Beschreibung des Hotfixpakets SharePoint Foundation 2010 (Wss-X-none.msp): 2. Juli 2012

Gilt für: Microsoft SharePoint Foundation 2010

Zusammenfassung


Dieser Artikel beschreibt Microsoft SharePoint Foundation 2010-Probleme, die durch das Hotfix-Paket für SharePoint Foundation 2010 2. Juli 2012 datiert ist.

EINFÜHRUNG


Durch dieses Hotfix-Paket behobene Probleme

  • Eine Aktualisierung kann die MigrateUser -Methode Inhaltsdatenbank Namen als Parameter akzeptieren, Migrationen auf der angegebenen Datenbank ausführen können. Darüber hinausmit diesem Update können ausführenMigrationparallelWenn Sie große Datenmengen Millionen Benutzer enthält.
  • Angenommen Sie, ein SharePoint Designer Workflow eine e-Mail sendet, die mehr als 2.000 Zeichen in e-Mail-Nachrichtentext. In diesem Fall ist ein Zeichen am Anfang einer Zeile im e-Mail-Nachrichtentext.
  • Der Navigationslink für eine Dokumentbibliothek auf einer Unterwebsite mit eindeutigen Berechtigungen wird zeitweise ausgeblendet.
  • Ein Update stellt APIs oder Cmdlets zu diesem Anspruchstyp verwendet dieselbe Codierung Zeichen auf mehrere SharePoint-Serverfarmen.
  • Beim Exportieren von Übersetzungen für eine Site in SharePoint Foundation 2010 wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
    Serverfehler in der Anwendung '/'
  • Angenommen Sie, Sie das Feature Metadaten, Navigation und Filter verwenden, um eine Ansicht einer Dokumentbibliothek. Beim Einchecken oder eines Dokuments über das Menü auf dem Menüband Auschecken erhalten Sie folgenden Fehlerausnahme:
    System.ArgumentException: Wert nicht innerhalb des erwarteten Bereichs liegen. bei Microsoft.SharePoint.SPWeb.GetFile (String StrUrl) am Microsoft.SharePoint.ApplicationPages.Checkin.get_File() in Microsoft.SharePoint.ApplicationPages.Checkin.OnPreInit (EventArgs e) am System.Web.UI.Page.PerformPreInit() an System.Web.UI.Page.ProcessRequestMain (Boolean IncludeStagesBeforeAsyncPoint, boolesche IncludeStagesAfterAsyncPoint)
  • Stellen Sie sich folgendes Szenario vor:
    • Erstellen eine Websitesammlung mithilfe der Vorlage Veröffentlichungsportal.
    • Erstellen eine Websitespalte nachschlagen, die Informationen aus einer benutzerdefinierten Liste abruft.
    • Einen neuen Websiteinhaltstyp wird auf der Seite Bibliothek hinzufügen.
    • Sie erstellen eine neue Seite mit dem Websiteinhaltstyp und wählen Sie einen Wert für das Nachschlagefeld.
    • Sie speichern die neue Seite.
    • Sie die Seite bearbeiten und dann einchecken.
    In diesem Fall fehlt der Wert für das Nachschlagefeld ausgewählt.
  • Angenommen Sie, Sie Microsoft SharePoint Designer 2010 auf AllItems.aspx Spaltenbreite ändern. Wenn Sie versuchen, ein Dokument auf einer Seite AllItems.aspx, zeigt das Dialogfeld, die aufgefordert werden, wählen Sie einen Entwurfsordner zweimal. Außerdem erhalten Sie folgende Fehlermeldung, nachdem das Dialogfeld zum zweiten Mal wird:
    Dieses Dokument konnte nicht Check out. Sie haben keine Berechtigung, das Dokument auszuchecken, oder ist bereits ausgecheckt oder zur Bearbeitung von einem anderen Benutzer gesperrt.
  • Nach dem Hinzufügen der < FieldRef / > Element einem Schema Inhaltstyp ein Feld ist nicht dazu vorhandenen, die den Inhaltstyp verwendet.
  • Stellen Sie sich folgendes Szenario vor:
    • Sie erstellen einen Genehmigungsworkflow, der ein Feld an Ihrem Antrag auf Genehmigung in Microsoft Office SharePoint Server 2007 enthält.
    • Migrieren des Workflows aus SharePoint Server 2007 auf SharePoint Foundation 2010.
    • Sie führen eine Instanz des Workflows in SharePoint Foundation 2010.
    In diesem Szenario zeigt Feld eine Nachricht an Ihre Anforderung nicht auf Genehmigung.
