"Sie sind nicht berechtigt, die Datei zu verwenden. Es gibt nicht genügend Berechtigungen, um PST-Dateien zu verwenden. " Fehler beim Importieren von PST-Dateien vom externen Gerät in Outlook 2010

Gilt für: Microsoft Outlook 2010

Problem


Beim importieren von PST-Dateien von externen Geräten in Outlook 2010 wird die Fehlermeldung "Sie dürfen die Datei nicht verwenden" angezeigt. Es gibt nicht genügend Berechtigungen, um PST-Dateien zu verwenden. "
You may not use the file. There is not enough permission to use pst files. 

Ursache


Dieser Fehler kann beim Importieren von PST-Dateien von einem externen Gerät unter Windows 7 auftreten, die von Windows XP auf das externe Gerät exportiert wurden. Die Ursache dieses Problems könnte darin liegen, dass die Benutzerkonten für Windows XP und Windows 7 nicht kompatibel waren oder dass die Kontosteuerung nicht richtig festgesetzt wurde.

Fehlerbehebung


Einrichten der Berechtigung als "jeder" für die PST-Dateien für den Import

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die PST-Datei, die Sie importieren möchten, und klicken Sie auf Eigenschaft. In diesem Artikel wurde Backup. PST für PST-Dateien als Beispiel verwendet.  
  2. Klicken Sie im Eigenschaftenfenster Backup. PST auf Sicherheitund dann auf Bearbeiten.  
  3. Klicken Sie im Bildschirm " Backup. PST-Berechtigung " auf Hinzufügen.  
  4. Geben Sie im Bildschirm Benutzer, Computer, Dienstkonto oder Gruppe auswählen alle ein, und klicken Sie dann auf bestätigen.  
  5. Klicken Sie auf der Eigenschaftenseite Backup. PST-Berechtigung und Backup. PST auf bestätigen.  
  6. Importieren Sie die PST-Datei zurück, um festzustellen, ob das Problem gelöst wurde.