Sie erhalten eine Fehlermeldung "Verzögertes Schreiben fehlgeschlagen" in Windows XP Service Pack 2 oder Windows XP Tablet PC Edition 2005

Problembeschreibung

Nach der Installation von Microsoft Windows XP Service Pack 2 (SP2) oder Microsoft Windows XP Tablet PC Edition 2005 erhalten Sie die Fehlermeldung beim normalen Betrieb:
Fehler beim verzögerten Schreibvorgang
Windows konnte nicht alle Daten für Datei speichern
Laufwerkbuchstabe: \Dateipfad\Dateiname. Die Daten sind verloren gegangen. Dieser Fehler kann durch einen Ausfall Ihrer Computer-Hardware oder Netzwerk Verbindung verursacht. Versuchen Sie, die Datei woanders zu speichern.

Ursache

Dieses Problem kann auftreten, wenn Ihr Computer einen 3ware-RAID-Controller verwendet und Sie den RAID-Controller für optimale Leistung konfiguriert haben. Als Teil der Konfiguration deaktiviert Sie Folgendes CacheControl Registrierungseintrag auf den Wert 0 x 00000031 ändern:
  • Das FUA (Force Zugriffsebene: durch Schreiben) bit SCSI-Schreibvorgänge
  • SRB-flush-Befehle
  • SCSI-flush-Befehle

PROBLEMUMGEHUNG

CacheControl müssen auf Null festlegen, um dieses Problem zu umgehen:
  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie regedit ein, und klicken Sie dann auf OK.
  2. Suchen und klicken Sie dann auf den folgenden Schlüssel in der Registrierung:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\3ware Controller\Cache-Steuerelement
  3. Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf
    Ändern.
  4. Geben Sie 0ein und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  5. Beenden Sie den Registrierungseditor.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.
Eigenschaften

Artikelnummer: 870894 – Letzte Überarbeitung: 17.02.2017 – Revision: 2

Feedback