Wie bestimmen und eine Beschädigung von Winsock2 in Windows Server 2003, Windows XP und Windows Vista

Gilt für: Windows Vista EnterpriseWindows Vista Enterprise 64-bit editionWindows Vista Business

Problembeschreibung


Wenn Sie versuchen, freigeben und Erneuern der IP-Adresse mit dem Programm "Ipconfig" (Ipconfig.exe), erhalten Sie eine der folgenden Fehlermeldungen angezeigt.
Nachricht 1
Fehler beim Erneuern Schnittstelle "Internet": ein Vorgang bezog sich auf etwas, das kein Socket ist.
Nachricht 2
Fehler beim Erneuern Schnittstelle LAN-Verbindung: der angeforderte Dienstanbieter konnte nicht geladen oder initialisiert werden.
Wenn Sie Internet Explorer starten, erhalten Sie folgende Fehlermeldung:
Die Seite kann nicht angezeigt werden
Wenn Sie Ihren Computer verwenden, erhalten Sie folgende Fehlermeldung:
Die Initialisierungsfunktion INITHELPERDLL in IPMONTR. DLL konnte nicht gestartet werden mit dem Fehlercode 10107
Darüber hinaus möglicherweise keine oder keine automatische Private IP-Adressierung (APIPA) Adresse und können Sie IP-Pakete empfangen jedoch nicht senden.

Bei Verwendung der Ipconfig / renew Befehl möglicherweise die folgenden Fehlermeldungen angezeigt.

Nachricht 1
Fehler beim Erneuern schnittstellenverbindung: ein Vorgang bezog sich auf etwas, das kein Socket ist. Treiber Fehlercode 2 an.
Nachricht 2
Der Vorgang ist fehlgeschlagen, da kein Adapter für diesen Vorgang zulässigen Zustand befindet.
Meldung 3
Der Vorgang ist für den Typ des Objekts nicht unterstützt.
Im Geräte-Manager Wenn Sie Ausgeblendete Geräte anzeigenklicken, wird der TCP/IP-Protokolltreiber unter nicht-PnP-Treiberals deaktiviert aufgelistet und Fehlercode 24.

Wenn Sie eine DFÜ Verbindung erstellen, erhalten Sie folgende Fehlermeldung:
Fehler 720: Keine PPP-Steuerungsprotokolle konfiguriert

Problemlösung


Diese Probleme können auftreten, wenn die Winsock-Registrierungsschlüssel beschädigt oder fehlerhaft sind.

Manuelle Schritte zum bestimmen, ob der Winsock2-Schlüssel für Benutzer von Windows XP beschädigt ist

Um festzustellen, ob ein Problem mit dem Winsock2-Schlüssel verursacht werden, verwenden Sie eine der folgenden Methoden.

Methode 1: Verwenden Sie das Tool "Netdiag"



Um das Programm Netdiag verwenden zu können, müssen Sie Microsoft Windows XP-Supporttools installieren. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor.

Hinweise
  • Wenn bereits Supporttools installiert haben, gehen Sie zum zweiten Verfahren in diesem Abschnitt.
  • Wenn Sie keinen Supporttools installiert und Sie Windows XP Setup-CD haben, fahren Sie mit Methode 2.
  1. Legen Sie die Windows XP Setup-CD, und suchen Sie den Ordner "Support\Tools".
  2. Doppelklicken Sie auf die Datei Setup.exe .
  3. Gehen Sie auf dem Bildschirm bis zu den Bildschirm Wählen Sie einen Installationstyp .
  4. Auf dem Bildschirm Wählen Sie einen Installationstyp auf abgeschlossenund klicken Sie dann auf Weiter.
Wenn die Installation abgeschlossen ist, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie Befehlund klicken Sie dann auf OK.
  2. Geben Sie Netdiag/test: Winsock, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
Das Programm Netdiag gibt die Testergebnisse für verschiedene Netzwerkkomponenten, einschließlich Winsock zurück. Weitere Informationen zum Test verwenden Sie v am Ende des Netdiag-Befehls:
Netdiag/Test: Winsock/v

