DPM-Schutz-Agent-Dienst reagiert auf System Center DPM 2010 geschützt sind Exchange Server 2010-Server

Gilt für: Microsoft Exchange Server 2010 EnterpriseExchange Server 2010 Standard

Problembeschreibung


Angenommen Sie, Sie Microsoft System Center Data Protection Manager (DPM) 2010 Server Exchange Server 2010-Server zu verwenden. Allerdings reagiert DPM-Schutz-Agent-Dienst auf die geschützten Exchange Server 2010-Server. Darüber hinaus kann nicht DPM 2010 Server mit Exchange Server 2010-Server kommunizieren. Der DPM-Schutz-Agent beendet eine Sicherung des Exchange Server 2010-Server daher nicht.

Ursache


Dieses Problem tritt aufgrund eines Deadlocks zwischen zwei Threads, die auf demselben Exchange-Diagnosedatei warten. Dieser Deadlocksituation tritt auf, wenn DPM 2010 Server Backups auf Exchange Server 2010-Server ausführt.

Problemlösung


Installieren Sie zum Beheben dieses Problems das folgende Updaterollup:
2661854 Hinweise zum Updaterollup 2 für Exchange Server 2010 Servicepack 2

PROBLEMUMGEHUNG


Um dieses Problem zu umgehen, die gestartet E14CmdletsWrapper.exe auf dem Exchange Server 2010-Server.

Status


Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.

Weitere Informationen


Weitere Informationen zu DPM 2010 finden Sie auf folgender Microsoft-Website:Weitere Informationen zu Exchange Server mithilfe von DPM 2010 Server finden Sie auf folgender Microsoft-Website: