Fehler beim Ausführen des Assistenten oder beim Importieren, anfügen oder Verknüpfen von Dateien in Access 2010: Access kann diesen Assistenten nicht starten

Gilt für: Access 2010

Problembeschreibung


Wenn Sie einen Assistenten ausführen oder versuchen, eine Datei in Microsoft Access 2010 zu importieren, anzufügen oder zu verknüpfen, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
"Dieser Assistent kann von Microsoft Access nicht gestartet werden. Dieses Feature ist nicht verfügbar. Wenn Sie dieses Feature verfügbar machen möchten, führen Sie Setup erneut aus, klicken Sie auf "Features hinzufügen oder entfernen", und ändern Sie das Feature auf "vom Arbeitsplatz ausführen".
Wenn Sie auf OK klicken, wird eine der folgenden Meldungen angezeigt:
"Microsoft Access kann den Assistenten nicht finden. Dieser Assistent wurde nicht installiert, oder es ist eine falsche Einstellung in der Windows-Registrierung vorhanden, oder dieser Assistent wurde deaktiviert.
Um diesen Assistenten erneut zu aktivieren, klicken Sie auf die Registerkarte Datei, und klicken Sie dann auf Access-Optionen. Klicken Sie auf Add-Ins, und klicken Sie dann in der Liste verwalten auf Deaktivierte Elemente, und klicken Sie dann auf Gehe zu. Führen Sie das Microsoft Access-oder Microsoft Office-Setup Programm erneut aus, um die Assistenten erneut zu installieren. Wenn der fehlende Assistent kein Microsoft Access-Assistent ist, installieren Sie ihn mithilfe des Add-in-Managers erneut. " -Oder-"der von Ihnen angeforderte Assistent ist nicht installiert oder befindet sich in einem fehlerhaften Zustand. Installieren Sie den Assistenten, oder installieren Sie ihn erneut. Wenn Sie nicht über die erforderlichen Berechtigungen für Ihren Computer verfügen, wenden Sie sich bitte an den Helpdesk-Mitarbeiter. "
Wenn Sie den Anweisungen in der letzten Nachricht folgen, wird die Meldung "Es gibt keine deaktivierten Elemente" angezeigt. Wenn Sie Microsoft Access oder Microsoft Office Setup erneut ausführen, tritt der Fehler weiterhin auf.

Ursache


Eine Kopie der eigenständigen Version von Microsoft Access 2010 ist auf einem Computer installiert, auf dem eine Microsoft Office 2010 Professional-Suite installiert ist, und während der Installation von Microsoft Office 2010 Professional wurde Access auf "nicht verfügbar" gesetzt.

Fehlerbehebung


Es gibt zwei Möglichkeiten, dieses Problem zu beheben:Option 1um dieses Problem zu beheben, installieren Sie den folgenden Hotfix:2687341 Beschreibung des Office 2010-Hotfix-Pakets (mso-x-None. msp, OOBE-x-None. msp, Osetup-x-None. msp): 7. September 2010,Option 21. Entfernen Sie die eigenständige Installation von Microsoft Access 2010,2. Fügen Sie mithilfe einer der beiden folgenden Methoden Zugriff aus der Office Professional 2010-Installation hinzu.Methode 1
  1. Schließen Sie alle geöffneten Office 2010-Programme.
  2. Öffnen Sie die Systemsteuerung.
  3. Klicken Sie auf Software oder Programme und Funktionenhinzufügen/entfernen .
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Office Professional 2010-Installation.
  5. Wählen Sie ändernaus, und klicken Sie dann auf Features hinzufügen oder entfernen.
  6. Klicken Sie auf Weiter.
  7. Wählen Sie die Dropdownliste links von Microsoft Access aus, und wählen Sie entweder "vom Arbeitsplatz ausführen" oder "alle vom Arbeitsplatz ausführen" aus. Beachten Sie, dass Sie mit "vom Arbeitsplatz ausführen" Features auswählen oder deaktivieren können, die Sie mit Microsoft Access installieren möchten.
  8. Klicken Sie auf Weiter. Microsoft Office Professional 2010 wird neu konfiguriert.
Methode 2Erstellen Sie für administrative Installationen auf mehreren Computern eine MSP-Datei, um Microsoft Access zur vorhandenen Office 2010-Installation hinzuzufügen. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Weitere Informationen zu Ressourcen zum Erstellen einer MSP-Datei.

Weitere Informationen


Dieser Artikel bezieht sich auf Installationen von Microsoft Access 2010 eigenständig auf Computern, die die folgenden Suites aufweisen:
  • Microsoft Office Professional 2010
  • Microsoft Office Professional Academic 2010
  • Microsoft Office Professional Plus 2010
HINWEIS: Dieses Problem wurde in Access 2013 behoben. mit Administratorinstallationen können Sie eine MSP-Datei erstellen, um die vorhandene Installation zu aktualisieren, damit alle Produkte, die Sie ursprünglich auf "nicht verfügbar" festlegten, installiert werden. Lesen Sie die folgenden Artikel:Zusätzliche bekannte Probleme, die durch die Installation von Access 2010 eigenständig mit Office 2010 Professional Plus verursacht wurden
  • Wenn Sie versuchen, einen Datensatz in der Datenblattansicht von Microsoft Access 2010 zu kopieren, reagiert Access nicht mehr.
  • Fehler beim Versuch, eine Datei in Microsoft Access 2010 zu importieren: "dieser Assistent kann von Microsoft Access nicht gestartet werden. Dieses Feature steht nicht zur Verfügung... ".
In diesen Fällen behebt die Deinstallation von Microsoft Access 2010 eigenständige und das Festlegen des Zugriffs auf "vom Arbeitsplatz ausführen" in Office 2010 Professional die Probleme.