Wie kann ich aktivieren oder Deaktivieren der Firewall in Windows XP Service Pack 2 oder höher?

Einführung

Dieser Artikel beschreibt, wie die Firewall aktivieren oder Deaktivieren der Firewall in Windows XP Service Pack 2 und Service Pack 3. Sie möchten die Firewall ggf. behandeln, die nicht hinter einer Firewall erwartungsgemäß funktioniert.

Hinweis Eine Firewall ist Software oder Hardware, die Informationen überprüft, die aus dem Internet oder einem Netzwerk stammt. Dann die Firewalleither Informationen blockiert oder können die Informationen auf Ihrem Computer passieren. Ob Informationen blockiert oder sich Throughdepends weitergegeben. Eine Firewall kann verhindern böswilligen Software (z. B. Würmer) Zugriff auf Ihren Computer über ein Netzwerk oder das Internet. Eine Firewall hilft auch Ihr Computer böswilligen Software an andere Computer sendet. Windows XP, Windows XP Service Pack 2 (SP2) und Windows XP Service Pack 3 (SP3) verfügen über Firewallsoftware.

Aktivieren der firewall



Hinweis Diese Schritte sind nur für Windows XP SP2 und Windows XP SP3. Diese Schritte sind nicht für frühere Versionen von Windows XP. Wenn Sie nicht sicher sind, welche Version von Windows ausführen, gehen Sie zum Abschnitt "ermitteln Sie das aktuelle Servicepack".

Um uns für Sie die Firewall aktivieren, lesen Sie den Abschnitt "Fix it für mich". Wenn Sie lieber selbst tun, gehen Sie zum Abschnitt "Problem manuell beheben".


Automatisch mit Fix it beheben lassen

Um die Firewall automatisch aktivieren, klicken Sie auf der
Link Problem beheben. Klicken Sie auf
FührenSie in der
Dateidownload-Dialogfeld ein, und folgen Sie den Schritten des Assistenten.





Hinweis Dieser Assistent ist möglicherweise nur auf Englisch verfügbar. Die automatische Korrektur funktioniert aber trotzdem auch für andere Sprachversionen von Windows.

Hinweis Wenn Sie nicht auf dem Computer sind, auf dem das Problem tritt auf, können Sie die automatische Korrektur auf ein Flashlaufwerk oder eine CD speichern, und dann können Sie ihn ausführen auf dem Computer, auf dem das Problem tritt auf.

Lassen Sie mich das Problem manuell beheben

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Windows-Firewall zu aktivieren:
  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie Firewall.cplund klicken Sie dann auf OK.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Allgemein auf auf (empfohlen).
  3. Klicken Sie auf OK.
Hinweis Wenn die Registerkarte Allgemein oder die auf (empfohlen) Option ist nicht verfügbar, das System möglicherweise eine Richtlinie gegen das Ausführen der Firewalls. Systemadministrator für Weitere Informationen zum Aktivieren der Firewall. Darüber hinaus kann das System bereits eine Drittanbieter-Firewall (Zone Alarm oder Norton Internet Security beispielsweise) ausgeführt werden. Systemadministrator zu bestimmen, ob eine Firewall bereits auf dem System ausgeführt wird.

Wenn Sie immer noch benötigen Sie Hilfe, nachdem wenden Sie sich an den Systemadministrator wenden.

Deaktivieren der firewall

Hinweis Diese Schritte sind nur für Windows XP SP2 und Windows SP3. Sie sind nicht für frühere Versionen von Windows XP. Wenn Sie nicht sicher sind, welche Version von Windows ausführen, gehen Sie zum Abschnitt "ermitteln Sie das aktuelle Servicepack".

Hinweis Wenn Sie die Firewall deaktivieren, lassen Sie Ihren Computer anfällig. Daher, bevor Sie die Firewall deaktivieren, trennen Sie Ihren Computer von allen Netzwerken. Dazu gehören das Internet. Oder eine Drittanbieter-Firewall aktivieren.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Windows-Firewall zu deaktivieren:
  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie Firewall.cplund klicken Sie dann auf OK.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Allgemein auf inaktiv (nicht empfohlen).
  3. Klicken Sie auf OK.

Ermitteln Sie das aktuelle Servicepack

Bevor Sie einen Download eines aktualisierten Servicepacks beginnen, sollten Sie welches Servicepack bestimmen, die derzeit ausgeführt werden. Ermitteln, welches Servicepack, das Sie derzeit ausführen, führen Sie diesen Schritt:
  • Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie sysdm.cpl einund klicken Sie dann auf OK.
Die letzte Zeile unter System wird angewiesen, welches Servicepack, das Sie ausführen. Wenn kein Servicepack aufgeführt ist, sind die Version von Windows ausgeführt werden.

Warnung Wenn Sie die Version von Windows XP oder Windows XP Service Pack 1 ausführen, ist das Produkt aus Lebenszyklus. Daher ist keine Aktualisierung Support verfügbar. Sie sollten möglichst bald auf Windows XP SP3 aktualisieren. Weitere Informationen über das neueste Servicepack für Windows XP klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:

322389 wie Sie das neueste Servicepack für Windows XP erhalten

Weitere Informationen

Weitere Informationen im Windows-Firewall in Windows XP SP2 finden Sie "Neuen Netzwerkfunktionen in Windows XP Servicepack 2" im Januar 2004 - The Cable Guy.

Die in diesem Artikel erörterten Produkte von Drittanbietern werden von Unternehmen hergestellt, die von Microsoft unabhängig sind. Microsoft übernimmt keine Garantie, weder konkludent noch anderweitig, für die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.
Eigenschaften

Artikelnummer: 283673 – Letzte Überarbeitung: 23.01.2017 – Revision: 2

Feedback