Streamen von HDR-Videos unter Windows 10

Gilt für: Windows 10

Sie können Streaming-HDR-Videos (High Dynamic Range-Videos) wiedergeben, wenn Ihr Windows 10-Gerät über ein Display verfügt, das für HDR-Videos optimiert ist, und wenn Sie in den Windows HD Color-Einstellungen für die Videowiedergabe HDR-Video streamen aktiviert haben.

So finden Sie heraus, ob ein Display für HDR-Video optimiert ist

  1. Wählen Sie die Schaltfläche Start  und dann Einstellungen  > Apps  > Videowiedergabe  aus.
  2. Wählen Sie unter „HDR-Video streamen” die Option Windows HD Color-Einstellungen aus.
  3. Wählen Sie unter „Anzeige auswählen” die Anzeige aus, die Sie prüfen möchten.
  4. Suchen Sie unter „Funktionen anzeigen” nach dem Wert neben „HDR-Video streamen”, um festzustellen, ob dieser auf Ja oder Nein eingestellt ist.
    Selbst wenn für „HDR-Video streamen” „Ja” eingestellt ist, müssen Sie möglicherweise einige andere Einstellungen ändern, um Streaming-HDR-Videos wiedergeben zu können. Ausführliche Informationen finden Sie im unten stehenden letzten Abschnitt. 

Ausführlichere Informationen dazu, was Sie benötigen, um HDR-Videos in Windows wiederzugeben, finden Sie unter Anforderungen an Displays zur Wiedergabe von HDR-Videos in Windows 10.

So aktivieren Sie HDR-Video-Streaming

  1. Wählen Sie die Schaltfläche Start  und dann Einstellungen  > Apps  > Videowiedergabe  aus.
  2. Wählen Sie unter „HDR-Video streamen” die Option Windows HD Color-Einstellungen aus.
  3. Wählen Sie unter „Anzeige auswählen” die Anzeige aus, die Sie ändern möchten.
  4. Wenn es sich um einen externen Bildschirm handelt, aktivieren Sie HDR-Spiele und -Apps wiedergeben.
  5. Aktivieren Sie HDR-Video streamen.

Wenn die integrierte Anzeige Streaming-HDR-Videos wiedergeben kann, können Sie das Display noch zusätzlich kalibrieren, um eine optimale Darstellung zu erreichen. Weitere Informationen finden Sie unter Kalibrieren der integrierten Anzeige für HDR-Inhalte in Windows 10.

Wenn „HDR-Video streamen“ aktiviert ist und Sie feststellen, dass auf Ihrer integrierten Anzeige trotzdem kein HDR-Video dargestellt wird, überprüfen Sie Folgendes:

  • Sie verwenden eine unterstützte App. HDR-Video-Streaming wird nur in bestimmten Apps unterstützt. Weitere Informationen finden Sie unter Einstellungen für die Videowiedergabe in Windows 10.
  • Die Streaming-Video-App wird im Vollbildmodus ausgeführt. Bei vielen integrierten Displays erhalten Sie kein HDR-Video, wenn die Video-App nicht im Vollbildmodus geöffnet ist.
  • Sie haben Ihr Gerät zum Abspielen von HDR-Videos im Akkumodus eingerichtet. Da beim Abspielen von HDR-Videos mehr Akkuleistung verbraucht wird, erhalten Sie im Akkumodus standardmäßig kein HDR-Video. Um dies zu ändern, wählen Sie die Schaltfläche Start  und anschließend Einstellungen  > Apps  > Videowiedergabe  > Windows HD Color-Einstellungen aus. Deaktivieren Sie unter den Akkuoptionen das Kontrollkästchen Streaming von HDR-Videos im Akkumodus nicht zulassen.
  • Der Stromsparmodus ist deaktiviert. Um festzustellen, ob der Stromsparmodus aktiviert oder deaktiviert ist, wählen Sie die Schaltfläche Start  und dann Einstellungen  > System  > Akku aus. Wenn Sie Streaming-HDR-Videos auch bei aktiviertem Stromsparmodus bestmöglich wiedergeben möchten, deaktivieren Sie im Bildschirm für die Akkueinstellungen das Kontrollkästchen Bildschirmhelligkeit im Stromsparmodus verringern. Um HDR-Videos optimal wiederzugeben, muss Windows die Anzeige auf die maximale Helligkeitsstufe festlegen können.
  • Sie starten das Video neu. Nachdem Sie die obigen Änderungen vorgenommen haben, starten Sie das gewünschte Video neu, um es in HDR anzuschauen.