Beschreibung des Outlook 2010-Updates: 10. April 2012

Gilt für: Microsoft Outlook 2010

EINFÜHRUNG


Microsoft hat ein Update für Microsoft Outlook 2010 veröffentlicht. Dieses Update enthält die neuesten Fixes für die 32-Bit-und 64-Bit-Editionen von Outlook 2010. Darüber hinaus enthält dieses Update Stabilitäts-und Leistungsverbesserungen.

Von diesem Update behobene Probleme

  • Wenn Sie Outlook 2010 im Onlinemodus ausführen, wird eine Besprechungsserie entweder nicht in Ihrem Kalender angezeigt oder zur falschen Zeit angezeigt. Darüber hinaus wird eine Erinnerung für die Besprechung nicht wie erwartet angezeigt. Das Problem tritt auf, wenn die folgenden Bedingungen vorliegen:
    • Die Besprechungsserie wurde in einer früheren Version von Outlook erstellt.
    • In der früheren Version von Outlook wurde die Zeitzone Jerusalem verwendet, und die Sommerzeit wurde deaktiviert.
  • Gehen Sie davon aus, dass das Online Archivfeature für Ihr Outlook-Konto aktiviert ist, und wenn Sie versuchen, sich bei Outlook anzumelden, wird das Dialogfeld Anmeldeinformationen für Online Archive angezeigt. In diesem Fall wird die SMTP-Adresse falsch angezeigt. Die Adresse wird beispielsweise als GUID@Domain.comangezeigt.Hinweis Wenn Sie weitere Informationen zu diesem Problem erhalten möchten, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
    2596959 Ihre SMTP-Adresse ist falsch, wenn Sie sich bei Outlook 2010 anmelden

