So wird's gemacht: Geben Sie serielle Anschlüsse COM9 größer


Zusammenfassung


CreateFile() kann zum Abrufen eines Handles für einen seriellen Anschluss verwendet werden. "Win32 Programmer's Reference" Eintrag "CreateFile()" erwähnt, der Share-Modus muss 0 sein, erstellen-Parameter muss OPEN_EXISTING sein und die Vorlage muss NULL sein. CreateFile() ist erfolgreich, wenn Sie den Namen der Datei "COM1" durch "COM9" verwenden. aber die Meldung
INVALID_HANDLE_VALUE
wird zurückgegeben, wenn "COM10" verwenden oder höher. Der Name des Anschlusses ist \\.\COM10, richtig an den seriellen Anschluss in einem Aufruf CreateFile() wie folgt:
   CreateFile(      "\\\\.\\COM10",     // address of name of the communications device      fdwAccess,          // access (read-write) mode      0,                  // share mode      NULL,               // address of security descriptor      OPEN_EXISTING,      // how to create      0,                  // file attributes      NULL                // handle of file with attributes to copy   ); 
Hinweis: Diese Syntax kann auch für Ports COM1 bis COM9. Bestimmte Boards können Sie der Port selbst Namen wählen. Diese Syntax funktioniert für diesen Namen.