Ressourcen in Exchange Antworten keine auf Besprechungsanfragen

Gilt für: Exchange Online

Problembeschreibung


Beim Buchen von Ressourcen zum Planen einer Ressource wie einem Konferenzraum mit Microsoft Outlook verwenden, können Sie das folgende Verhalten feststellen, wenn Ressource fehlgeschlagen ist:

  • Die Ressource reagiert automatisch nicht auf Anfragen.
  • Die Ressource ordnungsgemäß reagiert nicht auf Anfragen.
  • Die Ressource ist doppelt.

Ursache


Eine falsche Postfach Kalenderkonfiguration oder Nachrichtenfluss einrichten kann Probleme mit Ressourcenpostfächer.

Lösung


Die folgenden erläutern Einstellungen prüfen über die Microsoft Exchange-Verwaltungsshell und Outlook Web Access zu bestimmen, ob ein Ressourcenpostfach ordnungsgemäß konfiguriert ist. Bevor Sie beginnen, haben Sie einen Arbeitsraum zur Einstellung dagegen zu vergleichen. 

Die folgenden erläutern Einstellungen prüfen über die Microsoft Exchange-Verwaltungsshell und Outlook Web Access zu bestimmen, ob ein Ressourcenpostfach ordnungsgemäß konfiguriert ist. Bevor Sie beginnen, haben Sie einen Arbeitsraum zur Einstellung dagegen zu vergleichen.

  • Überprüfen Sie die Postfachkonfiguration mithilfe des folgenden Befehls:

    get-mailbox <Identity>| fl ResourceType,RecipientType,RecipientTypeDetails,IsLinked,LinkedMasterAccount,IsShared

    Die Ausgabe sollte folgendermaßen aussehen:

    ResourceType : RoomRecipientType : UserMailboxRecipientTypeDetails : RoomMailboxIsLinked : FalseLinkedMasterAccount : NT AUTHORITY\SELFIsShared : False

     

  • Haben Sie ein Postfach das Postfach konvertieren, verwenden Sie den folgenden Befehl. Weitere Informationen finden Sie unterKonvertieren ein Postfachs.

    Set-Mailbox <Identity> -Type Room

     

  • Bestätigen Sie, dass das Postfach für AutoAnnahme konfiguriert ist, damit der Kalenderautomatik (die Kalender aktualisiert) und die Ressource Buchung Systemaufsicht (was die Anforderung gegen) aktiviert werden. Aktualisieren Sie gegebenenfalls. Weitere Informationen finden Sie unterCalendarProcessing festlegen. Hinweis Wenn das Postfach im Abschnitt konvertiert müssen diese Einstellung aktualisieren.

    Get-CalendarProcessing <Identity> | fl AutomateProcessingSet-CalendarProcessing <Identity> -AutomateProcessing AutoAccept

    Wiederholen Sie nach der Aktualisierung dieser Einstellung Szenario und überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn also mit den nächsten Schritten fortfahren.

  • Dies sind einige Standardeinstellungen für Verweis. Aktualisieren sie ändern, wie Benutzer diese Ressourcen buchen. Dies kann über PowerShell oder OWA (unter Settings) erfolgen.

    AllowConflicts : FalseBookingWindowInDays : 180MaximumDurationInMinutes : 1440AllowRecurringMeetings : TrueEnforceSchedulingHorizon : TrueScheduleOnlyDuringWorkHours : FalseConflictPercentageAllowed : 0MaximumConflictInstances : 0ForwardRequestsToDelegates : TrueDeleteAttachments : TrueDeleteComments : TrueRemovePrivateProperty : TrueDeleteSubject : TrueAddOrganizerToSubject : TrueDeleteNonCalendarItems : TrueTentativePendingApproval : TrueEnableResponseDetails : TrueOrganizerInfo : TrueResourceDelegates : {}RequestOutOfPolicy : {}AllRequestOutOfPolicy : FalseBookInPolicy : {}AllBookInPolicy : TrueRequestInPolicy : {}AllRequestInPolicy : FalseAddAdditionalResponse : FalseAdditionalResponse :RemoveOldMeetingMessages : TrueAddNewRequestsTentatively : TrueProcessExternalMeetingMessages : FalseRemoveForwardedMeetingNotifications : False

     

  • Insbesondere Überprüfung führen die Attribute der folgenden:

    Get-CalendarProcessing <Identity> | fl *policy*,ResourceDelegates, ForwardRequestsToDelegatesRequestOutOfPolicy : {}AllRequestOutOfPolicy : FalseBookInPolicy : {}AllBookInPolicy : TrueRequestInPolicy : {}AllRequestInPolicy : FalseResourceDelegates : {}ForwardRequestsToDelegates : True

    Sie werden hier beschrieben:

    AllRequestOutOfPolicy:Standardmäßig dies auf false festgelegt ist damit Benutzer Buchung treffen, die die Kriterien für den Raum nicht. Sollten Ausnahmen gewährt werden, können Benutzer hinzugefügt werden, als eindurch Kommas getrennte Liste der ReQuestOutOfPolicy und sie können trotz gegen Richtlinien. buchen Wenn diese Einstellung auf Truejeder buchen aus Richtlinie treffen.

