Aufgrund eines Sicherheitsfehlers kann der Client nicht auf dem Terminal Server verbunden

Problembeschreibung

Nach der Aktualisierung einer Windows NT-Domäne auf Microsoft Windows 2000 oder Microsoft Windows Server 2003 können Windows 2000 Terminaldienste-Clients immer wieder Zugriff auf den Terminalserver verweigert. Verwenden Sie einen Terminaldienste-Client am Terminalserver anmelden, erhalten Sie eine der folgenden Fehlermeldungen angezeigt:
Der Client konnte aufgrund eines Sicherheitsfehlers nicht Terminalserver verbunden. Stellen Sie sicher, dass Sie im Netzwerk angemeldet sind, versuchen Sie es erneut mit dem Server verbinden.
– oder –
Remotedesktop getrennt. Der Client konnte aufgrund eines Sicherheitsfehlers nicht auf dem Remotecomputer verbunden. Stellen Sie sicher, dass Sie im Netzwerk angemeldet sind und versuchen Sie es erneut.
Außerdem können Ereignis-ID Nachrichten auf dem Terminalserver in der Ereignisanzeige protokolliert:
Ereignis-ID: 50
Quelle: TermDD
Beschreibung: Die RDP-Protokollkomponente 224 hat einen Fehler im Protokollablauf festgestellt und die Clientverbindung getrennt.
- und -
Ereignis-ID: 1008
Quelle: TermService
Beschreibung: Die Kulanzfrist abgelaufen und der Dienst wurde nicht registriert mit einem Lizenzserver. Ein Terminalserver-Lizenzserver ist für Dauerbetrieb erforderlich. Ein Terminalserver kann für 90 Tage nach dem ersten Start ohne Lizenzserver betrieben werden.
- und -
Ereignis-ID: 1004
Quelle: TermService
Beschreibung: Der Terminalserver kann keine Clientzugriffslizenz ausstellen.
- und -
Ereignis-ID: 1010
Quelle: TermService
Beschreibung: Die Terminaldienste keinen Lizenzserver gefunden. Bestätigen Sie, dass alle Lizenzserver im Netzwerk sind im WINS\DNS Netzwerk-Anfragen annehmen und der Terminaldienste-Lizenzierungsdienst ausgeführt wird.
- und -
Ereignis-ID: 28
Quelle: TermServLicensing
Beschreibung: Die Terminaldienstelizenzierung kann nur auf Domänencontrollern oder einem Server in einer Arbeitsgruppe ausgeführt werden. Finden der Terminalserverlizenzierung Hilfe Weitere Informationen.

Ursache

Dieses Problem kann auftreten, wenn ein Zertifikat auf dem Terminalserver beschädigt ist.

Problemlösung

Wichtig Dieser Abschnitt bzw. die Methode oder Aufgabe enthält Schritte, die erklären, wie Sie die Registrierung ändern. Allerdings können schwerwiegende Probleme auftreten, wenn Sie die Registrierung falsch ändern. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die folgenden Schritte sorgfältig ausführen. Sichern Sie die Registry für zusätzlichen Schutz, bevor Sie sie ändern. Anschließend können Sie die Registrierung wiederherstellen, falls ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
322756 zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung in Windows


Um dieses Problem zu beheben, Sichern und entfernen Sie den Registrierungsschlüssel X509 Zertifikat Neustart und reaktivieren Sie dann den Terminaldienst-Lizenzserver. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:

Hinweis: Führen Sie die folgenden Schritte auf allen Terminalservern.

  1. Stellen Sie sicher, dass die Registrierung des Terminalservers erfolgreich gesichert wurde.
  2. Starten Sie den Registrierungs-Editor.
  3. Suchen Sie den folgenden Registrierungsunterschlüssel, und klicken Sie dann darauf:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\TermService\Parameters
  4. Klicken Sie im Menü Registrierung auf Registrierungsdatei exportieren.
  5. Geben Sie Exportierte_Parameter in der
    Dateinamen und klicken Sie dann auf Speichern.

    Hinweis: haben Sie in Zukunft diesen Registrierungsunterschlüssel wiederherstellen möchten, doppelklicken Sie auf die Exportierte_Parameter.reg, die in diesem Schritt gespeichert.
  6. Registrierungsunterschlüssel Parameter Maustaste auf jeden der folgenden Werte, klicken Sie auf
    Löschen, und klicken Sie auf Ja, um den Löschvorgang zu bestätigen:
    Zertifikat
    X509 Zertifikat
    X509 Zertifikats-ID
  7. Beenden Sie den Registrierungs-Editor, und starten Sie den Server neu.
  8. Reaktivieren des Terminalserver-Lizenzservers per Telefon Verbindung in der Lizenzierung.

    Hinweis: Aktivieren Sie die Terminaldienstelizenzierung Server mit der
    Die Telefonoption, benutzt der Lizenzserver eine andere Form des Zertifikats.

Weitere Informationen

Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgenden Artikelnummern, um die betreffenden Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:

306578 zum Deaktivieren oder Reaktivieren eines Lizenzservers mit der Terminaldienstelizenzierung

323597 Windows XP-Clients können nicht auf einem Windows 2000-Terminaldiensteserver herstellen

Eigenschaften

Artikelnummer: 329896 – Letzte Überarbeitung: 16.01.2017 – Revision: 2

Feedback