Erhalten Sie mit den Nutzungszeiten Updates in Windows 10, wenn Sie nicht an Ihrem PC sind

Gilt für: Windows 10

  • Nutzungszeiten teilen Windows mit, wann Sie sich an Ihrem PC befinden. Anhand dieser Information werden Updates und Neustarts geplant, wenn Sie den PC gerade nicht verwenden. Es gibt zwei Möglichkeiten, die Nutzungszeit in Windows 10 festzulegen:
  • So passt Windows die Nutzungszeiten automatisch basierend auf der Aktivität Ihres Geräts an (für das Windows 10-Update Mai 2019, Version 1903):
    • Wählen Sie die Starttaste , Einstellungen  > Update und Sicherheit > Windows Update  und dann Nutzungszeit ändern aus.

    • Aktivieren Sie Nutzungszeit für dieses Gerät automatisch auf Grundlage der Aktivitäten anpassen.
  • So wählen Sie Ihre eigene Nutzungszeit aus:
    • Wählen Sie die Starttaste , Einstellungen  > Update und Sicherheit > Windows Update  und dann Nutzungszeit ändern aus.

    • Wählen Sie neben Ihrer aktuellen Nutzungszeit Ändern aus. Wählen Sie dann Start und Ende der Nutzungszeit aus.