So defragmentieren Sie die Volumes Ihrer Festplatte in Windows XP

Um weiterhin Sicherheitsupdates für Windows zu erhalten, stellen Sie sicher, dass Sie Windows XP mit Service Pack 3 (SP3) ausführen. Weitere Informationen finden Sie auf dieser Microsoft-Website: die Unterstützung endet für einige Versionen von Windows

Microsoft Windows 2000-Version dieses Artikels finden Sie unter
227463 .

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt die Volumes Ihrer Festplatte defragmentieren und beschreibt die Grenzen der Verwendung von Disk Defragmenter Microsoft Management Console (MMC), die in Windows XP enthalten ist.

Weitere Informationen

Defragmentierungsprogramm der MMC basiert auf der Vollversion von Diskeeper Executive Software. Die Version von Windows XP und höher ist der Funktionsumfang eingeschränkt in die Leistungsfähigkeit der Festplatte defragmentiert Volumes mit dem Dateisystem FAT, FAT32 oder NTFS.

Verwenden Sie in diesem Artikel beschriebenen Methoden, um das Defragmentierungsprogramm der MMC zu starten.

Methode 1: Verwenden Sie die Eigenschaften der lokalen Festplatte

  1. Öffnen Sie Arbeitsplatz.
  2. Maustaste auf das lokale Volume, das Sie defragmentieren möchten, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Extras auf Jetzt defragmentieren.
  4. Klicken Sie auf Defragmentieren.

Methode 2: Computermanagement MMC verwenden

  1. Computermanagement MMC (Compmgmt.msc) zu starten.
  2. Klicken Sie auf Defragmentierung.
  3. Klicken Sie auf das Volume, das Sie defragmentieren möchten, und klicken Sie auf Defragmentieren.

Methode 3: Verwenden des Defragmentierungsprogramms MMC.

  1. Starten der Defragmentierung MMC (Dfrg.msc).
  2. Klicken Sie auf das Volume, das Sie defragmentieren möchten, und klicken Sie auf Defragmentieren.
Die Version des Defragmentierungsprogramm der MMC, die mit Windows XP hat die folgenden Nachteile:
  • Es kann nur lokale Volumes defragmentiert werden.
  • Es kann nur ein Volume gleichzeitig defragmentiert werden.
  • Sie können nicht ein Volume defragmentiert werden, während es anderen scannen.
  • Es kann nicht geplant werden. Verwenden Sie das Befehlszeilenprogramm Defrag.exe, benötigen Sie eine Defragmentierung der Festplatte planen.
    Weitere Informationen zur Verwendung des Befehlszeilenprogramms Defrag.exe klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:
    283080 Beschreibung der Windows XP enthaltenen neuen Befehlszeilenprogramms Defrag.exe
  • Sie können jeweils nur ein MMC-Snap-in ausführen.
Die in diesem Artikel erwähnten Drittanbieterprodukte werden von Unternehmen hergestellt, die von Microsoft unabhängig sind. Microsoft gewährt keine implizite oder sonstige Garantie in die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.

Referenzen

Hilfe zu allgemeinen Systemwartungsaufgaben in Windows Vista finden Sie auf der folgenden Microsoft-Webseite:
Eigenschaften

Artikelnummer: 314848 – Letzte Überarbeitung: 21.01.2017 – Revision: 2

Feedback