Update: "HTTP 401.1 - nicht autorisiert: Zugriff aufgrund ungültiger Anmeldeinformationen verweigert" Fehlermeldung, wenn ein umgekehrter Schrägstrich (\) in IIS die Standardauthentifizierung Eigenschaft Standarddomäne fest


Problembeschreibung


Wenn Sie Standardauthentifizierung verwenden, die Verbindung zu einer Website, die von Internet Information Services (IIS) gehostet wird, können Sie mehrere Male einen Benutzernamen und ein Kennwort aufgefordert. Nachdem Sie die richtigen Anmeldeinformationen eingeben, erhalten Sie folgende Fehlermeldung:
Sie sind nicht berechtigt, an diesem PageHTTP Fehler 401.1 - nicht autorisiert: Zugriff aufgrund ungültiger Anmeldeinformationen verweigert.

Ursache


Dieses Problem kann auftreten, wenn die Eigenschaft Standarddomäne für die Standardauthentifizierung auf einen umgekehrten Schrägstrich (\) festgelegt ist. In früheren Versionen von IIS konnte die Standarddomäne -Eigenschaft auf ein umgekehrter Schrägstrich (\) dem Web Server überprüft die Anmeldeinformationen eines Benutzers gegen alle vertrauenden Domänen festgelegt werden. Jedoch als Standarddomäne der Eigenschaft auf einen umgekehrten Schrägstrich (\) auf einem Computer, auf dem Windows Server 2003 ausgeführt wird festlegen, wird IIS nicht mehr die Suche nach Benutzeranmeldeinformationen in allen vertrauenswürdigen Domänen zulassen

Lösung


Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Dieser Hotfix soll nur der Behebung des Problems dienen, das in diesem Artikel beschrieben wird. Verwenden Sie diesen Hotfix nur auf Systemen, bei denen dieses spezielle Problem auftritt. Dieser Hotfix sollte weiteren Tests unterzogen werden. Wenn Ihr System durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfehlen wir sie, auf das nächste Softwareupdate zu warten, das diesen Hotfix enthält. Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, gibt es einen Abschnitt "Hotfixdownload available" ("Hotfixdownload verfügbar"), am oberen Rand dieses Knowledge Base-Artikel. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an den Microsoft Customer Service and Support, um den Hotfix zu erhalten. Hinweis Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die normalen Supportkosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die nicht diesem speziellen Hotfix zugeordnet werden können. Eine vollständige Liste der Telefonnummern von Microsoft Customer Service and Support oder eine separate Serviceanfrage erstellen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:Hinweis Das Formular "Hotfix download available" ("Hotfixdownload verfügbar") zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, ist dieser Hotfix für Ihre Sprache nicht verfügbar. Die englische Version dieses Hotfix Dateiattribute (oder höher) ist in der folgenden Tabelle aufgeführt. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in koordinierter Weltzeit (UTC) aufgelistet. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden sie in die lokale Zeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu suchen, können Sie mithilfe die Registerkarte Zeitzone Datum und Uhrzeit im Systemsteuerungsprogramm.
Date         Time   Version       Size     File name----------------------------------------------------------                     14-Jun-2004  18:02  6.0.3790.109  337,408  w3core.dll 

Status


Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Weitere Informationen


Standardauthentifizierung erfordert die Eingabe eines Domänennamens mit einem Benutzernamen. Deshalb möchte ein Administrator verwendet die am häufigsten verwendete Domäne Eigenschaft Standarddomäne für die Standardauthentifizierung gesetzt. Dadurch können Benutzer in dieser Domäne nur einen Benutzernamen und ein Kennwort eingeben. Danach wird die Standarddomäne verwendet. Dieses Verhalten funktioniert auch in IIS 6.0.However Benutzer mehr als eine Domäne verwenden können konnte konfigurieren Sie frühere Versionen von IIS so, dass die Eigenschaft Standarddomäne einen umgekehrter Schrägstrich (\) enthalten. Umgekehrter Schrägstrich (\) angezeigt, dass IIS alle vertrauenden Domänen nach diesem Benutzernamen durchsuchen sollte. In IIS 6.0 Verhalten hat sich geändert und mit dem umgekehrten Schrägstrich (\) nicht mehr auf diese Weise funktioniert. Benutzer müssen den Domänennamen zusammen mit dem Benutzernamen im folgenden Format eingeben:
< Domänenname > \username.
In Exchange Server 2003 setzt formularbasierte Authentifizierung die Standarddomäne für die Standardauthentifizierung automatisch auf das virtuelle Exchange-Verzeichnis Exchange-System-Manager zu einem umgekehrten Schrägstrich (\). Diese Einschränkung soll Anmeldeversuche unterstützen, die UPN-Format verwenden. Wenn Sie die Einstellung der Standard in IIS nicht auf die Standardeinstellung Domäne "\" ändern, setzt Exchange-System-Manager die Standardeinstellung Domäne "\" auf dem Server. Dazu müssen Benutzer die Domäne, den Benutzernamen und das Kennwort für die Anmeldung bei Outlook Web Access eingeben. Nachdem Sie diesen Hotfix anwenden, müssen Benutzer nur geben den Benutzernamen und das Kennwort an Outlook Web Access anmelden, wenn Sie formularbasierte Authentifizierung verwenden.