Maximale Größe des USB überträgt unter verschiedenen Betriebssystemen

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt die maximale Größe des USB-Übertragung auf verschiedenen Microsoft Windows-Betriebssystemen.

Microsoft Windows 2000

Unter Microsoft Windows 2000 die maximale Größe einer USB-Übertragung der Gerätetreiber bestimmt, die für das Gerät geladen wird. Die maximale Größe des USB-Übertragung wird auf folgende Weise bestimmt:
  • Wenn die Gerätetreibers durch der Konfigurations des Geräts durch das
    URB_FUNCTION_SELECT_CONFIGURATION -Funktion.
  • Wenn der Gerätetreiber eine alternative Schnittstelle für das Gerät mit der Funktion URB_FUNCTION_SELECT_INTERFACE auswählt.
In den meisten Fällen ist eine USB-Übertragung auf Windows 2000 hartcodierte unbegrenzt außer den Grenzwert der Clienttreiber definiert ist.

Microsoft Windows XP und Microsoft Windows Server 2003

Microsoft Windows XP und Microsoft Windows Server 2003 ist die maximale Größe einer USB-Übertragung Miniport-Treiber für USB-Hostcontroller oder Treiber für den USB-Anschluss (Usbport.sys) definiert. (Die maximale Größe einer USB-Übertragung nicht durch den Client-Treiber des Geräts definiert.) Verwenden Sie mehr als die maximale Größe einer USB-Übertragung, der Antrag fehlschlagen oder ein Stop-Fehler auf einem Bluescreen angezeigt.

Wird die maximale Größe einer Übertragung für eine Bulk-Endpunkt entweder kleiner als 4 KB (Kilobyte) oder gleich 4 KB teilt der Anschlusstreiber unter Windows XP und Windows Server 2003 die Transaktion in mehrere überträgt. Theoretisch ist dies die maximale Größe einer USB-Übertragung für diese Endpunkte. Allerdings große überträgt Microsoft nicht getestet und Microsoft empfiehlt nicht sehr große überträgt.

Hinweis Unter Windows XP und Windows Server 2003 ist die maximale Größe des USB-Übertragung nicht gerade zum Clienttreiber weitergegeben. Dieses Verhalten kann in zukünftigen Windows-Versionen ändern.

Weitere Informationen

Maximale Größe des USB-Übertragung

Windows 2000

Typ UmbuchungMaximumTransferSizeFehlermeldung
Steuerelement Endpunkt 04 KBUSBD_STATUS_INVALID_PARAMETER
Steuerelement (andere Endpunkte)64 KBUnbestimmt
InterruptUnbestimmtKeine
UHCI MassenUnbestimmtKeine
OHCI MassenUnbestimmt (siehe Hinweis)Keine
Beachten Sie Folgendes zu auf Windows 2000:
  • Wenn Sie mehr als die maximal 255 Pakete pro USB-Anforderung blockieren (URB) Höchstgeschwindigkeit isochrone Endpunkte verwenden, erhalten Sie folgende Fehlermeldung:
    USBD_STATUS_INVALID_PARAMETER
  • Beim Schreiben eines Treibers Achten Sie und Ressource Kompromisse, wenn große Übertragung verwenden.
  • Microsoft empfiehlt sehr grossen übertragen oder unterbrechen Übertragung aufgrund Ressource, die vom Open Host Controller Interface (OHCI) Treiber verfügbar sind.
  • Auf der Standardendpunkt Steuerelement sind auf 4 KB für die Kompatibilität mit früheren Versionen von Treibern. Die USB-Spezifikation wird anderen Steuerung auf 64 KB beschränkt. Es ist jedoch keine bestimmte Einschränkung in der USB-Treiberstapel für andere Endpunkte. Die Ergebnisse der Übertragung, die größer als 64 KB auf einen Steuerungsendpunkt angeben, sind nicht definiert.
  • Zusammengesetzte Geräte unter Windows 2000 haben eine maximale Größe von 4 KB bei Verwendung die Funktion URB_FUNCTION_SELECT_CONFIGURATION der maximale Größe einer Übertragung. Um diese Einschränkung zu umgehen, müssen Treiber URB_FUNCTION_SELECT_INTERFACE -Funktion verwenden. Für Weitere Informationen klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:

    200977 können keine MaximumTransferSize für USB-Verbundgerät festlegen

Windows XP und WindowsServer 2003

Die folgende Tabelle stellt theoretische Grenzen; Diese Tabelle stellt keine Grenzen dar.

Hinweis Microsoft empfiehlt nicht sehr große überträgt.
Typ UmbuchungMaximumTransferSizeFehlermeldung
Steuerelement Endpunkt 04 KBUSBD_STATUS_INVALID_PARAMETER
Steuerelement (andere Endpunkte)64 KBBugCheck 0xFE
InterruptUnbegrenztKeine
UHCI MassenUnbegrenztKeine
OHCI Massen256KBugCheck 0xFE
EHCI Massen3344K
BugCheck 0xFE
Höchstgeschwindigkeit isochrone Endpunkte sind auf 255 Pakete pro URB. Schnelle isochrone Endpunkte sind auf 1024 Pakete pro URB. Wenn mehr als diese Grenzwerte verwenden, erhalten Sie die Fehlermeldung USBD:
USBD_STATUS_INVALID_PARAMETER
Eigenschaften

Artikelnummer: 832430 – Letzte Überarbeitung: 16.01.2017 – Revision: 1

Feedback