Gewusst wie: Maximum Transmission Unit (MTU) Größe für PPP-Verbindungen oder VPN-Verbindungen ändern

Gilt für: Microsoft Windows Server 2003 Enterprise Edition (32-bit x86)Microsoft Windows XP Professional

Zusammenfassung


Dieser Artikel beschreibt das Bearbeiten der Registrierung zum maximum Transmission Unit (MTU) Größe für Point to Point Protocol (PPP) Anschlüsse oder virtuelles privates Netzwerk (VPN) Verbindung ändern.

Microsoft Windows Server 2003, Microsoft Windows 2000 und Microsoft Windows XP verwenden eine feste MTU-Größe von 1500 Bytes für alle PPP-Verbindungen und eine feste MTU-Größe von 1400 Byte für alle VPN-Verbindungen. Dies ist die Standardeinstellung für PPP-Clients, für VPN-Clients, für PPP-Server oder für VPN-Server, die Routing und RAS ausgeführt werden.



PPP-Verbindungen werden z. B. Modems, ISDN Integrated Services Digital Network () Verbindungen oder direkten Verbindungen über serielles Nullmodemkabel oder paralleles Kabel. VPN-Verbindungen sind Point Tunneling-Protokoll (PPTP) oder Layer 2 Tunneling Protocol (L2TP) Verbindungen.


Hinweis Verwenden Sie die Methoden in diesem Artikel zum Bearbeiten der Registrierung, um die MTU Größe ändern. Wenn Probleme oder leistungsbezogene Probleme auftritt Nachdem Sie die MTU Größe ändern, entfernen Sie die Registrierungsschlüssel, die Sie hinzugefügt.

zurück zum Anfang

Ändern Sie die MTU-Einstellung für PPP-Verbindungen

Um uns die MTU-Einstellung für PPP-Verbindungen für Sie, lesen Sie den Abschnitt "hier ist eine einfache Lösung". Wenn Sie dieses Problem manuell beheben möchten, lesen Sie den Abschnitt "Problem manuell beheben".

Hier ist eine einfache Lösung

Um das Problem automatisch zu beheben, klicken Sie auf Download . Klicken Sie im Dialogfeld Dateidownload auf Ausführen oder Öffnendie Schritte im Assistenten einfach korrigieren
  • Geben Sie die gewünschte MTU-Größe zwischen 1 und 1500 während der Installation gefragt.
  • Dieser Assistent ist nur auf Englisch verfügbar. Die automatische Korrektur funktioniert jedoch auch für andere Sprachversionen von Windows.
  • Wenn Sie sich nicht an dem Computer befinden, auf dem das Problem auftritt, speichern Sie die einfache Lösung auf einem Flashlaufwerk oder einer CD und führen Sie sie auf dem Computer, auf dem das Problem auftritt, aus.
Ändern Sie die MTU-Einstellung für PPP-Verbindungen

Lassen Sie mich das Problem manuell beheben

Einfache Lösung 50613

Ändern Sie die MTU-Einstellung für PPP-Verbindungen fügen Sie ProtocolType DWORD-Wert, PPPProtocolType ein DWORD-Wert und ProtocolMTU ein DWORD-Wert zum folgenden Registrierungsschlüssel hinzu:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Ndiswan\Parameters\Protocols\0
Gehen Sie dazu folgendermaßen vor.

Wichtig Dieser Abschnitt bzw. die Methode oder Aufgabe enthält Schritte, die erklären, wie Sie die Registrierung ändern. Allerdings können schwerwiegende Probleme auftreten, wenn Sie die Registrierung falsch ändern. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die folgenden Schritte sorgfältig ausführen. Sichern Sie die Registry für zusätzlichen Schutz, bevor Sie sie ändern. Anschließend können Sie die Registrierung wiederherstellen, falls ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
322756 zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung in Windows
  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie Regedit im Feld Öffnen und klicken Sie dann auf OK.
  2. Suchen Sie und klicken Sie auf den folgenden Unterschlüssel in der Registrierung:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\NdisWan\Parameters
  3. Hinzufügen eines Unterschlüssels Protokolle (falls nicht bereits vorhanden ist). Dazu:
    1. Zeigen Sie im Menü Bearbeiten auf Neu, und klicken Sie dann auf Schlüssel.
    2. Geben Sie Protokolle, und drücken Sie die EINGABETASTE.
  4. Fügen Sie einen Unterschlüssel 0 (null) zum Unterschlüssel Protokolle . Dazu:
    1. Klicken Sie auf Protokolle Unterschlüssel, Schritt 3 erstellt haben.
    2. Zeigen Sie im Menü Bearbeiten auf Neu, und klicken Sie dann auf Schlüssel.
    3. Geben Sie 0 (null), und drücken Sie die EINGABETASTE.
  5. Klicken Sie auf 0 -Unterschlüssel, den Sie in Schritt 4 erstellt haben.
  6. Zeigen Sie im Menü Bearbeiten auf Neu, und klicken Sie dann auf DWORD-Wert.
  7. Geben Sie im Feld Wert ProtocolTypeund klicken Sie dann auf OK.
  8. Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Ändern.
  9. Geben Sie im Feld Wert 800stellen Sie sicher, dass unter Base hexadezimale ausgewählt ist und klicken Sie dann auf OK.
  10. Zeigen Sie im Menü Bearbeiten auf Neu, und klicken Sie dann auf DWORD-Wert.
  11. Geben Sie PPPProtocolType ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.
  12. Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Ändern.
  13. Geben Sie im Feld Wert 21stellen Sie sicher, dass unter Base hexadezimale ausgewählt ist und klicken Sie dann auf OK.
  14. Zeigen Sie im Menü Bearbeiten auf Neu, und klicken Sie dann auf DWORD-Wert.
  15. Geben Sie ProtocolMTU ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.
  16. Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Ändern.
  17. Klicken Sie unter Baseauf DezimalGeben Sie die MTU-Größe im Feld Wert aus und klicken Sie dann auf OK.
  18. Beenden Sie den Registrierungseditor.
  19. Starten Sie den Computer neu.
zurück zum Anfang

