Empfangen von Outlook Synchronisierungsnachrichten bei freigegebenen Kalender oder einen freigegebenen Kontakteordner in Microsoft Dynamics CRM 4.0-Client für Outlook anzeigen

Gilt für: Dynamics CRM 4.0

Problembeschreibung


Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Freigeben eines Kalenders oder in Microsoft Office Outlook-Kontakteordner mit einem anderen Benutzer.
  • Sie und Benutzer freigegebene Kalender oder den Kontakteordner mit sind Microsoft Dynamics CRM 4.0-Benutzer.
  • Beide von Ihnen CRM Outlook-Client online oder offline.
  • Den freigegebenen Kalender oder freigegebenen Kontakteordner enthält Elemente, die in Microsoft Dynamics CRM nachverfolgt werden.
In diesem Szenario erhalten Person den freigegebenen Kalender oder den Ordner für freigegebene Kontakte anzeigen Outlook Sync-Nachrichten im Ordner "Synchronisierungsfehler" für ihr Postfach. Sync-Problem folgendermaßen aussehen:
Dieses Element wurde während der letzten Synchronisation Server nicht vollständig aktualisiert. Klicken Sie hier, um andere Versionen anzuzeigen.
Zusätzlich werden Elemente ohne Bedarfsverursacher wenn Folgendes zutrifft:
  • Freigegebene Kalender oder dem Kontakteordner mit Person verfolgt keine Elemente in Outlook zu Microsoft Dynamics CRM.
  • Der Benutzer hat Schreibzugriff auf die freigegebenen Daten in Outlook.

Problemlösung


Dieses Problem ist das neueste kumulative Updaterollup für Microsoft Dynamics CRM 4.0 behoben. Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
Microsoft Dynamics CRM 4.0-Updates und Hotfixes 949256

Weitere Informationen


Um weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates zu erhalten, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
824684 Erläuterung von der standardmäßigen Standardbegriffen bei Microsoft Softwareupdates
887283 Microsoft Business Solutions CRM-Softwarehotfix und Update packen Namensstandards