"Es ist keine Lizenz" Fehlermeldung beim Starten von Microsoft Access

Veralteter Haftungsausschluss für KB-Inhalte

Dieser Artikel wurde für Produkte geschrieben, für die Microsoft keinen Support mehr anbietet. Deshalb wird dieser Artikel im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.

Anfänger: Erfordert Kenntnisse der Benutzeroberfläche auf Einzelplatzrechnern.

Problembeschreibung

Wenn Sie Microsoft Access 97 starten, erhalten Sie eine der folgenden Fehlermeldungen angezeigt:
Microsoft Access kann nicht gestartet werden, da auf diesem Computer keine entsprechende Lizenz vorliegt.
Finden die angegebene Datenbank oder kann nicht angegeben haben eine Datenbank überhaupt.
Wenn Sie Microsoft Access 7.0 starten, erhalten Sie folgende Fehlermeldung:
Microsoft Access kann nicht gestartet werden, da auf diesem Computer keine entsprechende Lizenz vorliegt.

Ursache

Es gibt zwei mögliche Ursachen für diese Fehlermeldung.

Die wahrscheinlichste Ursache ist, dass Microsoft Access auf Ihrem Computer nicht ordnungsgemäß registriert ist. Wenn Microsoft Access auf Ihrem Computer nicht ordnungsgemäß registriert ist, führen Sie die Schritte im Abschnitt "Umbenennen einer Schriftart und anschließendes Neuinstallieren von Microsoft Access" im Abschnitt "Lösung" dieses Artikels, um Access ordnungsgemäß auf Ihrem Computer zu registrieren.

Die zweite mögliche Ursache betrifft nur auf Computern mit Microsoft Windows NT 4.0 oder Microsoft Windows 2000. Unter diesen Betriebssystemen auch erhalten diese Fehlermeldung Sie, wenn Sie nicht über Leseberechtigungen für den Schlüssel "Licenses" in der Registrierung verfügen. Wenn dies für Sie zutrifft, führen Sie die Schritte im Abschnitt "nicht lesen Berechtigungen zum Schlüssel" Licenses "im Abschnitt"Lösung"dieses Artikels erforderlichen Benutzer und Gruppen Leseberechtigung für den Schlüssel" Licenses ".

Problemlösung

Hinweis: Wenn Sie Microsoft Windows 98 ausführen, können Sie eine Tool, das das Problem behebt, die in diesem Artikel erläutert wird. Wenn Sie jedes Betriebssystem als Windows 98 arbeiten, dieses Programm eventuell nicht einwandfrei.

Weitere Informationen zum Herunterladen dieses Tools klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:
191224 AcLicn97.exe im Download Center verfügbar

Umbenennen einer Schriftart und anschließendes Neuinstallieren von Microsoft Access

Wichtig Wenn eine Fehlermeldung bei der Installation von Access ähnelt
Die Konfiguration des Microsoft ODBC
Treibername und Erweiterung Treiber konnte.
und dann eine der im Abschnitt "Symptome" dieses Artikels, MDAC 2.8 installieren oder eine frühere Version von der folgenden Microsoft-Website genannten Fehlermeldungen erhalten:

Zu MDAC 2.8 finden Sie auf der folgenden Website von Microsoft Developer Network (MSDN):
Hinweis In den folgenden Schritten bei der Neuinstallation von Microsoft Access 97 mit den Wartungsmodus von Setup müssen Sie keinen Microsoft Access zuerst deinstallieren. Dieser Vorgang wird der Computer wieder auf die Option, die in letzter Zeit konnten, das Ausführen von Setup.

Gehen Sie die Registrierungsfehler zu beheben.

Hinweis Da mehrere Versionen von Windows sind möglicherweise die folgenden Schritte auf Ihrem Computer anders. Sind, finden Sie in der Produktdokumentation, um diese Schritte auszuführen. Wenn Sie Microsoft Windows Millennium Edition ausführen, führen Sie die Schritte im Abschnitt "Schritte für Microsoft Windows Millennium".
  1. Beenden Sie alle Microsoft Office-Programme, die möglicherweise auf Ihrem Computer ausgeführt werden.
  2. Zeigen Sie im Startmenü auf
    Suchen, und klicken Sie dann auf Dateien oder Ordner.
  3. Geben Sie im Feld Name
    hatten.ttf.
  4. Geben Sie im Feld Suchen in c:\windows\fonts.


    Hinweis: der Pfad zum Ordner "Fonts" auf Ihrem Computer unterscheiden.
  5. Klicken Sie auf Jetzt suchen, um die Suche zu starten.

