UPDATE: "Datenfluss - < SSISPackageName >" Fehler beim Öffnen eines SSIS-Pakets in SSIS 2012

Microsoft stellt Updates für Microsoft SQL Server 2012 als downloadbare Datei. Da die kumulativ sind, enthält jede neue Version alle Hotfixes und alle Sicherheitsupdates, die in früheren SQL Server 2012 enthalten waren.

Problembeschreibung

Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Sie haben eine Version von SQL Server Integration Services (SSIS), die früher als SSIS 2012 auf Ihrem Computer installiert ist.
  • Sie haben eine SSIS-Paket, die Microsoft-Connector für Oracle von Attunity oder den Microsoft-Connector für Teradata von Attunity verwendet.
  • Aktualisierung auf SSIS 2012.
  • Sie versuchen, das Paket zu öffnen.
In diesem Szenario erhalten Sie eine Fehlermeldung, die der folgenden ähnelt:
Fehler 0xc004706c: Datenfluss - SSISPackageName: Komponente "Oracle Quelle Oracle QuellnameClsid {4CAC6073-BCA7-430E-BD29-68A9F0012C6D}" konnte nicht erstellt werden und zurückgegebene Fehlercode 0 x 80070005 "Zugriff verweigert.". Stellen Sie sicher, dass die Komponente ordnungsgemäß registriert ist.

Fehler 0xc0048021: Datenfluss - SSISPackageName: die Komponente ist nicht vorhanden, nicht registriert, nicht aktualisierbar, oder es fehlen erforderliche Schnittstellen. Die Kontaktinformationen für diese Komponente ist "Oracle; Microsoft-Connector für Oracle von Attunity; Attunity Ltd.; Alle Rechte vorbehalten, http://www.attunity.com;2 ".

Fehler 0xc004801f: Datenfluss - SSISPackageName: Die Komponentenmetadaten für "Oracle-Datenquelle < Name der Oracle-Datenquelle >" konnte nicht in die neuere Version der Komponente aktualisiert werden. Fehler bei die PerformUpgrade-Methode.

Ursache

Dieses Problem tritt auf, weil eine alte GUID in SSIS-Pakets verwendet wird.

Problemlösung

Kumulative Update-Informationen

Kumulatives Updatepaket 1 für SQL Server 2012 SP1

Die Fehlerbehebung für dieses Problem wurde erstmals im kumulativen Update 1 veröffentlicht. Weitere Informationen zu diesem kumulativen Updatepaket für SQL Server 2012 Service Pack 1 Klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:
2765331 kumulative Updatepaket 1 für SQL Server 2012 SP1
Hinweis Da diese Builds kumulativ sind, enthält jede neue Version alle Hotfixes und alle Sicherheitsupdates, die in früheren SQL Server 2012 enthalten waren. Wir empfehlen Sie prüfen die neueste Update-Version, die diesen Hotfix enthält. Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
2772858 der SQL Server 2012 builds, die nach der Freigabe von Service Pack 1 für SQL Server 2012

Kumulatives Updatepaket 3 für SQL Server 2012

Die Fehlerbehebung für dieses Problem wurde erstmals im kumulativen Update 3 veröffentlicht. Weitere Informationen zu diesem kumulativen Updatepaket für SQL Server 2012 finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
2723749 kumulative Update 3 für SQL Server 2012
Hinweis Da diese Builds kumulativ sind, enthält jede neue Version alle Hotfixes und alle Sicherheitsupdates, die in früheren SQL Server 2012 enthalten waren. Wir empfehlen Sie prüfen die neueste Update-Version, die diesen Hotfix enthält. Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
2692828 der SQL Server 2012 builds, die nach der Freigabe von SQL Server 2012

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.

PROBLEMUMGEHUNG

Um dieses Problem zu umgehen, suchen Sie und Ersetzen Sie alte GUID mit dem neuen in der DTSX-Paketdatei mit folgende Zuordnung. Diese Änderung erfolgt vor oder nach der Aktualisierung die SSIS-Pakete auf SQL Server 2012.

Oracle-Quelle

ALT: {4CAC6073-BCA7-430E-BD29-68A9F0012C6D}

NEU: {CB67CD40-126C-4280-912D-2A625DFAFB66}


Oracle-Ziel

ALT: {3C2D9CC0-74EE-4f64-98E0-4DD374B92068}

NEU: {96F6C478-E5BE-45A4-B39A-055F9787CCD4}


Oracle-Verbindungs-Manager

ALT: {58BD57A5-2572-4e04-8D64-A646AFD434F3}

NEU: {577C27D9-1E41-4116-B8AC-1A11E1E4B66D}


Teradata Quelle

ALT: {58664F3B-262F-4E4B-8AD1-E3FA1B504C1E}

NEU: {FE2F6C7B-2535-434A-8E03-894F4C01D8B7}


Teradata Ziel

ALT: {3703B1C2-3155-4905-9D5B-9DDAB8EB8773}

NEU: {664D5009-786B-4C11-A507-2BF056EF5F61}


Teradata Verbindungs-Manager

ALT: {EA88DC41-494C-41FE-9BB2-0B728B46B7B2}

NEU: {84B09D80-8309-4CA8-9CEC-E19ACB76F257}

Weitere Informationen

Die in diesem Artikel erörterten Produkte von Drittanbietern werden von Unternehmen hergestellt, die von Microsoft unabhängig sind. Microsoft übernimmt keine Garantie, weder konkludent noch anderweitig, für die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.
Eigenschaften

Artikelnummer: 2713827 – Letzte Überarbeitung: 10.01.2017 – Revision: 1

Microsoft SQL Server 2012 Business Intelligence, Microsoft SQL Server 2012 Developer, Microsoft SQL Server 2012 Enterprise, Microsoft SQL Server 2012 Standard

Feedback