Der Befehl "Mute Publikum" noch für Vortragende Lync Online Konferenz aktiviert, wenn ein Benutzer den Befehl in Lync 2010 klickt


Problembeschreibung


Stellen Sie sich folgendes Szenario vor:
  • Benutzer A Zeichen in einem Microsoft Lync 2010-Client, die kumulative update 2 (CU2), das im Microsoft Knowledge Base (KB) genannt wird Artikel 2496325 installiert.
  • Benutzer A plant Lync Online Konferenz mithilfe einer Audio-Konferenzen Anbieter (ACP).
  • Benutzer B verbindet die Konferenz als Vortragender mit Lync 2010-Client, der eine frühere Version als Lync-Client des Benutzers ist.
  • Benutzer B klickt Stummschalten ZielgruppePersonenOptionen.
In diesem Szenario ist der Befehl Stummschalten Zielgruppe des Benutzers Personen Optionen noch aktiviert.Hinweis Stummschalten Zielgruppe Befehl wird Lync Online Konferenz nicht unterstützt. Es findet Benutzern die Konferenz mithilfe einer AKP-Staaten. Darüber hinaus müssen Vortragende eine Lync 2010-CU2 Version oder höher auch Stummschalten Zielgruppe Befehl aktiviert, wenn das Publikum stumm geschaltet sind.

Ursache


Dieses Problem tritt auf, weil Befehls Stummschalten ZielgruppePersonen Optionen in Lync Online Audiokonferenz voll funktionsfähig ist. Standardmäßig sollte dieser Befehl nicht verwendet werden.

Problemumgehung


Um dieses Problem zu umgehen, Teilnehmer können telefonisch Lync Online Konferenz teilnehmen und Stummschalten Zielgruppe Befehl kann am Telefon verwendet werden.

Status


Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.