  • Angenommen Sie, Sie wieder verwendbaren Inhalt Liste auf einer SharePoint-Seite einige verwendbare Inhaltselemente hinzufügen. Wenn Sie bearbeiten und speichern Sie die Seite anzeigen wieder verwendbaren Inhalt gewisse nicht Außerdem werden einige Leerzeilen zur Seite hinzugefügt.
  • Angenommen Sie, einen Benutzer als Websitesammlungsadministrator festlegen und andere zusätzlichen Berechtigungen können nicht zugewiesen. Wenn Sie Benutzer aus Websitesammlung löschen, emittiert Websitedaten-Webdienst keine Site Collection Sicherheitsstufe aktualisieren.
  • Angenommen Sie, Sie den Papierkorb in einer Websitesammlung deaktivieren. Wenn einen Workflow, der ein Element löscht, wird das Element nicht gelöscht. Darüber hinaus wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
    Workflow konnte das Element nicht löschen. Stellen Sie sicher, dass die Liste vorhanden ist und der Benutzer berechtigt, Elemente in der Liste zu löschen. Unbekannte Fehler
  • Sie erstellen eine benutzerdefinierte Liste in einer Website, die Berechtigungen von der Websitesammlung erbt. Dann Hinzufügen eines benutzerdefinierten und unterbrechen die Vererbung von Berechtigungen. In diesem Fall dauert lange Sie einem Benutzer Berechtigungen zu dem Element.
  • Angenommen Sie, eine Sandbox-Lösung erstellen, die eine Auflistung von SharePoint-Objekten auflistet. Wenn der Enumerator eine Ausnahme auslöst, wird eine Ausnahme SecurityException ausgelöst.
  • Nach der Installation eines Inhaltstyps, das einen benutzerdefinierten Inhaltstyp erbt, verschwinden die Out-of-Box-Inhaltstypen in SharePoint Foundation 2010.
  • Beim Öffnen eines Dokuments in einer Ansicht im Browserwird das Dokument in einem Office-Programm statt in Office Web App geöffnet.
  • Angenommen Sie, eine andere Sprache als Englisch Gebietsschema für eine Website fest. Beim Blick auf der Website Filtern nach Filterauswahl einblendenklicken, erhalten Sie folgende Fehlermeldung:
    <!----> #RENDER fehlgeschlagen
  • Umleitung Seiten funktionieren nicht nach Inhalt Bereitstellung öffentlicher Websitesammlung ausführen.
  • Angenommen Sie, ein Listenansicht-Webpart zum Anzeigen der Datenblattansicht auf einer SharePoint-Website mit konfigurieren. Die Website als Vorlage speichern und erstellen Sie eine neue Website mithilfe der Vorlage. In diesem Fall wird die Datenblattansicht für das Listenansicht-Webpart auf der neuen Website verloren.
  • Angenommen Sie, eine Teamwebsite für eine Anwendung erstellen, die Forderung-Authentifizierung konfiguriert ist. Wenn ein Workflow mit drei Status auf der Teamwebsite ausgelöst wird, ist die Eigenschaft Zuweisen im Workflow leer.
  • Beim Ziehen von Webparts aus einem Web Adder-Tool Teil eines Besprechungsarbeitsbereichs Seite JavaScript Fehler.
  • Angenommen Sie, den externen BLOB-Speicher in SharePoint Foundation 2010 ermöglichen. Nach dem Verschieben eines Dokuments in einer Dokumentbibliothek in einer zweiten Dokumentbibliothek können nicht Sie das Dokument in der zweiten Bibliothek herunterladen. Darüber hinaus wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
    Unerwarteter Fehler
  • Angenommen Sie, eine Dokumentbibliothek für Dateien Auschecken erfordern konfigurieren. Beim Ausführen eines Prozesses, das hochgeladen und checkt Dateien automatisch in der Dokumentbibliothek können zwei Dateien mit demselben Namen in der Dokumentbibliothek gespeichert.
  • Wenn Sie SharePoint Foundation kumulative Update anwenden, das im Knowledge Base-Artikel 2598321 beschrieben wird, verlieren Sie berechtigt, neue Elemente. Darüber hinaus wird eine HTTP 500-Fehlermeldung beim Zugriff auf die betroffenen Elemente.
  • Sie können keine Website als Websitevorlage speichern, nachdem Lösungskatalog eine Lösung enthält, die keine Projektmappen-ID.