Methode 2: Verwenden des Programms Msinfo32

Hinweis Verwenden Sie diese Methode nur, wenn Sie Windows XP Setup-CD nicht haben und Sie keinen Support Tools installiert.
  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie msinfo32 einund klicken Sie dann auf OK.
  2. Erweitern Sie Komponenten, erweitern Sie Netzwerkund dann auf Protokoll.
  3. Sie haben zehn Abschnitte unter Protokoll. Die Abschnittsüberschriften enthalten folgende Namen, wenn der Winsock2-Schlüssel unbeschädigt ist:

    • MSAFD Tcpip [TCP/IP]
    • MSAFD Tcpip [UDP/IP]
    • RSVP UDP-Dienstanbieter
    • RSVP TCP-Dienstanbieter
    • MSAFD NetBIOS [\Device\NetBT_Tcpip...
    • MSAFD NetBIOS [\Device\NetBT_Tcpip...
    • MSAFD NetBIOS [\Device\NetBT_Tcpip...
    • MSAFD NetBIOS [\Device\NetBT_Tcpip...
    • MSAFD NetBIOS [\Device\NetBT_Tcpip...
    • MSAFD NetBIOS [\Device\NetBT_Tcpip...

    Wenn die Namen sich von denen in dieser Liste sind der Winsock2-Schlüssel beschädigt ist oder Sie über eines Add-Ons von Drittanbietern wie Proxy-Software installiert.
Wenn Sie eine Drittanbieter-Add-On installiert haben, ersetzt der Namen des Add-Ons die Buchstaben "MSAFD" in der Liste.

In der Liste mehr als zehn Abschnitte vorhanden sind, haben Sie Fremdanbieter-Add-Ons installiert.

Wenn weniger als zehn Abschnitte vorhanden sind, gibt Informationen fehlen.


Hinweis Diese Einträge stehen für eine Installation mit nur TCP/IP installiert. Sie können ein funktionierendes Winsock haben und zusätzliche Einträge sehen, wenn ein anderes Protokoll installiert ist. Bei der Installation von NWLink IPX/SPX werden Sie insgesamt 17 7 zusätzliche Abschnitte angezeigt. Unten sehen Sie eine Beispielüberschrift eines neuen Abschnitte:
MSAFD Nwlnkipx IPX]
Auch neue Abschnitte, die Installation von NWLink IPX/SPX erstellt beginnen mit "MSAFD". Daher gibt es weiterhin nur zwei Abschnitte, die nicht mit diesen Buchstaben beginnen.


Wenn Sie festgestellt haben, dass es Winsock-Beschädigung ist von Msinfo32 Netdiag-Test fehlschlägt, müssen Sie die Schritte im nächsten Abschnitt mit den Winsock2-Schlüssel reparieren.

Problemlösung


Tep eine Beschädigung von Winsock2

Windows XP mit Service Pack 2

Um Winsock zu reparieren, wenn Sie Windows XP Service Pack 2 (SP2) installiert haben, geben Sie Netsh Winsock reset Befehlszeile und drücken.

Hinweis Starten Sie den Computer neu, nachdem Sie diesen Befehl ausführen. Für Computer unter Windows XP SP2 ist außerdem ein neue Netsh -Befehl, der Winsock-Schlüssel neu erstellt werden kann. Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Website:Warnung Programme, die Zugriff auf oder überwachen Internet wie Antivirus, Firewall oder Proxy-Clients möglicherweise beeinträchtigt werden beim Ausführen des Befehls Netsh Winsock reset . Haben Sie eine Programm, die nach dieser Lösung nicht mehr korrekt funktioniert, installieren Sie das Programm zur Wiederherstellung der Funktionalität.

Hinweis Wenn diese Schritte das Problem nicht beheben, führen Sie die Schritte im nächsten Abschnitt.

