Grundlagen von Videos und video-Codecs in Windows Media Player

Gilt für: Windows 7 EnterpriseWindows 7 Home PremiumWindows 7 Professional

Weitere Informationen


Windows Media Player 12 in Windows 7 verfügen Sie bereits über ein sehr leistungsfähiges Tool für Wiedergabe, verwalten, synchronisieren und Kopieren von Video-und Audiodateien.

Bei Verwendung eine frühere Version von Windows wie Windows XP empfehlen wir die Installation der aktuellen Version von MediaPlayer zum Nutzen aller Features und Funktionen.

Download - Windows Media Player für Windows XP
 

Videos mit Windows Media Player wiedergeben



Es ist sehr leicht zu eine Videodatei mit Windows Media Player wiedergeben. Wenn Sie eine Videodatei auf der Festplatte speichern, doppelklicken Sie zum Starten. Sie können Videos im Internet (z. B. Bibliothek ARD oder ZDF) mit Windows Media Player, möglicherweise ein kleines Browser Add-On-Programm für sie. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor: in die folgenden Teile dieser Serie.


1. Klicken Sie auf Start.
Starten



2. Geben Sie Media Player im Feld Suche.

MediaPlayer



3. Klicken Sie in der Liste Programme auf Windows Media Player .

Windows Media Player


4. Windows Media Player wird gestartet. Klicken Sie im linken Navigationsbereich finden Sie die Videobibliothek . Klicken Sie auf, um alle dieser Bibliothek zugeordneten Videodateien anzuzeigen.

Klicken Sie auf, um alle dieser Bibliothek zugeordneten Videodateien anzuzeigen.


Ist das Video abspielen möchten auf der Festplatte, aber nicht in dieser Bibliothek sollten Sie die Videobibliothek Videos hinzufügen, damit Sie jederzeit über Windows Media Player zugreifen zu können. Klicken Sie hierzu auf Videos.

Klicken Sie auf, um alle dieser Bibliothek zugeordneten Videodateien anzuzeigen.


5. Klicken Sie auf Verwalten Videobibliothek.


Verwalten Sie Videobibliothek.



6 Klicken Sie im rechten Bereich klicken Sie auf HinzufügenAdresse Ihre Videos setzen und klicken Sie auf Ordner aufnehmen.

Ordner einbeziehen


7 Klicken Sie auf OK. Alle Videos, die Sie in diesem Ordner automatisch der Bibliothek speichern.

Klicken Sie auf OK.


8. Tipp: um eine Videodatei direkt in MediaPlayer wiedergeben und automatisch der Videobibliothek hinzufügen, klicken Sie auf den entsprechenden Eintrag im Windows-Explorer mit der rechten Maustaste und klicken Sie dann auf Windows Media Player-Wiedergabeliste hinzufügen.



 

Windows Media Player 12: Video-codecs



Ordnungsgemäß Play-Video und sogar Musikdateien erforderlichen Windows Media Player einen entsprechenden Codec. Codecs sind kleine Programme, die digitale Signale in einer Datei oder Daten codieren und decodieren. Nur auf diese Weise kann der Player Streams als Musik oder Filme interpretieren und korrekt wiedergegeben. Wenn im System ein Codec fehlt, kann die entsprechende Videodatei wiedergegeben werden. Sie erhalten eine Fehlermeldung.

Sie erhalten eine Fehlermeldung.



Da Windows Media Player ist ausgestattet mit und alle gängigen Audio- und Videoformate - einschließlich 3GP, AAC AVCHD, MPEG-4, WMV- und WMA und AVI, DivX, Mov und XviD Dateien diese Fehlermeldung in der Regel wird nicht angezeigt.


 

Codec-Steuerelement

Sie können steuern, welche Codecs sind bereits installiert und stellen Sie sicher, dass MediaPlayer beim lädt automatisch neue Codecs aus dem Internet.

1. Klicken Sie auf Start.

Starten




2. Geben Sie im Suchfeld Media Player

MediaPlayer




3. Klicken Sie auf Windows Media Player.

Windows Media Player




4. der Windows Media Player wird gestartet. Wenn die Zeile mit der Menübefehle ausgeblendet ist, drücken Sie gleichzeitig die [STRG] und [M] . Klicken Sie dann in der Menüleiste auf Hilfe.


Drücken Sie [STRG] und [M] gleichzeitig



5. Klicken Sie Windows Media Player.

Über Windows Media Player




6. die folgenden Dialogfeld, klicken Sie auf Technical Support Inoformation.

Technischen Support Inoformation




7 Windows Media Player wird dann eine Listenansicht technische Details in Ihrem Browser geöffnet. Gehen Sie zum Abschnitt Videocodecs . Sie sehen alle Codecs und Formate der jeweiligen Codec unterstützt.



Video-Codecs

 

Codecs installiert automatisch.



Sie können Windows Media Player automatisch downloadet und installiert Updates und verbesserte Codec über das Internet verfügbar. Dies ist sinnvoller, in den meisten Fällen als manuell im Internet Codec Packs suchen. Einige der im Umlauf im Internet frei Codec Packs sind nicht nur für Erwachsene oder mit bösartiger Software. Im schlimmsten Fall unterbrechen diese Programme die Funktionalität von Windows Media Player.

1. Starten Sie 1. Windows Media Player wie oben beschrieben, und klicken Sie auf der Menüleiste auf Extras .

Klicken Sie auf Extras




2. Klicken Sie auf Optionen.

Optionen




3 Klicken Sie auf die Registerkarte Player wählen Sie täglich oder wöchentlichunter Automatische Updates.

Wählen Sie auf der Registerkarte Player täglich oder einmal Weekunder, automatische updates




4. Klicken Sie auf OK.

Klicken Sie auf OK.