Maximale Anzahl der unterstützten Knoten in einem cluster

Gilt für: Microsoft Windows Server 2003 Enterprise Edition (32-bit x86)Microsoft Windows Server 2003 Datacenter Edition (32-bit x86)Microsoft Windows Server 2003 Enterprise Edition for Itanium-based Systems

Zusammenfassung


Dieser Artikel beschreibt die maximale Anzahl der unterstützten Knoten in einem Failovercluster zulässig sind.

Weitere Informationen


Windows Server Failover-Clusterunterstützung unterstützt eine maximale Anzahl von Servern in einem Cluster. Server in einem Failovercluster werden auch Knoten bezeichnet. Die maximale Anzahl von Knoten hängt von der Version des Betriebssystems.

Die folgende Tabelle veranschaulicht die maximale Anzahl von Knoten in einem Cluster und die erforderlichen freigegebenen Datenträger unterstützt.
BetriebssystemAnzahl der KnotenSpeicher
Windows NT 4.0 Enterprise Edition
Windows 2000 Advanced Server
Windows 2000 Datacenter Server
WindowsServer 2003 Enterprise Edition
WindowsServer 2003 Enterprise X64 Edition
WindowsServer 2003 Datacenter Edition
WindowsServer 2003 Datacenter X64 Edition
1-2SCSI
Windows NT 4.0 Enterprise Edition
Windows 2000 Advanced Server
1-2Fibre-Channel
Windows 2000 Datacenter Server1-4Fibre-Channel
WindowsServer 2003 Enterprise Edition
WindowsServer 2003 Enterprise X64 Edition
WindowsServer 2003 Enterprise Edition für Itanium-basierte Systeme
WindowsServer 2003 Datacenter Edition
WindowsServer 2003 Datacenter X64 Edition
WindowsServer 2003 Datacenter Edition für Itanium-basierte Systeme
WindowsServer 2008 Enterprise Edition
WindowsServer 2008 Enterprise Edition für Itanium-basierte Systeme
WindowsServer 2008 Datacenter Edition
WindowsServer 2008 Datacenter Edition für Itanium-basierte Systeme
1-8Fibre Channel, iSCSI oder SAS
WindowsServer 2008 Enterprise X64 Edition
WindowsServer 2008 Datacenter X64 Edition
Windows Server 2008 R2 Enterprise

Windows Server 2008 R2 Datacenter

Microsoft Hyper-V Server 2008 R2
1-16Fibre Channel, iSCSI oder SAS