Fehlerbehebung


So ermitteln Sie, ob das Update installiert ist

Dieses Update enthält Dateien mit den Versionen, die in den folgenden Tabellen aufgeführt sind.32-bitOutlook-x-none.msp
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeit
Cnfnot32.exe_000414.0.6009.1000151.9041-Sep-1113:10
Contab32.dll14.0.6009.1000135.0321-Sep-1113:10
Dlgsetp.dll14.0.6108.500087.9201-Sep-1113:10
Emsmdb32.dll_000514.0.6117.50011.738.61617-Feb-122:37
Envelope.dll14.0.6024.1000155.0081-Sep-1113:10
Exsec32.dll_000114.0.6019.1000330.5761-Sep-1113:10
Impmail.dll14.0.6009.1000135.5281-Sep-1113:10
Mapiph.dll14.0.6108.5000273.3121-Sep-1113:10
Mimedir.dll14.0.6114.5000360.21628-Nov-118:37
Mspst32.dll_000414.0.6117.50001.258.8649-Feb-123:34
Olmapi32.dll14.0.6117.50013.297.59217-Feb-122:37
Omsmain.dll14.0.6015.1000724.8641-Sep-1117:13
Omsxp32.dll14.0.6015.1000233.3601-Sep-1117:13
Outlacct.dll14.0.6009.100028,0001-Sep-1113:10
Outlctl.dll14.0.6009.1000122,7201-Sep-1113:10
Outlmime.dll14.0.6117.5000524.6167-Feb-1220:22
Outlook.exe14.0.6117.500115.963.93617-Feb-122:37
Outlph.dll14.0.6024.1000329.6161-Sep-1113:10
Outlrpc.dll14.0.6016.100043,3521-Sep-1113:10
Outlvbs.dll_000114.0.6009.100055.6641-Sep-1113:10
Pstprx32.dll14.0.6117.5000310.0567-Feb-1220:22
Recall.dll14.0.6108.500044,9041-Sep-1113:10
Rtfhtml.dll14.0.6009.1000423.2801-Sep-1113:10
Scanpst.exe_000214.0.6015.100039,3281-Sep-1113:10
Scnpst32.dll14.0.6106.5000336.8081-Sep-1113:10
Scnpst64.dll14.0.6106.5000347.5681-Sep-1113:10
Transmgr.dll14.0.6009.1000105.34429-Aug-1110:09
Outlookintl-en-us.msp
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeit
Mapir.dll_103314.0.6113.50001.126.1842-Nov-110:24
Outllibr.dll_103314.0.6114.50006.582.57616-Nov-1116:42
Outlook.hol_1033Not Applicable1,290,21020-Sep-1016:24
64-bitOutlook-x-none.msp
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeit
Cnfnot32.exe_000414.0.6009.1000226.1441-Sep-1113:12
Contab32.dll14.0.6009.1000183.6721-Sep-1113:12
Dlgsetp.dll14.0.6108.5000118,1281-Sep-1113:12
Emsmdb32.dll_000514.0.6117.50012.317.17617-Feb-122:46
Envelope.dll14.0.6024.1000219.5201-Sep-1113:12
Exsec32.dll_000114.0.6019.1000475.4721-Sep-1113:12
Impmail.dll14.0.6009.1000186.7281-Sep-1113:12
Mapiph.dll14.0.6108.5000417.1841-Sep-1113:12
Mimedir.dll14.0.6114.5000545.04828-Nov-118:36
Mspst32.dll_000414.0.6117.50001.692.0169-Feb-123:45
Olmapi32.dll14.0.6117.50014.628.79217-Feb-122:46
Omsmain.dll14.0.6015.10001.104.2561-Sep-1117:13
Omsxp32.dll14.0.6015.1000365.9681-Sep-1117:13
Outlacct.dll14.0.6009.100040,8001-Sep-1113:13
Outlctl.dll14.0.6009.1000166,2401-Sep-1113:13
Outlmime.dll14.0.6117.5000721.2247-Feb-1220:36
Outlook.exe14.0.6117.500124.616.73617-Feb-122:46
Outlph.dll14.0.6024.1000390.0321-Sep-1113:13
Outlrpc.dll14.0.6016.100058.7121-Sep-1113:13
Outlvbs.dll_000114.0.6009.100071.5361-Sep-1113:13
Pstprx32.dll14.0.6117.5000428.8407-Feb-1220:36
Recall.dll14.0.6108.500056.6801-Sep-1113:13
Rtfhtml.dll14.0.6009.1000567,1521-Sep-1113:13
Scanpst.exe_000214.0.6015.100047.0081-Sep-1113:13
Scnpst32.dll14.0.6106.5000450.4721-Sep-1113:13
Scnpst64.dll14.0.6106.5000448.4321-Sep-1113:13
Transmgr.dll14.0.6009.1000130,94429-Aug-1110:09
Outlookintl-en-us.msp
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeit
Mapir.dll_103314.0.6113.50001.126.1842-Nov-110:48
Outllibr.dll_103314.0.6114.50006.577.96816-Nov-1121:49
Outlook.hol_1033Not Applicable1,290,21020-Sep-1016:24

Deinstallieren dieses Updates

  1. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen.
  2. Geben Sie eineppwiz. cplein, und klicken Sie dann auf OK.
  3. Verwenden Sie je nach dem Betriebssystem, das Sie ausführen, eines der folgenden Verfahren.
    • Windows 7 und Windows Vista
      1. Klicken Sie auf Installierte Updates anzeigen.
      2. Suchen Sie in der Liste der Updates nach, und klicken Sie auf Update 2553248, und klicken Sie dann auf deinstallieren.
    • Windows XP
      1. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Updates anzeigen .
      2. Suchen Sie in der Liste der Updates nach, und klicken Sie auf Update 2553248, und klicken Sie dann auf Entfernen.
Im Office System TechCenter finden Sie die neuesten administrativen Updates und strategischen Bereitstellungsressourcen für alle Office-Versionen. Weitere Informationen zum Office System-TechCenter finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website: