Microsoft Security Essentials – Systemanforderungen

Beim neuen Windows ist Windows Defender bereits installiert

Windows Defender für Windows 10, Windows 8.1 und Windows RT 8.1 bieten integrierten Schutz vor Schadsoftware. Microsoft Security Essentials funktioniert nicht. Das ist aber auch nicht notwendig: Windows Defender ist bereits enthalten und direkt einsatzbereit. Wenn auf Ihrem PC eine ältere Version von Windows installiert ist, können Sie Microsoft Security Essentials als Schutz vor Viren, Spyware und anderer Schadsoftware verwenden. Die Software bietet Echtzeitschutz für PCs zu Hause oder im Kleinunternehmen.

Mindestanforderungen zum Ausführen von Microsoft Security Essentials

Microsoft Security Essentials ist kostenlos*, einfach herunterzuladen und benutzerfreundlich. Systemanforderungen:
  • Betriebssystem: Windows Vista (Service Pack 1 oder Service Pack 2), Windows 7 
  • Ein PC mit CPU-Taktfrequenz von 1,0 GHz oder höher sowie mindestens 1 GB RAM
  • VGA-Monitor mit Mindestauflösung von 800 × 600
  • 200 MB verfügbarer Speicherplatz auf der Festplatte
  • Zum Herunterladen und Installieren der aktuellen Viren- und Spyware-Definitionen für Microsoft Security Essentials ist eine Internetverbindung erforderlich.
  • Internetbrowser:
    • Windows Internet Explorer 6.0 oder höher
    • Mozilla Firefox 2.0 oder höher


* Beim Download können Internetzugangsgebühren anfallen.
Eigenschaften

Artikelnummer: 18268 – Letzte Überarbeitung: 14.09.2016 – Revision: 2

Feedback