Ändern Sie die MTU-Einstellung für VPN-Verbindungen

Um uns die MTU-Einstellung für VPN-Verbindungen für Sie zu ändern, gehen Sie zum Abschnitt "hier ist eine einfache Lösung". Wenn Sie dieses Problem manuell beheben möchten, lesen Sie den Abschnitt "Problem manuell beheben".

Hier ist eine einfache Lösung

Um das Problem automatisch zu beheben, klicken Sie auf Download . Klicken Sie im Dialogfeld Dateidownload auf Ausführen oder Öffnendie Schritte im Assistenten einfach korrigieren
  • Geben Sie die gewünschte MTU-Größe zwischen 1 und 1500 während der Installation gefragt.
  • Dieser Assistent ist nur auf Englisch verfügbar. Die automatische Korrektur funktioniert jedoch auch für andere Sprachversionen von Windows.
  • Wenn Sie sich nicht an dem Computer befinden, auf dem das Problem auftritt, speichern Sie die einfache Lösung auf einem Flashlaufwerk oder einer CD und führen Sie sie auf dem Computer, auf dem das Problem auftritt, aus.

Lassen Sie mich das Problem manuell beheben

Einfache Lösung 50614

Ändern Sie die MTU-Einstellung für VPN-Verbindungen fügen Sie ProtocolType DWORD-Wert, PPPProtocolType ein DWORD-Wert und den TunnelMTU DWORD-Wert zum folgenden Registrierungsschlüssel hinzu:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Ndiswan\Parameters\Protocols\0
Gehen Sie dazu folgendermaßen vor.

Wichtig Dieser Abschnitt bzw. die Methode oder Aufgabe enthält Schritte, die erklären, wie Sie die Registrierung ändern. Allerdings können schwerwiegende Probleme auftreten, wenn Sie die Registrierung falsch ändern. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die folgenden Schritte sorgfältig ausführen. Sichern Sie die Registry für zusätzlichen Schutz, bevor Sie sie ändern. Anschließend können Sie die Registrierung wiederherstellen, falls ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
322756 zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung in Windows
  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie Regedit im Feld Öffnen und klicken Sie dann auf OK.
  2. Suchen Sie und klicken Sie auf den folgenden Unterschlüssel in der Registrierung:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\NdisWan\Parameters
  3. Hinzufügen eines Unterschlüssels Protokolle (falls nicht bereits vorhanden ist). Dazu:
    1. Zeigen Sie im Menü Bearbeiten auf Neu, und klicken Sie dann auf Schlüssel.
    2. Geben Sie Protokolle, und drücken Sie die EINGABETASTE.
  4. Fügen Sie einen Unterschlüssel 0 (null) zum Unterschlüssel Protokolle . Dazu:
    1. Klicken Sie in Schritt 3 erstellten Protokolle Sub Schlüssel.
    2. Zeigen Sie im Menü Bearbeiten auf Neu, und klicken Sie dann auf Schlüssel.
    3. Geben Sie 0 (null), und drücken Sie die EINGABETASTE.
  5. Klicken Sie auf 0 -Unterschlüssel, den Sie in Schritt 4 erstellt haben.
  6. Zeigen Sie im Menü Bearbeiten auf Neu, und klicken Sie dann auf DWORD-Wert.
  7. Geben Sie ProtocolTypeim Feld Wert , und klicken Sie dann auf OK.
  8. Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Ändern.
  9. Geben Sie im Feld Wert 800stellen Sie sicher, dass unter Base hexadezimale ausgewählt ist und klicken Sie dann auf OK.
  10. Zeigen Sie im Menü Bearbeiten auf Neu, und klicken Sie dann auf DWORD-Wert.
  11. Geben Sie PPPProtocolType ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.
  12. Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Ändern.
  13. Geben Sie im Feld Wert 21stellen Sie sicher, dass unter Base hexadezimale ausgewählt ist und klicken Sie dann auf OK.
  14. Zeigen Sie im Menü Bearbeiten auf Neu, und klicken Sie dann auf DWORD-Wert.
  15. Geben Sie TunnelMTUund drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  16. Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Ändern.
  17. Klicken Sie unter Baseauf DezimalGeben Sie die MTU-Größe im Feld Wert aus und klicken Sie dann auf OK.
  18. Beenden Sie den Registrierungseditor.
  19. Starten Sie den Computer neu.
zurück zum Anfang

Wurde das Problem behoben?

Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist. Wenn das Problem behoben ist, Sie sind mit diesem Abschnitt fertig. Wenn das Problem nicht behoben ist, können Sie wenden.





Referenzen


Weitere Informationen über die MTU-Größe in Microsoft Windows NT 4.0 klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:

183229 RAS verwendet TCP/IP MTU feste Größe

Weitere Informationen zu PPP finden Sie in Request for Comments (RFC) 1548. Hierzu finden Sie auf der Website der Internet Engineering Task Force (IETF):zurück zum Anfang