    AllBookInPolicy:Standardmäßig diese auf true festgelegt ist, dass jeder Benutzer Anforderung Buch treffen, die den Kriterien für den Raum genehmigt werden. Möchten Sie diese auf mehrere Benutzer Sperren der Einstellung kann auf false und als können autorisierte Benutzer hinzugefügt werden einedurch Kommas getrennte Liste BookInPolicy. Die Anforderung dieser Benutzer automatisch genehmigt.

    AllRequestInPolicy:Dies ist standardmäßig auf false und Requsts von ResourceDelegates genehmigt werden. Eine Liste der Benutzer hinzugefügt werden kannRequestInPolicybei Bedarf.

    ResourceDelegates:Gibt eine durch Trennzeichen getrennte Liste der Benutzer genehmigen oder ablehnen von Anfragen an das Ressourcenpostfach.

    ForwardRequestsToDelegates:Dies standardmäßig auf true festgelegt, damit Anträge die müssen genehmigt werden, ResourceDelegates zu dieser Anfragen gesendet werden.

  • Um diese Einstellung in der Exchange-Verwaltungsshell ändern, führen Sie den folgenden Befehl ein:

    Set-CalendarProcessing <Identity> -<Property> <Value>

    Ein wichtiges Beispiel aus derCalendarProcessing festlegenTechNet-Artikel. Genehmigung e-Mails AllBookInPolicy muss false.

    In diesem Beispiel ermöglicht allen Richtlinien einzureichen, aber die Anforderung wird noch Zustimmung eines angegebenen Delegaten.

    Set-CalendarProcessing -Identity "5th Floor Conference Room" -AutomateProcessing AutoAccept -AllRequestInPolicy $true -AllBookInPolicy $false -ResourceDelegates "chris@contoso.com",michelle@contoso.com

    Hinweis Weitere Hinweise zu Konflikten finden. https://blogs.technet.microsoft.com/exchange/2011/02/07/automatic-processing-of-recurring-meeting-requests-with-conflicting-instances/

  • Diese Einstellungen in OWA sIgn in Postfach klicken Sie auf das Menü Optionen und klicken Sie dann auf

    Ressourcen

    HinweisDiese Einstellung können vom Benutzer mit vollständigen Berechtigungen für die Ressource verwaltet werden. Diese Werte entsprechen die meisten Einstellungen, die geändert werden können, mithilfe der Exchange-Verwaltungsshell.

    Optionen zum Planen von Ressourcen

    Automatisch Besprechungsanfragen und absagen verarbeiten: Verarbeitung ermöglicht.

    Erinnerungen deaktivieren: Keine Erinnerung Meetings in das Ressourcenpostfach bleiben. Maximale Anzahl von Tagen: ein Buchungszeitraums ermöglicht. Darüber hinaus ist immer abgelehnt: Gibt an, ob Besprechungsserien abgelehnt werden, wenn das Enddatum außerhalb des Buchungszeitraums liegt. Maximal zulässige Minuten: Gibt die maximale Länge jeder Sitzung. Planung nur während der Arbeitszeit: lehnt treffen, die nach Arbeitsstunden eingeplant sind. Konflikte zulassen: Mehrere Kalenderelemente können gleichzeitig reserviert werden. Besprechungsserien zulassen: für Besprechungsserien geplant werden können. Bis zu dieser Anzahl einzelner Konflikte: Gibt die maximale Anzahl von Konflikten. Dieser Prozentsatz einzelner Konflikte zulassen: Legt einen Konflikt prozentualen Schwellenwert für Besprechungsserien.Hinweis dieser Blogbeitrag AllowConflicts und ConflictPercentageAllowed genauer erklärt.https://blogs.technet.microsoft.com/exchange/2011/02/07/automatic-processing-of-recurring-meeting-requests-with-conflicting-instances/ Ressourcen Planen von BerechtigungenRichtlinie buchen: alle Benutzer, die diese Option definiert eine Besprechung planen automatisch. Richtlinie anfordern: alle Benutzer, die diese Option definiert werden müssen, wenn die Postfach-Ressource verfügbar ist für die manuelle Genehmigung warten. Aus Richtlinie anfordern: Diese Benutzer die Ressource ist das Postfach automatisch planen können. Wenn die Ressource nicht verfügbar ist, muss die Besprechung angefordert wird manuell genehmigt werden. Die Anforderung wurde jedoch nie automatisch abgelehnt. Keine Berechtigung: In diesem Fall die Anforderung passt nicht in diesen Gruppen und die Anforderung wird automatisch abgelehnt. Wenn die Ressource nicht verfügbar ist, wird die Anforderung abgelehnt und die einzige Ausnahme ist für die Benutzer die Einstellung von Anforderung sein. Ressourcenstellvertretungen: Alle Benutzer, die Delegaten des Ressourcenpostfachs und können genehmigen oder ablehnen planen.

Frei/Gebucht-Daten beschädigt

Buchung Probleme beziehen sich auf beschädigte Daten. In diesen Fällen sind bewährte, Frei/Gebucht-Informationen für das Ressourcenpostfach aktualisieren. Gehen Sie zu diesem Zweck folgendermaßen vor:

  • Laden ein Outlook-Profil für das Postfach in MFCMapi.
  • In MFCMapi, die Oberste Ebene des Informationsspeichersoberhalb den Frei/Gebucht-Ordner für das Postfach suchen.
  • Die folgenden zwei Dateien:
  • Lokale Daten
  • Sniffer