Windows XP ohne Instruktionen für Service Pack 2

Um Winsock zu reparieren, wenn Sie nicht Windows XP SP2 installiert haben löschen Sie der beschädigten Registrierungsschlüssel, und installieren Sie das TCP/IP-Protokoll.
Schritt 1: Löschen der beschädigten Registrierungsschlüssel
Wichtig Dieser Abschnitt bzw. die Methode oder Aufgabe enthält Schritte, die erklären, wie Sie die Registrierung ändern. Allerdings können schwerwiegende Probleme auftreten, wenn Sie die Registrierung falsch ändern. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die folgenden Schritte sorgfältig ausführen. Sichern Sie die Registry für zusätzlichen Schutz, bevor Sie sie ändern. Anschließend können Sie die Registrierung wiederherstellen, falls ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
322756 zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung in Windows


Weitere Informationen zum Sichern der Registrierung klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:
 
322756 zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung in Windows XP und Windows Vista
 
  1. Klicken Sie auf Start, und klicken Sie dann auf Ausführen.
  2. Geben Sie im Feld Öffnen regedit ein, und klicken Sie dann auf OK.
  3. Suchen Sie im Registrierungseditor folgenden Schlüssel rechten Maustaste auf jeden Schlüssel und klicken Sie dann auf Löschen:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Services\Winsock
    HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Services\Winsock2
  4. Klicken Sie auf Ja, wenn Sie aufgefordert werden, den Löschvorgang zu bestätigen.
Hinweis Starten Sie den Computer nach dem Löschen der Winsock-Schlüssel. Dadurch wird das Betriebssystem Windows XP neue Shell-Einträge für diese beiden Schlüssel zu erstellen. Wenn Sie den Computer nach dem Löschen der Winsock-Schlüssel nicht neu starten, funktioniert der nächste Schritt nicht korrekt.
Schritt 2: TCP/IP installieren
  1. Maustaste auf die Verbindung und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
  2. Klicken Sie auf Installieren.
  3. Klicken Sie auf Protokoll, und klicken Sie dann auf Hinzufügen.
  4. Klicken Sie auf Datenträger.
  5. Geben Sie C:\Windows\infein, und klicken Sie auf OK.
  6. Klicken Sie in der Liste der verfügbaren Protokolle auf Internetprotokoll (TCP/IP), und klicken Sie auf OK.

    Wenn Internetprotokoll (TCP/IP) nicht angezeigt wird, gehen Sie folgendermaßen vor:
    1. Klicken Sie auf Start, und klicken Sie dann auf Suchen.
    2. Klicken Sie im Such-Assistenten auf Weitere Optionen.
    3. Klicken Sie auf die folgenden drei Kontrollkästchen:
      • Systemordner durchsuchen
      • Versteckte Elemente durchsuchen
      • Unterordner durchsuchen
    4. Geben Sie im Feld Gesamter oder Teil des Dateinamens nettcpip.inf, und klicken Sie dann auf Suchen.
    5. Im Ergebnisbereich mit der rechten Maustaste Nettcpip.infund klicken Sie auf Installieren.
  7. Starten Sie den Computer neu.

Manuelle Schritte zum bestimmen, ob der Winsock2-Schlüssel, für Windows Vista beschädigt ist

  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie msinfo32 einund klicken Sie dann auf OK.
  2. Erweitern Sie Komponenten, erweitern Sie Netzwerkund dann auf Protokoll.
  3. Zehn Abschnitte unter Protokollangezeigt. Die Abschnittsüberschriften enthalten folgende Namen, wenn der Winsock2-Schlüssel unbeschädigt ist:
     
    • MSAFD Tcpip [TCP/IP]
    • MSAFD Tcpip [UDP/IP]
    • MSAFD Tcpip [TCP/IPv6]
    • MSAFD Tcpip [UDP/IPv6]
    • RSVP UDP-Dienstanbieter
    • RSVP TCP-Dienstanbieter
    • RSVP UDPv6 Service Provider
    • RSVP TCPv6 Service Provider
    • MSAFD NetBIOS [\Device\NetBT_Tcpip...
    • MSAFD NetBIOS [\Device\NetBT_Tcpip...
    • MSAFD NetBIOS [\Device\NetBT_Tcpip...
    • MSAFD NetBIOS [\Device\NetBT_Tcpip...
    • MSAFD NetBIOS [\Device\NetBT_Tcpip...
    • MSAFD NetBIOS [\Device\NetBT_Tcpip...
       