  • Angenommen Sie, Sie eine e-Mail-Nachricht senden, die Anhang in einer e-Mail-aktivierten Dokumentbibliothek enthält. Die e-Mail-Nachricht enthält mehr als 255 Zeichen in e-Mail-Header. Nachdem Sie das Dokument in einem Office-Programm bearbeiten, kann nicht das Dokument in der Dokumentbibliothek speichern.
  • Angenommen Sie, Sie Dokumente aus einer Dokumentbibliothek in eine andere Dokumentbibliothek über die Seite Websiteinhalt und-Struktur verschieben und die Zielbibliothek Metadatenspalten konnte. Beim Bearbeiten der Eigenschaft eines Dokuments werden Spalten mit "_0" unerwartet angezeigt.
  • Nach dem Ändern der berechneten Spaltenname und die Formel in der berechneten Spalte ist für den Inhaltstyp veröffentlichen nicht ordnungsgemäß. Dieses Problem tritt auf, wenn der Zeitgeberauftrag Inhaltstyp Abonnenten ausgeführt wird.
  • XSLT-Listenansicht-Webpart erstellt unerwartet XSL-Dateien jedes Mal, wenn das Netzwerk Lastenausgleich sendet eine HTTP-Anforderung verschiedenen SharePoint Front End (WFE) Servern laden. Dieses Problem tritt auf, wenn eine Lösung nicht gleichzeitig auf verschiedenen WFE-Server bereitgestellt wird.
  • Angenommen Sie, Internet Explorer 8 oder Internet Explorer 9 mit einer SharePoint-Website gehen und die Standard-Sprache die Sprache der Benutzeroberfläche fest. Wenn die Unterwebsite der SharePoint-Website gehen wird fälschlicherweise die Unterwebsite in der Standardsprache angezeigt.
  • Angenommen Sie, zwei Dokumentbibliotheken dieselbe Websitespalte in anderen SharePoint-Websites enthalten. Änderung den Spaltenwert des ersten Standorts wird auch Site Spaltenwert in der Dokumentbibliothek der zweiten Website geändert, obwohl die zweite Seite keine Unterwebsite der ersten Site.
  • Stellen Sie sich folgendes Szenario vor:
    • Sie erstellen eine benutzerdefinierte Team Unterwebsite, die eine Inhaltsabfrage-Webpart auf der Homepage.
    • Die Team-Unterwebsite speichern als Websitevorlage.
    • Mithilfe die Websitevorlage eine Unterwebsite erstellen.
    • Sie verwenden die Inhaltsreplikation die Unterwebsite auf der SharePoint-Farm bereitstellen.
    • Die Unterwebsite werden in der Zielfarm.
    In diesem Szenario wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
    Ein Webpart mit dieser ID wurde dieser Seite bereits hinzugefügt.
  • Tritt eine Verschlechterung der Leistung für viele Websitesammlungen eine Migration durchzuführen. Dieses Problem tritt auf, weil die SPWebApplication.MigrateUser Methode bestimmte Einträge nicht zwischengespeichert.
  • Wird ein Zeitgeberauftrag deaktivierte Website löschen eine Website gelöscht, wird die Website dauerhaft gelöscht. Stattdessen sollte die Website in den Papierkorb der Website gesendet.
  • Beim Durchsuchen von der Homepage als anonymer Benutzer auf einer SharePoint-Website, der anonymen Zugriff aktiviert ist, wird die folgende Fehlermeldung in der Unified Logging Service Administrator protokolliert:
    Die EXECUTE-Berechtigung verweigert für Objekt 'Proc_SecGetUserAccountDirectoryPath'
  • Wenn hugin einen Knoten von einem benutzerdefinierten Anspruchsanbieters Personenauswahl-Steuerelement im Dialogfeld Personen und Gruppen auswählen ein Benutzereintrag zu den untergeordneten Knoten des aktuellen Strukturknotens gehört unerwartet neben dem Benutzereintrag erscheint unter den aktuellen Strukturknoten.
  • Eine Dokumentbibliothek kann nicht eingehende e-Mails erhalten Wenn die Websitesammlung in der Dokumentbibliothek vorhanden ist nicht konfiguriert ist, mithilfe des Kontingente Websitesammlungs-Features
  • Angenommen Sie, einen benutzerdefiniertes Webpart einer Webpartseite hinzufügen. Wenn Sie den Namen des benutzerdefinierten Webpartassembly ändern, die Webpartseite Webparts nicht angezeigt und ein Fehler auftritt.

