Einige Felder werden aktualisiert, andere Felder nicht


Problembeschreibung


In Microsoft Word öffnen, Vorschau oder drucken Sie das Dokument. Wenn Sie dies tun, können einige Felder und andere Felder immer aktualisiert werden nicht aktualisiert.

Ursache


Dieses Problem tritt auf, weil bestimmte Felder "display"-Felder sind. Dies bedeutet, dass sie keine Berechnung durchführen. Diese Felder zeigen ein Ergebnis, selbst wenn Sie sie nicht aktualisieren und sie erscheinen, falls Sie das Dokument drucken. "Felder" anzeigen darunter AUTONUM, AUTONUMLGL, AUTONUMOUT, STRICHCODE und EQ.

Bestimmte andere Felder beziehen sich auf Paginierung und Drucken und werden nur aktualisiert, wenn Sie drucken oder eine Dokumentenvorschau anzeigen. Die Felder Datum, Zeit, Seite, PAGEREF, PRINTDATE, REF und SECTIONPAGES.

Problemlösung


Um dieses Problem zu beheben, stellen Sie sicher, dass alle Felder aktualisiert werden, wenn Sie drucken oder Anzeigen einer Dokumentvorschau. Dazu gehen Sie, je nach der Version von Word, die Sie ausführen.

Microsoft Word 2000, Microsoft Word 2002 oder Microsoft Office Word 2003

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Optionen.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Drucken .
  3. Klicken Sie auf das Kontrollkästchen Felder aktualisieren , und klicken Sie dann auf OK.

Microsoft Office Word 2007

  1. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche, und klicken Sie dann auf Word-Optionen und Anzeige.
  2. Klicken Sie auf Anzeigen.
  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Felder vor dem Drucken aktualisieren

Weitere Informationen


Felder werden als Platzhalter für Daten, die sich in einem Dokument verändern können und zum Erstellen von Serienbriefen und Etiketten in Seriendruckdokumenten verwendet. Einige der am häufigsten verwendeten Felder sind das Seitenfeld beim Hinzufügen von Seitenzahlen eingefügt wird, und das Datumsfeld, das eingefügt wird, klicken Sie im Menü Einfügen auf Datum und Uhrzeit , und wählen Sie dann das Kontrollkästchen automatisch aktualisieren .

Felder werden automatisch eingefügt, wenn ein Index oder Inhaltsverzeichnis erstellen Befehl Index und Tabellen im Menü Einfügen . Felder können Sie Informationen (z.B. den Autor oder Datei), automatisch einfügen, um Berechnungen Links und Verweise auf andere Dokumente oder Elemente und andere spezielle Aufgaben durchzuführen.

Feldfunktionen werden in geschweifte Klammern ({}). Zeigt die Ergebnisse der Feldfunktionen (wie das Ergebnis der Berechnung), die Feldfunktionen auszublenden (klicken Sie im Menü Extras auf Optionen , klicken Sie auf die Registerkarte Ansicht , und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Feldfunktionen ). Felder sind wie Formeln in Microsoft Excel die Feldfunktion entspricht der Formel, und das Feldergebnis entspricht dem Ergebniswert der Formel.

Word aktualisiert immer einige Felder automatisch, wenn ein Dokument gedruckt oder angezeigt wird, auch wenn die Option Felder aktualisieren deaktiviert ist.

Die folgenden Felder werden automatisch aktualisiert:
  • AUTONUM
  • AUTONUMLGL
  • AUTONUMOUT
  • BARCODE
  • EQ
Die folgenden Felder werden aktualisiert, wenn Sie drucken oder Anzeigen einer Dokumentvorschau:
  • DATUM
  • ZEIT
  • SEITE
  • PAGEREF
  • PRINTDATE (dieses Feld wird nur aktualisiert, wenn Sie drucken.)
  • REF Textmarke oder jede Querverweis
  • SECTIONPAGES
  • STYLEREF (dieses Feld kann gesperrt werden, Aktualisierung zu verhindern.)
  • SEQ
Weitere Felder können in Ihrem Dokument, die nicht aktualisiert werden, wenn Sie drucken oder Vorschau auf Ihr Dokument, wenn die Option Felder aktualisieren auf der Registerkarte Drucken aktiviert ist (klicken Sie im Menü Extras auf Optionen).