Sie werden nicht aufgefordert, die Änderungen zu speichern, wenn Sie eine Arbeitsmappe in Excel ändern und schließen.


Eine Microsoft Excel 97-Version dieses Artikels finden Sie unter 173113 .
Eine Microsoft Excel 98-Version dieses Artikels finden Sie unter 183610 .

Problembeschreibung


Wenn Sie eine Arbeitsmappe in Microsoft Excel ändern und dann schließen, werden Sie nicht aufgefordert, die Änderungen zu speichern.

Ursache


Dieses Problem kann auftreten, wenn die folgenden Bedingungen zutreffen:
  • Sie führen ein Makro aus, das die Beschriftung des Arbeitsblattfensters ändert.
  • Sie versuchen, die Arbeitsmappe zu schließen, ohne zuerst die Änderungen zu speichern.

Fehlerbehebung


Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus, um dieses Problem zu beheben:
  • Drücken Sie STRG + S, um die Änderungen zu speichern, bevor Sie die Arbeitsmappe schließen.
  • Fügen Sie im Makro eine Zeile mit Microsoft Visual Basic for Applications (VBA)-Code hinzu, um die saved -Eigenschaft auf falsefestzulegen. Führen Sie dies nach der Zeile aus, die die Caption -Eigenschaft des Arbeitsmappenfenster festlegt.
Die Verwendung der hier aufgeführten Informationen, Makro- oder Programmcodes geschieht auf Ihre eigene Verantwortung. Microsoft stellt Ihnen diese Informationen sowie Makro- und Programmlistings ohne Gewähr auf Richtigkeit, Vollständigkeit und/oder Funktionsfähigkeit sowie ohne Anspruch auf Support zur Verfügung. Die zur Verfügung gestellten Makro- und Programmierungsbeispiele sollen lediglich exemplarisch die Funktionsweise des Beispiels aufzeigen. Die Microsoft Support-Spezialisten können bei der Erläuterung der Funktionalität bestimmter Prozeduren helfen, jedoch werden sie diese Beispiele nicht in Bezug auf eine erweiterte Funktionalität verändern, noch werden sie Prozeduren entwickeln, die auf Ihre besonderen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Das Beispielmakro fordert Sie auf, die Arbeitsmappe zu speichern. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Makro zu verwenden:
  1. Starten Sie Excel, und erstellen Sie eine neue Arbeitsmappe.
  2. Drücken Sie ALT + F11, um den Visual Basic-Editor zu öffnen.
  3. Klicken Sie im Menü Einfügen auf Modul.
  4. Geben Sie den folgenden Code in das neue Modul ein.
          Sub Caption_Macro()            '            'More code here.            '            'Changes the Caption property of the first window            Windows(1).Caption = "Window 1"            'Setting that the workbook has changed.            ActiveWorkbook.Saved = False            '            'More code here.            '      End Sub
  5. Wechseln Sie zu Excel. Drücken Sie dazu ALT + F11.
  6. Zeigen Sie im Menü Extras auf Makro, und klicken Sie auf Makros. Klicken Sie auf Caption_macro , und klicken Sie auf Ausführen.
  7. Klicken Sie im Menü Datei auf Schließen.
Es wird eine Meldung angezeigt, in der Sie aufgefordert werden, die Arbeitsmappe zu speichern.

Weitere Informationen


In den meisten Fällen werden Sie aufgefordert, die Änderungen zu speichern, wenn Sie versuchen, eine geänderte Arbeitsmappe zu schließen, die Sie nicht gespeichert haben. Um die Änderungen zu speichern, die Sie beibehalten möchten, speichern Sie Sie, bevor Sie die Arbeitsmappe schließen. Die saved -Eigenschaft gibt je nachdem, ob Änderungen an der Arbeitsmappe vorgenommen wurden, den Wert wahr oder falsch zurück. Beachten Sie, dass die saved -Eigenschaft auf " true " oder " false" festgelegt werden kann.