Elterliche Zustimmung und Microsoft-Kinderkonten

Gilt für: Microsoft Account

Kindern dabei zu helfen, Technologie sicher zu erkunden, ist eines der wichtigsten Ziele von Microsoft. Sie werden möglicherweise aufgefordert, die elterliche Zustimmung einzuholen oder zu erteilen, wenn Sie in einer Region leben, in der eine Erlaubnis zum Erstellen eines Kontos und für den Zugriff auf Dienste wie Outlook.com, Skype und Xbox erforderlich ist. Die genannten wichtigen Bestimmungen werden deshalb eingehalten. Zudem bieten wir Family-Features zu Inhaltsbeschränkungen, Computerzeitlimits und Aktivitätsberichterstattung über account.microsoft.com/family. Dort wird das Konto Ihres Kindes verwaltet.

Beispiele für Vorschriften, die einer elterlichen Zustimmung bedürfen:

  • Child Online Privacy Protection Act (COPPA) – Vereinigte Staaten
  • General Data Protection Regulation (GDPR, DSGVO) – Europäische Union
  • Personal Information Protection Act (PIPA) – Südkorea