Info: Visual SourceSafe erstellt eine VSSVer. SCC-Datei


Zusammenfassung


Visual SourceSafe-Vorgänge, die Dateien aus der Visual SourceSafe-Datenbank an einen anderen Speicherort kopieren, beispielsweise den Arbeitsordner, den Schatten Ordner oder den Bereitstellungsspeicherort eines Projekts, erstellen eine Datei mit dem Namen "VSSVer. SCC".

Weitere Informationen


In Visual SourceSafe 6,0 wird der VSSVer. SCC verwendet, um den Get-Prozess (fast get) für eine beliebige Datenbank zu beschleunigen, auch nicht im neuen Format, das von Visual SourceSafe 6,0 unterstützt wird. Es gibt keine Möglichkeit, um zu verhindern, dass Visual SourceSafe diese Datei beim Ausführen eines expliziten oder impliziten Get-Vorgangs erstellt. Das Festlegen des Hidden-Attributs der Datei hat jedoch keine Auswirkungen auf die Leistung und kann verwendet werden, um zu verhindern, dass die Datei in Windows-Explorer angezeigt wird.

Informationsquellen


Weitere Informationen hierzu finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
169257 Info: Aktionen, die eine implizite Get-Aktion ausführen
Hilfe zu Visual SourceSafe, Thema "schnell abrufen"