Lösung


Informationen zum Hotfix

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Allerdings soll diesen Hotfix nur die Probleme beheben, die in diesem Artikel beschrieben werden. Anwenden dieser Hotfix nur auf Systeme, die in diesem Artikel beschriebenen Probleme auftreten. Dieser Hotfix sollte weiteren Tests unterzogen werden. Wenn Ihr System durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfehlen wir sie, auf das nächste Softwareupdate zu warten, das diesen Hotfix enthält. Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, gibt es einen Abschnitt "Hotfixdownload available" ("Hotfixdownload verfügbar"), am oberen Rand dieses Knowledge Base-Artikel. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an den Microsoft Customer Service and Support, um den Hotfix zu erhalten. Hinweis Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die normalen Supportkosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die nicht diesem speziellen Hotfix zugeordnet werden können. Für eine vollständige Liste der Telefonnummern von Microsoft Customer Service and Support oder um eine separate Serviceanfrage zu erstellen, gehen Sie zu der folgenden Microsoft-Website:Hinweis Das Formular "Hotfix download available" ("Hotfixdownload verfügbar") zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, ist dieser Hotfix für Ihre Sprache nicht verfügbar.

Voraussetzungen

Um diesen Hotfix installieren zu können, müssen Sie SharePoint Foundation 2010 oder SharePoint Foundation 2010 Service Pack 1 installiert.

Neustartanforderung

Sie benötigen keinen Neustart des Computers nach der Installation dieses Hotfixes.

Ersetzte Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt keine zuvor veröffentlichten Hotfix.

Registrierungsinformationen

Um den Hotfix aus diesem Paket verwenden zu können, müssen Sie keine Änderungen an der Registrierungsdatenbank vornehmen.

