auf dem Computer verfügen

Haben Sie Spyware oder einen Virus auf dem Computer, Scannen Sie das System mithilfe eines Antispyware-Programms Microsoft Security Essentials oder Windows Defender. Wenn Sie Windows Defender verwenden möchten, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Starten Sie den Computer neu.
  2. Drücken Sie STRG + ALT + ENTF, und klicken Sie dann auf Task-Manager starten.
  3. Klicken Sie im Task-Managerauf die Registerkarte Anwendung und klicken Sie dann auf Neuer Task.
  4. Klicken Sie im Dialogfeld Neuen Task erstellen Geben Sie %programfiles%\windows defender\msascui.exe, und klicken Sie auf OK.

    Windows Defender wird gestartet.
  5. Klicken Sie auf das Dropdownmenü Scannen auf Voll.
  6. Entfernen Sie Viren und Spyware, die erkannt wird.
Verwenden Sie dann System wiederherstellen, der Computer in einem bekannten guten Wiederherstellungspunkt zurück. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Start Start button  Wiederherstellung Geben Sie in das Feld Suche starten und dann die EINGABETASTE.

    User Account Control permission Wenn Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung einzugeben, geben Sie das Kennwort ein, oder klicken Sie auf Weiter.
  2. Klicken Sie auf einen anderen Wiederherstellungspunkt auswählenund dann auf Weiter.
  3. Klicken Sie auf ein Datum, an dem das Problem nicht aufgetreten.
  4. Klicken Sie auf Weiter.
  5. Klicken Sie auf Fertig stellen.
  6. Starten Sie den Computer neu.
Die in diesem Artikel erörterten Produkte von Drittanbietern werden von Unternehmen hergestellt, die von Microsoft unabhängig sind. Microsoft übernimmt keine Garantie, weder konkludent noch anderweitig, für die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.