Behandlung von Suchordnern in Outlook 2010, Outlook 2007 und Outlook 2003

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt die Behandlung von Problemen mit Suchordnern in Microsoft Office Outlook 2010, Microsoft Office Outlook 2007 und Microsoft Office Outlook 2003.

Weitere Informationen

Suchordner in Outlook 2010, Outlook 2007 und Outlook 2003 sind virtuelle Ordner, die Ansichten aller e-Mail-Elemente enthalten, die bestimmte Suchkriterien erfüllen. Suchordner enthalten keine e-Mail-Nachrichten wie andere Microsoft Outlook-Ordner. Suchordner in Outlook 2010, Outlook 2007 und Outlook 2003 enthalten Abfragen, die e-Mail-Nachrichten basierend auf Kriterien, z. B. ungelesene oder für gekennzeichnete Nachrichten nachverfolgen.

Verwenden Sie die folgenden Methoden zur Problembehandlung bei Suchordnern in Outlook 2010, Outlook 2007 und Outlook 2003:
  • Suchordner können nicht automatisch e-Mail-Nachrichten entfernt, die aus der Ansicht ungelesene Nachrichten gelesen haben. Zum Aktualisieren der Ansicht ungelesene Nachrichten drücken Sie F5, oder klicken Sie neben dem Ordner, und klicken Sie erneut auf den Suchordner .
  • Wenn Sie einen Suchordner versehentlich gelöscht haben, manuell neu erstellen. Sie können keine gelöschten Suchordner aus dem Ordner Gelöschte Objekte in Outlook 2010, Outlook 2007 und Outlook 2003 wiederherstellen. Suchordner sind außerdem nicht wiederhergestellt. Dadurch behoben werden kann gelöschte Suchordner mit der Funktion Gelöschte Elemente wiederherstellen.
  • Erneutes Erstellen des folgenden drei Standardsuchordner Outlook 2010, Outlook 2007 und Outlook 2003 kann nicht erzwungen werden:
    Wenn Sie eines dieser Suchordner gelöscht haben, müssen Sie diesen Ordner manuell neu erstellen.
  • Um alle Suchordner manuell aus dem Informationsspeicher zu löschen, klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben
    outlook.exe /cleanfinders im Feld Öffnenein und drücken die EINGABETASTE.
  • Nach Verwendung der Startoption /cleanfinders werden Suchordner aus dem Informationsspeicher gelöscht, wenn Sie Outlook 2010, Outlook 2007 und Outlook 2003 das nächste Mal neu starten. Allerdings werden die gelöschten Suchordner in Outlook 2010, Outlook 2007 und Outlook 2003 immer noch als inaktive Ordner angezeigt. Wenn Sie die Suchordner weiterhin benutzen möchten, klicken Sie auf den Suchordner, den Sie verwenden möchten. Wenn Sie einen gelöschten Suchordner nicht weiter benutzen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Suchordner, und dann klicken Sie auf Löschen.
  • Sie können keine Suchordner in Outlook 2010, Outlook 2007 und Outlook 2003 kopieren.
  • Suchordner können entweder aktiv oder inaktiv vorhanden. Inaktiven Suchordner werden transparente Symbole Darstellung mit kursiv angezeigt. Aktiven Suchordner in eine normale Schriftart und solide Symbole angezeigt.
  • Um einen inaktiven Suchordner zu aktivieren, klicken Sie auf der
    Suchordner. Die Aktivierung bewirkt, dass Outlook 2010, Outlook 2007 und Outlook 2003 neu indizieren die Suchordner-Abfrageergebnisse basierend auf den Kriterien, die verwendet wurden, um den Suchordner zu erstellen.

    Beachten Sie, dass Sie nicht mehrere Suchordner gleichzeitig aktivieren oder deaktivieren können. Sie müssen jeden Ordner einzeln ändern.

Referenzen

Weitere Informationen über Suchordner finden Sie in den folgenden zu Artikeln der Microsoft Knowledge Base:

831400 Suchordnern fehlen in Outlook Web Access


823127 "Fehler" Fehler angezeigt, wenn Sie einen Suchordner klicken


817955 kann nicht in einer gefilterte Ansicht anwenden zwar einen Suchordner in Outlook 2003


817890 können nur einen Suchordner für einen e-Mail-Ordner erstellen

Eigenschaften

Artikelnummer: 831402 – Letzte Überarbeitung: 16.01.2017 – Revision: 1

Microsoft Office Outlook 2007, Microsoft Office Outlook 2003, Microsoft Outlook 2010

Feedback