    Hinweis Wenn "hatten.ttf" nicht gefunden wird, versuchen Sie Haettenschweiler.ttf. "Haettenschweiler" ist der vollständige Name der Schriftart "hatten".
  6. Klicken Sie unter Nameder
    hatten.ttf Datei, und klicken Sie dann im Kontextmenü auf Umbenennen .
  7. Ändern Sie den Namen der Datei an
    hatten.xxx. Wenn Sie aufgefordert werden, die besagt, dass die Erweiterung ändern kann die Datei unbrauchbar, klicken Sie auf
    Ja.
  8. Minimiert, aber nicht schließen, das Dialogfeld Suchen.
  9. Zeigen Sie im Startmenü auf
    Standardeinstellungen, und klicken Sie dann auf Bedienfeld.
  10. Doppelklicken Sie im Bedienfeld auf Software.
  11. Klicken Sie im Dialogfeld Eigenschaften von Softwareklicken Sie auf die Registerkarte Installieren/Deinstallieren , und wählen Sie Microsoft Office 97 Professional Edition in der Liste.
  12. Klicken Sie auf Hinzufügen/Entfernen , um das Office-Setup im Wartungsmodus ausführen.
  13. Klicken Sie im Dialogfeld Microsoft Office 97 Setup neu installieren.
  14. Nachdem die Neuinstallation abgeschlossen ist, klicken Sie auf der
    Das Dialogfeld Suchen in der Taskleiste zu maximieren.
  15. Klicken Sie unter Nameder
    hatten.xxx Datei, und klicken Sie dann im Kontextmenü auf Umbenennen .
  16. Ändern Sie der Namen der Datei an
    hatten.ttf.
Microsoft Access sollte jetzt ordnungsgemäß registriert sein.

Schritte für Microsoft Windows Millennium Edition

Wichtig Wenn eine Fehlermeldung bei der Installation von Access ähnelt
Die Konfiguration des Microsoft ODBC
Treibername und Erweiterung Treiber konnte.
und dann eine der im Abschnitt "Symptome" aufgeführten Fehlermeldungen erhalten, installieren Sie MDAC 2.8 oder früher von der folgenden Microsoft-Website:

Sie können MDAC 2.8 von der folgenden Microsoft-Website beziehen:
  1. Beenden Sie alle Microsoft Office-Programme, die möglicherweise auf Ihrem Computer ausgeführt werden.
  2. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf
    Programme, Zubehörund dann auf MS-DOS.
  3. Geben Sie unter MS-DOS cd Schriftarten, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  4. Geben Sie unter MS-DOS Ren hatten.ttf in "hatten.old", und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

    Hinweis In diesem Fall erhalten Sie die folgende Fehlermeldung angezeigt:
    Doppelter Dateiname oder Datei wird verwendet.
    Wenn dies der Fall ist, folgendermaßen Sie anstelle der Schritte 1 bis 4 zum Umbenennen der Schriftart
    1. Starten Sie den Computer mit der Startdiskette in das Diskettenlaufwerk ein.
    2. Wählen Sie Option 4 für einen Minimalstart der Startbildschirm.
    3. Geben Sie unter MS-DOS c:, und drücken Sie die EINGABETASTE.
    4. Geben Sie unter MS-DOS cd Windows\fonts, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
    5. Geben Sie unter MS-DOS Ren hatten.ttf in "hatten.old", und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  5. Starten Sie den Computer neu.
  6. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf
    Standardeinstellungen, und klicken Sie dann auf Bedienfeld.
  7. Doppelklicken Sie im Bedienfeld auf Software.
  8. Klicken Sie im Dialogfeld Eigenschaften von Softwareklicken Sie auf die Registerkarte Installieren/Deinstallieren , und klicken Sie dann auf
    Microsoft Office 97, Professional Edition in der Liste.
  9. Klicken Sie auf Hinzufügen/Entfernen , um das Office-Setup im Wartungsmodus ausführen.
  10. Klicken Sie im Dialogfeld Microsoft Office 97 Setup neu installieren.
Microsoft Access sollte jetzt ordnungsgemäß registriert sein.

Keine Leseberechtigung für den Schlüssel "Licenses"

Wichtig Dieser Abschnitt bzw. die Methode oder Aufgabe enthält Schritte, die erklären, wie Sie die Registrierung ändern. Allerdings können schwerwiegende Probleme auftreten, wenn Sie die Registrierung falsch ändern. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die folgenden Schritte sorgfältig ausführen. Sichern Sie die Registry für zusätzlichen Schutz, bevor Sie sie ändern. Anschließend können Sie die Registrierung wiederherstellen, falls ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
322756 zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung in Windows


Wichtig Die Schritte in diesem Abschnitt gelten nur für Computer mit Microsoft Windows NT 4.0 oder Microsoft Windows 2000.

Wenn Sie auf einem Computer als Administrator angemeldet sind, die Windows NT 4.0 oder Windows 2000 ausgeführt wird, können Sie überprüfen und ändern Sie Benutzerberechtigungen für die verschiedenen Registrierungsschlüssel Registry Editor verwenden.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Benutzerberechtigungen zu überprüfen:
  1. Melden Sie sich als Administrator bei dem Problemcomputer an.
  2. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie regedt32 ein, und klicken Sie dann auf OK.
  3. Wählen Sie den Schlüssel \\HKEY_CLASSES_ROOT\Licenses.
  4. Klicken Sie im Menü Sicherheit auf
    Berechtigungen.
  5. Stellen Sie sicher, dass die entsprechenden Benutzer und Gruppen zumindest Leseberechtigungen für den Schlüssel.
  6. Registry Editor schließen und neu starten.
Wenn Sie als normaler Benutzer anmelden, sollten Sie jetzt Microsoft Access ohne Probleme starten können.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die zu Beginn dieses Artikels aufgeführt sind.

Weitere Informationen

Weitere Informationen dazu, wie Sie Access 97 und Access 2000 auf demselben Computer installieren klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:
241141 Installation von Access 97 und Access 2000 auf demselben Computer wie

Eigenschaften

Artikelnummer: 141373 – Letzte Überarbeitung: 23.01.2017 – Revision: 1

Feedback