In Windows XP die Windows Explorer-Ansichten anpassen

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt, wie die Windows Explorer-Befehlszeilenoptionen in Windows XP verwenden.

Weitere Informationen

Können die Befehlszeilenoptionen anpassen beim Start von Windows Explorer verwendet die Standardansicht oder die Ansicht an, beim Starten von Windows Explorer aus.

Sie können die folgenden Optionen mit dem Befehl Explorer.exe verwenden.

SchalterErgebnis
/nÖffnet ein neues Einzelfenster für die Standardauswahl.
Dies ist gewöhnlich der Stamm des Laufwerks, auf dem Windows installiert ist.
/eStartet Windows Explorer mit der Standardansicht.
/e, <object>Startet Windows Explorer mit der Standardansicht der Fokus auf den angegebenen Ordner.
/root, <object>Öffnet eine Fensteransicht zurück.
/select, <object>Öffnet eine Fensteransicht mit dem angegebenen Ordner Datei oder
Programm ausgewählt.


Führen Sie Windows-Explorer aus

Windows Explorer von einer Befehlszeile aus ausführen:
  1. Klicken Sie auf Start, und klicken Sie dann auf Ausführen.
  2. Geben Sie im Feld Öffnen Explorer, und klicken Sie dann auf OK.

Beispiele

Die folgenden Beispiele beschreiben die Verwendung von Windows Explorer-Befehlszeilenoptionen.

  • Explorer/n
    Dieser Befehl öffnet ein Explorer-Fenster mit der Standardeinstellung. Dies ist gewöhnlich der Stamm des Laufwerks, auf dem Windows installiert ist.
  • Explorer/e
    Dieser Befehl startet Windows Explorer mit der Standardansicht.
  • Explorer/e, C:\Windows
    Dieser Befehl startet Windows Explorer mit der Standardansicht der Fokus auf C:\Windows.
  • Explorer/Root, C:\Windows\Cursors
    Dieser Befehl startet Windows Explorer am Ordner C:\Windows\Cursors. In diesem Beispiel wird C:\Windows\Cursors als "Root" Verzeichnis für Windows Explorer verwendet.

    Hinweis: Beachten Sie das Komma nach der Option "/ root" in dem Befehl.
  • Explorer/SELECT, C:\Windows\Cursors\banana.ani
    Dieser Befehl startet Windows Explorer die Datei "C:\Windows\Cursors\banana.ani".

    Hinweis: Beachten Sie das Komma nach der Option "/ select" in dem Befehl.
Windows Explorer-Befehlszeilenoptionen können in einem einzigen Befehl kombiniert werden. Das folgende Beispiel zeigt die Kombination der Windows Explorer-Befehlszeilenoptionen.

  • Explorer/Root \\Server\Freigeben, Select, Program.exe
    Dieser Befehl startet Windows Explorer mit der Remotefreigabe wie der Ordner "Root" mit der ausgewählten Datei Program.exe.

Ändern der Windows Explorer Standard-Startordner

So ändern Sie den Standardordner "Autostart" für Windows Explorer
  1. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Alle Programme, Zubehörund Windows ExplorerMaustaste.
  2. Klicken Sie im angezeigten Menü auf Eigenschaften.
  3. Fügen Sie im Ziel die Befehlszeilenoption "/ root" den Befehl "% SystemRoot%\Explorer.exe" verwenden, die Sie möchten. Soll Windows Explorer im Stammverzeichnis des Laufwerks C starten, bearbeiten Sie den folgenden Befehl ein:
    %SystemRoot%\Explorer.exe /root, C:\
  4. Klicken Sie auf OK.




Eigenschaften

Artikelnummer: 307856 – Letzte Überarbeitung: 20.01.2017 – Revision: 2

Feedback