Leere Standardgateway können nach statischen IP-Adresse nach Netzwerk Treiber Upgrade auf Windows 7 und Server 2008 R2 auftreten

Gilt für: Windows 7 ProfessionalWindows 7 EnterpriseWindows 7 Ultimate

Problembeschreibung


Nach dem Aktualisieren eines Netzwerktreibers und erneute statische IPv4 Adresse in der LAN-Verbindung / Dialogfeld Internet Protocol Version 4 (TCP/IPv4) oder mit dem "Netsh Interface ipv4 [hinzufügen | Befehl set] Address"Netzwerkkonnektivität funktionieren nicht ordnungsgemäß. Möglicherweise folgende Verhalten beobachtet:

-Wenn die LAN-Verbindung anzeigen / Dialogfeld Internet Protocol Version 4 (TCP/IPv4) der Eintrag "Standardgateway" ist leer, wenn zuvor eingegebene IP-Adresse und Subnetzmaske korrekt angezeigt werden.

-Wenn ipconfig.exe über eine Befehlszeile ausgeführt wird, beginnt die LAN-Verbindung "Autokonfiguration IPv4-Adresse" mit "169.254..."

Dieses Problem tritt nicht auf, wenn der Computer eine Adresse von einem DHCP-Server empfängt.


Ursache


Ein Netzwerk mit einem herstellerspezifischen Deinstallationsprogramm entfernen oder Geräte-Manager möglicherweise zuvor statischen IP-Adressinformationen nicht ordnungsgemäß aus der Registrierung entfernt werden. Installieren den Netzwerktreiber Codeformatreihenfolge die statische IP-Adresse und verhindert das Vorhandensein von vorherigen Registrierungsinformationen die neu eingegebenen Informationen korrekt gespeichert.

Problemlösung


Der Computer auftritt, dieses Problem, die statische IP-Adresse, Subnetzmaske und Standard-Gateway muss erneut zweimal nacheinander die Werte korrekt gespeichert werden.

-Öffnen Sie die LAN-Verbindung / Dialogfeld Internetprotokoll Version 4 (TCP/IPv4), und wählen Sie "IP-Adresse automatisch beziehen", und wählen Sie OK.  Wählen Sie im Dialogfeld Eigenschaften von LAN-Verbindung OK

-Geben die LAN-Verbindung / Dialogfeld Internetprotokoll Version 4 (TCP/IPv4), und wählen Sie "verwendet folgende IP-Adresse"

-Führen Sie die ersten beiden Schritte erneut aus, auch wenn die IP-Adresse richtig angezeigt werden.

*or*

-Öffnen Sie Befehlszeile Kontext Administrator, und führen Sie den folgenden Befehl zweimal mit Hilfe des gewünschten statischen. Zum Beispiel:

Netsh Interface ipv4 Adresse "LAN-Verbindung" static 10.0.0.55 festlegen 255.0.0.0 10.0.0.1

Hinweis: Dieser ersten Befehl möglicherweise eine Fehlermeldung "Objekt ist bereits vorhanden"

Netsh Interface ipv4 Adresse "LAN-Verbindung" static 10.0.0.55 festlegen 255.0.0.0 10.0.0.1

Hinweis: Dieser Befehl sollte ohne Fehler erfolgreich.



Weitere Informationen


Dieses Problem ist schwer zu reproduzieren, und kann in fünf oder mehr Netzwerk-Treiber Deinstallation versucht nur einmal auftreten. Dieses Problem kann mit jeder Netzwerkadapter auftreten.