Beschreibung des Domain Namenssystem (DNS)

Gilt für: Windows

Zusammenfassung


Dieser Artikel beschreibt das Domain Name System (DNS) und seine Hauptkomponenten.

Weitere Informationen


DNS ist der Name für Internetadressen, die angezeigten Domänennamen in numerische Adressen (IP = Internet Protocol) übersetzt. Beispielsweise entspricht "www.microsoft.com" 198.105.232.6.DNS besteht aus den folgenden Komponenten:
  • Domänen: Eine Domäne ist eine logische Gruppe von Computern in einem großen Netzwerk. Demselben Server auf jedem Computer in einer bestimmten Gruppe gesteuert.
  • Verteilte Datenbank: Eine verteilte Datenbank ist ein Archiv mit Informationen zu den Computern in einem Netzwerk.
  • Namensserver: Ein Namenserver enthält Adressinformationen zu anderen Computern im Netzwerk. Diese Informationen auf Client-Computern erhalten, die an einen Antrag stellen.
  • Clients: Ein Client fordert Informationen vom Server. In DNS fordert der Client Netzwerk-Adressinformationen von Namenserver.
  • Auflösung: Resolver bietet Kunden Adressinformationen zu anderen Computern im Netzwerk.