Fehlermeldung "Leider konnte Ihre Anforderung zu dieser Zeit bearbeiten" beim Öffnen einer Nachricht mit Domino iNotes und Domino Web Access.


Quelle: Microsoft-Support

SCHNELLE VERÖFFENTLICHUNG


SCHNELLE VERÖFFENTLICHUNG ARTIKEL INFORMATIONEN DIREKT IN DER MICROSOFT SUPPORT-ORGANISATION. DIE HIERIN ENTHALTENE INFORMATIONEN ENTSTEHT AUF NEUE ODER EINDEUTIGE THEMEN ODER BEABSICHTIGTE ERGÄNZUNG KNOWLEDGE BASE WEITERE.

Aktion






Beim Öffnen einer e-Mail-Nachricht mit Domino iNotes und Domino Web Access erhält der Benutzer die folgende Fehlermeldung: Domino Web Access Warnung. Leider konnten wir Ihre Anfrage zurzeit nicht bearbeiten. Wenn Sie weiterhin e-Mail-Datei können Sie diese Warnung schließen und wählen Sie dann Ansicht des Browsers im Menü aktualisieren.





Ergebnis




Nach der Fehlermeldung kann Benutzer die folgenden Aktionen möglich:

  • Antworten - Geschichte

  • -Allen Antworten Sie mit

  • Vorwärts

Ursache




Die Funktion [CPf(bAddAlways)], die in neueren Versionen der Vorlage iNotes (DWA) höher 6.5.4 verwendet wird vom Modul e Lücke falsch analysiert. Dies kann die folgende URL vom iNotes-Server angefordert beachten:


http://<iNotes_Server>/mail/username.nsf/iNotes/Proxy/?OpenDocument&Form=s_MailMemoReadCode

Problemlösung


Dieses Problem wurde in e-Lücke 3.1.3 Update 7 und höher behoben.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS


MICROSOFT UND DEREN LIEFERANTEN ÜBERNEHMEN KEINE VERANTWORTUNG ODER GEWÄHRLEISTUNG FÜR DIE EIGNUNG, ZUVERLÄSSIGKEIT ODER GENAUIGKEIT DER INFORMATIONEN IN DEN DOKUMENTEN ENTHALTENEN GRAFIKEN FÜR IRGENDWELCHE ZWECKE AUF DIESER WEBSITE ("MATERIALIEN") VERÖFFENTLICHT. DIE MATERIALIEN ENTHALTEN MÖGLICHERWEISE UNGENAUE ANGABEN ODER TYPOGRAFISCHE FEHLER UND KÖNNEN JEDERZEIT OHNE VORANKÜNDIGUNG GEÄNDERT WERDEN.


GESTATTETEN VOM ANWENDBAREN RECHT, MICROSOFT ODER DEREN LIEFERANTEN ÜBERNEHMEN SIE UND SCHLIEßEN SIE ALLE DARSTELLUNGEN, GARANTIEN UND ZUSAGEN, OB EXPRESS, KONKLUDENT ODER GESETZLICH GEREGELT, ABER NICHT EINSCHLIEßLICH DARSTELLUNGEN, GARANTIEN ODER TITEL, NICHT VERLETZUNG ZUFRIEDENSTELLENDEM ZUSTAND ODER QUALITÄT, MARKTGÄNGIGKEIT UND EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK, DIE MATERIALIEN BEGRENZT.