2. November 2017 – KB4049370 (BS-Build 15063.675)

Gilt für: Windows 10 Version 1703

Verbesserungen und Korrekturen


Dieses Update ist nur für Benutzer von Microsoft Surface-Laptops gedacht. Dieses Update enthält Qualitätsverbesserungen. Es werden allerdings keine neuen Features für das Betriebssystem eingeführt. Wichtige Änderungen:

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Microsoft Surface-Laptops mit einem schwarzen Bildschirm gestartet werden, nachdem KB4038788 installiert wurde. Außerdem musste der Netzschalter lange gedrückt werden, um das Gerät wiederherzustellen.

Wenn Sie frühere Updates installiert haben, werden nur die neuen Korrekturen aus diesem Paket heruntergeladen und auf Ihrem Gerät installiert.

Weitere Informationen zu den behobenen Sicherheitsanfälligkeiten finden Sie im Leitfaden für Sicherheitsupdates.

Bekannte Probleme bei diesem Update


Problembeschreibung Problemumgehung
Nach der Installation dieses Updates kann es passieren, dass Anwendungen, die auf der Microsoft JET-Datenbankengine (Microsoft Access 2007 und ältere nicht-Microsoft-Anwendungen) basieren, beim Erstellen oder Öffnen von Microsoft Excel .xls-Dateien einen Fehler ausgeben. Die Fehlermeldung lautet: „Unerwarteter Fehler vom externen Datenbanktreiber (1). (Microsoft JET-Datenbankengine)“.

Laden Sie das Microsoft Access-Datenbankmodul 2010 Redistributable herunter, installieren Sie es, und legen Sie in den DB-Verbindungszeichenfolgen in Microsoft Excel ACE als Anbieter fest. Beispiel: Ändern Sie „Provider=Microsoft.Jet.OLEDB.4.0“ zu „Provider=Microsoft.ACE.OLEDB.12.0“.

Microsoft arbeitet an einer Lösung und wird in einer zukünftigen Veröffentlichung ein Update bereitstellen.

Apps für die universelle Windows-Plattform (UWP), die JavaScript und asm.js verwenden, funktionieren nach der Installation von KB4041676 möglicherweise nicht mehr.

Deinstallieren Sie die Anwendung. Installieren Sie sie anschließend erneut.

Microsoft arbeitet an einer Lösung und wird in einer zukünftigen Veröffentlichung ein Update bereitstellen.

Selbst nachdem Sie das Update erfolgreich installiert und Ihr System neu gestartet haben, kann es passieren, dass die Nachricht „Neustart für Update erforderlich“ in der Systemsteuerung angezeigt wird.

Microsoft arbeitet an einer Lösung und wird in einer zukünftigen Veröffentlichung ein Update bereitstellen.
Nachdem dieses KB installiert wurde, können Benutzer, die SQL Server Reporting Services (SSRS) verwenden, in Internet Explorer 11 unter Umständen in einem Dropdownmenü nicht mit der Scrollleiste scrollen.

Dieses Problem wurde in KB4053580 behoben.

 

Beziehen dieses Updates


Das eigenständige Paket für dieses Update finden Sie auf der Microsoft Update-Katalog-Website.

Dateiinformationen

Eine Liste der Dateien, die in diesem Update bereitgestellt werden, finden Sie im Dokument mit Dateiinformationen für das kumulative Update 4049370.