Nicht montierbares Start Volume

Gilt für: Microsoft Windows XP Home EditionMicrosoft Windows XP Professional

Autor:


Soumitra Sengupta MVP

HAFTUNGSAUSSCHLUẞ FÜR INHALTE VON COMMUNITYLÖSUNGEN


MICROSOFT CORPORATION UND/ODER DIE JEWEILIGEN ZULIEFERER GEBEN KEINE ZUSICHERUNGEN BEZÜGLICH DER EIGNUNG, ZUVERLÄSSIGKEIT ODER GENAUIGKEIT DER HIER ENTHALTENEN INFORMATIONEN UND ZUGEHÖRIGEN GRAFIKEN. ALLE DIESE INFORMATIONEN UND ZUGEHÖRIGEN GRAFIKEN WERDEN „WIE BESEHEN“ OHNE JEGLICHE GEWÄHRLEISTUNG ZUR VERFÜGUNG GESTELLT. MICROSOFT UND/ODER SEINE JEWEILIGEN ZULIEFERER LEHNEN HIERMIT ALLE GEWÄHRLEISTUNGEN UND BEDINGUNGEN IN BEZUG AUF DIESE INFORMATIONEN UND ZUGEHÖRIGEN GRAFIKEN AB, EINSCHLIEẞLICH ALLER STILLSCHWEIGENDEN GEWÄHRLEISTUNGEN UND BEDINGUNGEN DER MARKTGÄNGIGKEIT, DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK, DER FACHGERECHTEN LEISTUNG, DES EIGENTUMS UND DER NICHTVERLETZUNG VON RECHTEN. SIE ERKLÄREN SICH AUSDRÜCKLICH DAMIT EINVERSTANDEN, DASS MICROSOFT UND/ODER SEINE ZULIEFERER IN KEINEM FALL FÜR DIREKTE, INDIREKTE, STRAFBARE, ZUFÄLLIGE ODER SPEZIELLE SCHÄDEN, FOLGESCHÄDEN ODER SCHÄDEN JEGLICHER ART HAFTEN, EINSCHLIEẞLICH, ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF SCHÄDEN DURCH ENTGANGENE NUTZUNG, DATENVERLUST ODER ENTGANGENEN GEWINN, DIE SICH AUS DER NUTZUNG ODER DER UNMÖGLICHKEIT DER NUTZUNG DER HIER ENTHALTENEN INFORMATIONEN UND ZUGEHÖRIGEN GRAFIKEN ERGEBEN, UNABHÄNGIG DAVON, OB DIESE AUF VERTRÄGEN, UNERLAUBTER HANDLUNG, FAHRLÄSSIGKEIT, VERSCHULDENSUNABHÄNGIGER HAFTUNG ODER EINEM ANDEREN GRUND BASIEREN, SELBST WENN MICROSOFT ODER EINER SEINER ZULIEFERER AUF DIE MÖGLICHKEIT VON SCHÄDEN HINGEWIESEN WURDE.

Symptome


Beim Booten von Windows XP erhalten Sie möglicherweise eine Fehlermeldung, die "nicht montierbares Start Volume" lautet.

URSACHE


 1. das Dateisystem ist beschädigt und kann nicht bereitgestellt werden. 2. Sie verwenden ein Standard-40-Kabel, um das UDMA-Laufwerk anstelle des erforderlichen 80-Draht-40-Kabels mit dem Controller zu verbinden.  3. die BIOS-Einstellungen (Basic Input/Output System) sind so konfiguriert, dass die schnelleren UDMA-Modi erzwungen werden.

Auflösung


Wenn es sich um das Verbindungskabel Problem handelt, ersetzen Sie das 40-Kabel durch ein 80-Draht-UDMA-Kabel. Wenn es sich um ein BIOS-Einstellungsproblem handelt, laden Sie die Standardeinstellungen "ausfallsicher", und aktivieren Sie dann die am häufigsten verwendeten Optionen wie USB-Unterstützung. Wenn es sich um einen beschädigten Dateisystem Fall handelt: -1. Legen Sie die Windows XP-CD-ROM in das CD-ROM-Laufwerk ein, und starten Sie den Computer neu. Klicken Sie auf, um alle Optionen auszuwählen, die erforderlich sind, um den Computer vom CD-ROM-Laufwerk zu starten, wenn Sie dazu aufgefordert werden. 2. wenn der Bildschirm "Willkommen beim Setup" angezeigt wird, drücken Sie R, um die Wiederherstellungskonsole zu starten. 3. Wenn Sie über einen Dual-Boot-oder Multiple-Boot-Computer verfügen, wählen Sie die Installation aus, auf die Sie über die Wiederherstellungskonsole zugreifen müssen. 4. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie das Administrator Kennwort ein. Wenn das Kennwort des Administrators leer ist, drücken Sie einfach die EINGABETASTE. Geben Sie 5.at der Eingabeaufforderung chkdsk/r ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.  6.at Sie die Eingabeaufforderung, geben Sie exit ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE, um den Computer neu zu starten. Dies dauert etwas länger, aber das System sollte wieder in Windows gestartet werden. 

WEITERE INFORMATIONEN


Fehlermeldung "0x000000ED UNMOUNTABLE_BOOT_VOLUME beenden", wenn Sie Ihren Computer neu starten oder auf Windows XP -Beschreibung der Windows XP-Wiederherstellungskonsole aktualisieren, wenn der oben beschriebene Vorgang das System nicht wieder herstellt, verwenden Sie den Befehl " fixboot " anstelle des Befehls " chkdsk/r " in der Nummer 5 Schritt.