Update: Eine elektronische Zahlungsdatei wird von der Bank abgelehnt Zahlungsmethode SEPA in Microsoft Dynamics AX 2012 ist


Dieser Artikel bezieht sich auf Microsoft Dynamics AX 2012 für alle Regionen.

Problembeschreibung

Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Sie verwenden die Zahlungsmethode Single Euro Payments Area (SEPA) in Microsoft Dynamics AX 2012.
  • Mindestens zwei Anbieter Rechnungen, die Zahlung IDs buchen.
  • Erstellen ein Zahlungsvorschlags für den Kreditor.
  • Erstellen eine elektronischen Zahlungsdatei (.xml).

In diesem Szenario die XML-Datei enthält ein Briefumschlagsymbol und die Datei wird von der Bank zurückgewiesen. Erwarten Sie die XML-Datei erforderlichen Kreditor Rechnung Transaktionsdaten enthalten, die von der Bank für die Verarbeitung benötigt.

Problemlösung

Hotfix-Informationen

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Gibt es ein Abschnitt "Hotfixdownload available" am Anfang dieses Knowledge Base-Artikel. Wenn Sie stoßen ein Problem herunterladen Installation dieses Hotfixes oder anderen technischen Fragen haben, wenden Sie sich an Ihren Partner oder, wenn im Supportplan direkt mit Microsoft können Sie technischen Support für Microsoft Dynamics und eine neue Supportanfrage erstellen. Gehen Sie hierzu folgende Microsoft-Website:Sie können auch technischen Support für Microsoft Dynamics telefonisch mithilfe dieser Links für bestimmte Telefonnummern Land. Gehen Sie hierzu eines der folgenden Microsoft-Websites:

PartnerKundenIn besonderen Fällen bestimmt Gebühren fallen normalerweise Support aufrufen Wenn Experte Support für Microsoft Dynamics und zugehörige Produkte storniert werden können, dass ein bestimmtes Update Ihr Problem behebt. Die normalen Supportkosten gilt für zusätzliche Fragen und Problemen, die nicht für das betreffende Update qualifizieren.

Informationen zur Installation

Informationen zur Installation dieses Hotfixes finden Sie unter Microsoft Dynamics AX-Hotfix installieren .

Voraussetzungen

Sie müssen Microsoft Dynamics AX 2012 installiert, um diesen Hotfix anwenden.

Neustartanforderung

Sie müssen Application Object Server (AOS) neu starten, nachdem Sie diesen Hotfix anwenden.

Betroffene Objekte

Dieser Hotfix betrifft folgende Objekte:

 \Classes\AifMessage.xpo
 \Classes\AifMessageParts.xpo

Überprüfung der Hotfix-Installation der Anwendung

Überprüfen Sie die Installation des Hotfixes Anwendung Öffnen der SysHotfixManifest-Klasse in Struktur (AOT). Dann überprüfen Sie, ob der Methodenname einer, die Knowledge Base (KB)-Artikelnummer des installierten Updates enthält. Darüber hinaus Sie können die betroffenen Objekte gegenprüfen anzeigen KBXxxxxxtxt-Datei anhand der Objekte in der AOT. Daher können Sie sicherstellen, dass die Objekte ordnungsgemäß SYP Ebene oder die GLP-Schicht geändert werden.

Hinweis KBXxxxxx.txt ist ein Platzhalter für die KB-Artikelnummer des installierten Updates.
Dateiinformationen

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.

Hinweis Dies ist ein im Schnellverfahren veröffentlichter Artikel, der direkt in der Microsoft Support-Organisation erstellt wurde. Die hierin enthaltenen Informationen werden ohne Mängelgewähr in Reaktion auf neue Probleme bereitgestellt. Aufgrund der schnellen Bereitstellung kann das Material möglicherweise typografische Fehler enthalten und jederzeit ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Weitere Hinweise finden Sie unter Geschäftsbedingungen .
Eigenschaften

Artikelnummer: 2792030 – Letzte Überarbeitung: 17.02.2017 – Revision: 2

Microsoft Dynamics AX 2012

Feedback