Aktivieren der Ereignisbehandlung ActiveX-Steuerelement auf einer Webseite


Zusammenfassung


Ein ActiveX-Steuerelement muss die Schnittstelle IProvideClassInfo oder IProvideClassInfo2 Ereignisbehandlung auf einer Webseite ermöglichen implementieren. Microsoft Internet Explorer verwendet diese Schnittstelle die Typbibliothek für das Steuerelement und verfügbaren Ereignisse festlegen.

Weitere Informationen


Mithilfe einer Skriptsprache wie VBScript oder JavaScript, können Autor einer Webseite Automatisierung Eigenschaften Methoden und Behandeln von Ereignissen für ein ActiveX-Steuerelement auf der Seite mit HTML < OBJECT >-Tag eingefügt. Für eine solche Ereignisbehandlung ActiveX-Steuerelement muss es IProvideClassInfo oder IProvideClassInfo2-Schnittstelle implementieren. Internet Explorer fragt das Steuerelement diese Schnittstellen und wenn implementiert, ruft die GetClassInfo()-Methode, um die Typbibliothek für das Steuerelement abzurufen. Internet Explorer das Steuerelement ursprünglich IProvideClassInfo2 abfragt und wenn dies nicht erfolgt, dann fragt IProvideClassInfo.The IProvideClassInfo2 Schnittstelle IProvideClassInfo abgeleitet ist und eine zusätzliche Methode GetGUID() , die ein Objekt zurückgibt die ausgehende Schnittstellen-ID für die standardmäßige Ereignisgruppe. Für ActiveX-Steuerelemente mithilfe von Microsoft Foundation Classes entwickelt wird standardmäßig die IProvideClassInfo2-Schnittstelle implementiert. Für ActiveX-Steuerelemente mithilfe von Microsoft Visual Basic entwickelt wurden ist standardmäßig die IProvideClassInfo-Schnittstelle implementiert. Verwendung der Microsoft Active Template Library (ATL), Version 3.0, setzen "lite Steuerelement" ATL-Objekte IProvideClassInfo2-Schnittstelle nicht standardmäßig:
  • Einfaches Objekt
  • Internet Explorer-Objekt
  • Lite-Steuerelement
  • Lite zusammengesetzten Steuerelements
  • Lite HTML-Steuerelement
Unterstützung für die Ereignisbehandlung IProvideClassInfo Schnittstellen implementiert können problemlos hinzufügen. Dies ist die standardmäßige ATL-Implementierung IProvideClassInfo2Impl das Steuerelement ableiten.
  1. Die Ableitungsliste die folgende Zeile hinzufügen:
       public IProvideClassInfo2Impl<&CLSID_<object_name>, NULL,                                 &LIBID_<project_name>Lib>
  2. Die COM_MAP folgenden Zeilen hinzufügen:
       COM_INTERFACE_ENTRY(IProvideClassInfo)   COM_INTERFACE_ENTRY(IProvideClassInfo2)

Informationsquellen


Weitere Informationen zu der Active Template Library implementieren ActiveX-Steuerelemente finden Sie in der Microsoft Visual C++-Onlinedokumentation. Weitere Informationen zum Entwickeln von Web-basierten Lösungen für Microsoft Internet Explorer finden Sie auf folgenden Websites von Microsoft:(c) 1999 Microsoft Corporation, alle Rechte vorbehalten. Beiträge von Mark Davis, Microsoft Corporation.