Dateiinformationen

Dieser Hotfix enthält möglicherweise nicht alle Dateien, die Sie benötigen, um ein Produkt vollständig auf den neuesten Stand zu aktualisieren. Dieser Hotfix enthält nur die Dateien, die Sie zum Lösen der Probleme, die in diesem Artikel aufgeführt sind. Die internationale Version des Hotfix-Pakets verwendet ein Microsoft Windows Installer-Paket, das Hotfixpaket installieren. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) in der folgenden Tabelle aufgeführt. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, wird das Datum in Ortszeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu suchen, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone in dem Element im Bedienfeld.Informationen zum Download
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeit
Sharepointfoundation2010-kb2598348-fullfile-x64-glb.exe14.0.6123.500235,262,90426-Jun-128:22
Informationen zu Microsoft Windows Installer MSP-Dateien
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeit
Wss-x-none.mspNot Applicable36,203,00826-Jun-1212:17
Nach Installation des Hotfixes weist die internationale Version dieses Hotfixes Dateiattribute oder eine spätere Version, die in der Tabelle aufgelisteten Dateiattribute. WSS-X-none.msp Informationen
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeit
Addgallery.officeonlineprovider.dll14.0.6015.100055,16829-Aug-1113:53
Csisrv.dll14.0.6123.50003,370,1528-Jun-1212:59
Dwdcw20.dll14.0.6116.5000637,72817-Jan-1219:47
Microsoft.businessdata.dll14.0.6009.1000116,6321-Sep-1117:17
Microsoft.sharepoint.addgallery.server.dll14.0.6108.5000124,80029-Aug-1113:53
Microsoft.sharepoint.administrationoperation.dll14.0.6122.5000834,22416-May-1219:37
Microsoft.sharepoint.applicationpages.administration.dll14.0.6108.5000608,12829-Aug-1113:52
Microsoft.sharepoint.applicationpages.dll14.0.6122.50001,063,58416-May-1219:37
Microsoft.sharepoint.client.dll14.0.6108.5000288,62429-Aug-1113:53
Microsoft.sharepoint.client.dll14.0.6108.5000288,62429-Aug-1113:53
Microsoft.sharepoint.client.serverruntime.dll14.0.6108.5000186,27229-Aug-1113:53
Microsoft.sharepoint.client.silverlight.dll14.0.6108.5000272,26429-Aug-1113:53
Microsoft.sharepoint.client.silverlight.runtime.dll14.0.6009.1000145,30429-Aug-1113:53
Microsoft.sharepoint.dll14.0.6123.500016,833,1208-Jun-1211:08
Microsoft.sharepoint.dll14.0.6123.500016,833,1208-Jun-1211:08
Microsoft.sharepoint.dll14.900.6123.50001,796,7288-Jun-1211:08
Microsoft.sharepoint.dsp.dll14.0.6105.500059,26429-Aug-1113:53
Microsoft.sharepoint.dsp.oledb.dll14.0.6108.5000124,80029-Aug-1113:53
Microsoft.sharepoint.dsp.soappt.dll14.0.6108.500087,93629-Aug-1113:53
Microsoft.sharepoint.dsp.sts.dll14.0.6108.5000104,32029-Aug-1113:53
Microsoft.sharepoint.dsp.xmlurl.dll14.0.6108.500087,93629-Aug-1113:53
Microsoft.sharepoint.health.dll14.0.6017.100096,17629-Aug-1113:53
Microsoft.sharepoint.identitymodel.dll14.0.6120.5000109,17625-Apr-121:48
Microsoft.sharepoint.intl.dll14.0.6114.50001,010,48828-Nov-118:33
Microsoft.sharepoint.library.dll14.0.6114.5000166,71228-Nov-118:33
Microsoft.sharepoint.linq.dataservice.dll14.0.6023.100051,10429-Aug-1113:53
Microsoft.sharepoint.linq.dll14.0.6101.5000374,64029-Aug-1113:53
Microsoft.sharepoint.powershell.dll14.0.6123.5002649,84825-Jun-1218:36
Microsoft.sharepoint.powershell.intl.dll14.0.6108.500067,45629-Aug-1113:53
Microsoft.sharepoint.sandbox.dll14.0.6009.1000122,24829-Aug-1113:54
Microsoft.sharepoint.search.dll14.0.6123.50004,854,4086-Jun-125:05
Microsoft.sharepoint.search.intl.dll14.0.6009.1000378,78429-Aug-1113:40
Microsoft.sharepoint.usercode.dll14.0.6009.100034,68829-Aug-1113:53
Microsoft.sharepoint.workflowactions.dll14.0.6122.5000318,08016-May-1219:37
Microsoft.sharepoint.workflows.dll14.0.6108.500071,55229-Aug-1113:55
Microsoft.web.commandui.dll14.0.6016.1000137,06429-Aug-1114:05
Microsoft.web.commandui.dll14.0.6016.1000137,06429-Aug-1114:05
Microsoft.web.design.server.dll14.0.6108.5000382,8641-Sep-1117:17
Mssdmn.exe14.0.6119.5000790,85625-Apr-121:45
Mssearch.exe14.0.6116.5000524,61617-Jan-1219:26
Mssph.dll14.0.6116.50001,674,05617-Jan-1219:26
Mssrch.dll14.0.6122.50004,988,04015-May-1214:25
Offparser.dll14.0.6123.50002,923,6728-Jun-1211:07
Oisimg.dll14.0.6123.5000195,7048-Jun-1211:07
Oleparser.dll14.0.6123.500033,4408-Jun-1211:07
Onetnative.dll14.0.6123.5000584,8328-Jun-1212:17
Onetutil.dll14.0.6123.50002,987,1288-Jun-1212:17
Onfda.dll14.0.6123.50002,785,4088-Jun-1212:58
Owssvr.dll14.0.6123.50006,627,4488-Jun-1211:07
Owstimer.exe14.0.6123.500074,8568-Jun-1211:07
Policy.12.0.microsoft.sharepoint.search.dll14.0.6107.500011,16829-Aug-1113:39
Psconfig.exe14.0.6009.1000567,19229-Aug-1113:53
Psconfigui.exe14.0.6009.1000825,24029-Aug-1113:53
Query.dll14.0.6108.5000371,05629-Aug-1113:42
Setup.exe14.0.6118.50001,378,10425-Apr-121:56
Spmetal.exe14.0.6107.5000149,43229-Aug-1113:53
Spuchostservice.exe14.0.6105.5000108,49629-Aug-1113:53
Spucworkerprocess.exe14.0.6015.100047,05629-Aug-1113:53
Spucworkerprocessproxy.exe14.0.6009.1000124,89629-Aug-1113:53
Spwriter.exe14.0.6123.500042,6168-Jun-1211:07
Stsadm.exe14.0.6119.5000346,98425-Apr-121:49
Stssoap.dll14.0.6122.5000473,72016-May-1219:37
Stswel.dll14.0.6123.50003,260,0248-Jun-1211:07
Tquery.dll14.0.6123.50005,646,9846-Jun-124:51
Wssadmin.exe14.0.6122.500016,55216-May-1219:37
Wsssetup.dll14.0.6120.50007,595,61625-Apr-121:56
Wsstracing.exe14.0.6123.5000108,6648-Jun-1211:07

Informationsquellen


Weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates von Microsoft finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
824684 Beschreibung der Standardterminologie, die zum Beschreiben von Microsoft-Softwareupdates verwendet wird