Unterschiede zwischen den 32-Bit- und 64-Bit-Versionen von Internet Explorer, die in den x64-basierten Versionen von Windows Server 2003 und in Windows XP Professional x64 Edition enthalten sind

Zusammenfassung

Die x64-basierten Versionen von Microsoft Windows Server 2003 und Microsoft Windows XP Professional x64 Edition enthalten eine 32-Bit-Version und eine 64-Bit-Version von Microsoft Internet Explorer. Um die Kompatibilität mit vorhandenen Programmen und Websites zu verbessern, gehören beide Versionen von Internet Explorer zum Lieferumfang. Die 32-Bit-Version von Internet Explorer kann nur systemeigene 32-Bit-ActiveX-Steuerelemente und andere 32-Bit-Websiteobjekte hosten. Die 64-Bit-Version von Internet Explorer kann nur systemeigene 64-Bit-ActiveX-Steuerelemente und andere 64-Bit-Websiteobjekte hosten.

In diesem Artikel werden die Unterschiede zwischen den 32-Bit- und 64-Bit-Versionen von Internet Explorer beschrieben, die in den x64-basierten Versionen von Windows enthalten sind.

Weitere Informationen

Wenn bei Verwendung der 64-Bit-Version von Internet Explorer Probleme auftreten, versuchen Sie, dieselbe Website mit der 32-Bit-Version von Internet Explorer anzuzeigen. Wenn das Problem in beiden Versionen von Internet Explorer auftritt, müssen Sie herausfinden, ob das Problem durch ein Webobjekt oder Internet Explorer verursacht wird.

Weitere Informationen finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:

154036 Deaktivieren aktiver Inhalte in Internet Explorer



Beide Versionen von Internet Explorer nutzen die Standardstartseite, das Menü Favoriten und den Ordner für temporäre Internetdateien gemeinsam. Standardmäßig wird die 32-Bit-Version von Internet Explorer ausgeführt, wenn Sie den Browser von einer der folgenden Positionen aus starten:
  • Die Schnellstart-Symbolleiste
  • Desktop
  • Menü Start
  • Ein Hyperlink oder ein Dateityp, der mit Internet Explorer verknüpft ist
Um die 64-Bit-Version von Internet Explorer zu starten, klicken Sie auf Start und anschließend auf Internet Explorer (64-Bit). Sie können auch Desktop- und Schnellstart-Symbole hinzufügen, um die 64-Bit-Version zu starten.

Um festzustellen, welche Version von Internet Explorer Sie ausführen, klicken Sie im Menü Hilfe von Internet Explorer auf Informationen zu Internet Explorer. Wenn Sie die 64-Bit-Version von Internet Explorer ausführen, enthält das Fenster Informationen zu Internet Explorer eine Bezeichnung mit einer 64-Bit-Beschreibung. Bei der 32-Bit-Version von Internet Explorer wird die Bit-Version nicht angegeben.

Interoperabilität mit vorhandenen Technologien

Die Unterschiede zwischen der 32-Bit- und der 64-Bit-Version von Internet Explorer können sich auf Symbolleisten-Add-Ins und Microsoft ActiveX-Steuerelemente auswirken. Beispielsweise funktionieren 32-Bit-Symbolleisten-Add-Ins nicht in der 64-Bit-Version von Internet Explorer. Zu diesen Add-Ins gehören die MSN-Symbolleiste, die AOL-Symbolleiste, die eBay-Symbolleiste und die Google-Symbolleiste. Sie können allerdings die 32-Bit-Symbolleisten in der 32-Bit-Version von Internet Explorer. Die 32-Bit-Symbolleisten werden jedoch in der 64-Bit-Version von Internet Explorer nicht angezeigt.

Wenn Sie z. B. das Setup-Programm für die 32-Bit-Google-Symbolleiste in der 64-Bit-Version von Internet Explorer starten, das Google-Setup-Programm das Fenster der 64-Bit-Version von Internet Explorer. Das Google-Setup-Programm öffnet ein neues 32-Bit-Internet Explorer-Fenster, wenn das Setup abgeschlossen ist. Die Google-Symbolleiste wird in der 32-Bit-Version von Internet Explorer angezeigt, und die Symbolleiste funktioniert ordnungsgemäß. Die 32-Bit-Google-Symbolleiste wird in der 64-Bit-Version von Internet Explorer nicht installiert.

Standardmäßig kann die 64-Bit-Version von Internet Explorer nicht als Host von 32-Bit-ActiveX-Steuerelementen fungieren. Außerdem kann die 32-Bit-Version von Internet Explorer nicht keine 64-Bit-ActiveX-Steuerelemente hosten.

Standardeinstellungen und Speicher

Beide Versionen von Internet Explorer verwenden die folgenden Ordner:
  • Temporäre Internetdateien werden im Ordner "\Dokumente und Einstellungen\Profil\Lokale Einstellungen\Temporäre Internetdateien" gespeichert.
  • Die Verlaufsliste wird im Ordner "\Dokumente und Einstellungen\Profil\Lokale Einstellungen\Verlauf" gespeichert.
  • Die Favoritenliste wird im Ordner "\Dokumente und Einstellungen\Profil\Lokale Einstellungen\Favoriten" gespeichert.
Hinweis Profil steht für den Ordner, die die Ordner für Ihr Konto enthält.

Außerdem verwenden beide Versionen von Internet Explorer die gleiche Standardstartseite, die gleichen Sicherheitseinstellungen und Popup-Blocker.

Sie können in beiden Versionen von Internet Explorer eine Webseite öffnen, die mit einer 32-Bit-Version oder einer 64-Bit-Version von Systemmonitor gespeichert oder kopiert wurde.

Die in diesem Artikel genannten Drittanbieterprodukte stammen von Herstellern, die von Microsoft unabhängig sind. Microsoft gewährt keine implizite oder sonstige Garantie in Bezug auf die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.



Informationen zum Hersteller Ihrer Hardware finden Sie auf der folgenden Website:

Technischer Support für Windows x64-Editionen

Der Hersteller der Hardware stellt technische Unterstützung und Hilfestellung zu Windows x64-Editionen bereit. Da eine Windows x64-Edition zusammen mit Ihrer Hardware geliefert wurde, ist der Hersteller der Hardware für den technischen Support zuständig. Möglicherweise hat der Hersteller der Hardware die Windows x64-Edition durch einzelne Komponenten verändert. Dazu gehören beispielsweise bestimmte Gerätetreiber oder optionale Einstellungen zur Leistungsoptimierung der Hardware. Wenn Sie technische Hilfe zu Ihrer Windows x64-Edition benötigen, bietet Microsoft in diesem Fall Unterstützung in angemessenem Rahmen. Sie müssen sich jedoch möglicherweise direkt an den Hersteller wenden. Der Hersteller kann Ihnen den besten Support für die von ihm auf der Hardware installierte Software bieten.

Eigenschaften

Artikelnummer: 896457 – Letzte Überarbeitung: 08.01.2014 – Revision: 1

Microsoft Windows Server 2003, Enterprise x64 Edition, Microsoft Windows Server 2003, Datacenter x64 Edition, Microsoft Windows Server 2003, Standard x64 Edition, Microsoft Windows XP Professional x64 Edition

Feedback