    Wenn die Namen sich von denen in dieser Liste sind der Winsock2-Schlüssel beschädigt ist oder Sie über eines Add-Ons von Drittanbietern wie Proxy-Software installiert.
Wenn Sie eine Drittanbieter-Add-On installiert haben, ersetzt der Namen des Add-Ons die Buchstaben "MSAFD" in der Liste.

In der Liste mehr als zehn Abschnitte vorhanden sind, haben Sie Fremdanbieter-Add-Ons installiert.

Wenn weniger als zehn Abschnitte vorhanden sind, gibt Informationen fehlen.


Hinweis Diese Einträge stehen für eine Installation mit nur TCP/IP installiert. Sie können ein funktionierendes Winsock haben und zusätzliche Einträge sehen, wenn ein anderes Protokoll installiert ist. Bei der Installation von NWLink IPX/SPX werden Sie insgesamt 17 7 zusätzliche Abschnitte angezeigt. Unten sehen Sie eine Beispielüberschrift eines neuen Abschnitte:
MSAFD Nwlnkipx IPX]
Auch neue Abschnitte, die Installation von NWLink IPX/SPX erstellt beginnen mit "MSAFD". Daher gibt es weiterhin nur zwei Abschnitte, die nicht mit diesen Buchstaben beginnen.


Wenn Sie festgestellt haben, dass es Winsock-Beschädigung ist von Msinfo32 Netdiag-Test fehlschlägt, müssen Sie die Schritte im nächsten Abschnitt mit den Winsock2-Schlüssel reparieren.

Manuelle Schritte um eine Beschädigung von Winsock2 für Windows Vista

Winsock-Beschädigung kann Verbindungsprobleme verursachen. Zum Beheben dieses Problems mit der Netzwerkdiagnose in Windows Vista folgendermaßen Sie vor:
  1. Klicken Sie auf
    Windows-Schaltfläche „Start“
    und dann auf Netzwerk.
  2. Klicken Sie auf Netzwerk- und Freigabecenter.
  3. Klicken Sie im Netzwerk- und Freigabecenter auf Diagnose und Reparatur.
Hinweis Sie können auch das Netzwerk- und Freigabecenter Systemsteuerungsprogramm zugreifen.
 

Zurücksetzen von Winsock für Windows Vista

Schritte zum Zurücksetzen von Winsock für Windows Vista:
  1. Klicken Sie auf
    Windows-Schaltfläche „Start“
    , geben Sie Cmd in das Feld Suche starten Maustaste cmd.exe, klicken Sie auf als Administrator ausführenund drücken Sie dann auf Weiter.
  2. Geben Sie Netsh Winsock reset Befehlszeile und drücken Sie die EINGABETASTE.

    Hinweis Wenn der Befehl falsch eingegeben wurde, erhalten Sie eine Fehlermeldung. Geben Sie den Befehl erneut ein. Wenn der Befehl erfolgreich ausgeführt wurde, wird eine neue Befehlszeile. Fahren Sie mit Schritt 3 fort.
  3. Geben Sie exit einund drücken Sie dann die EINGABETASTE.
 

Wurde das Problem behoben?

Überprüfen Sie, ob Winsock reset. Wenn Winsock reset, sind Sie fertig. Wenn die Winsock nicht zurückgesetzt wird, können Sie wenden.

Ähnliche Probleme und Lösungen


Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:

936211 Behandlung von Netzwerkverbindungsproblemen in Internet Explorer

Weitere Informationen zur Behandlung von Netzwerk- und Internetverbindungsproblemen in Windows Vista finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website: