Registerkarte UNIX-Attribute, erscheint nicht im Active Directory-Benutzer und -Computer-MMC-Snap-in, wenn Server für NIS in der Domäne installiert ist

Gilt für: Microsoft Windows Server 2003 R2 Enterprise Edition (32-Bit x86)Microsoft Windows Server 2003 R2 Standard Edition (32-bit x86)Microsoft Windows Server 2003 R2 Enterprise x64 Edition

Problembeschreibung


Das folgende Szenario. Server für Network Information Service (NIS) ist in der Domäne installiert. Server für NIS ist in Microsoft Windows Services für UNIX enthalten. Sie öffnen die Eigenschaften für Benutzer, Gruppen oder Computer im Active Directory-Benutzer und-Computer der Microsoft Management Console (MMC)-Snap-in. In diesem Szenario wird die Registerkarte UNIX-Attribute nicht angezeigt.

Ursache


Dieses Problem tritt auf, wenn Folgendes zutrifft:
  • Server für NIS installiert keinen Computer mit Active Directory-Benutzer und -Computer-MMC-Snap-in.
  • Computer mit Active Directory-Benutzer und -Computer-MMC-Snap-in hat Server für NIS installiert. Allerdings verhindert ein Problem mit der Nisprop.dll-Bibliothek die Registerkarte UNIX-Attribute .

Problemlösung


Um dieses Problem zu beheben, verwenden Sie eine der folgenden Methoden:
  • Installieren Sie Server für NIS auf dem Computer mit Active Directory-Benutzer und -Computer-MMC-Snap-in.
  • Registrieren Sie die Nisprop.dll-Bibliothek. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Im Windows Task-Manager sicher, dass keine Instanzen von Mmc.exe ausgeführt werden.

      Hinweis Wenn Sie an einem Terminalserver angemeldet sind, stellen Sie sicher, dass die Anzeige der Prozesse von allen Benutzern zu ermöglichen.
    2. Kopieren Sie die Datei Nisprop.dll aus dem NIS-Unterordner in Ihre Dienste für UNIX-Installationsquelle Ordner SFUDIR auf dem Computer, auf dem die Registerkarte angezeigt werden soll.
    3. Registrierung Nisprop.dll. Geben Sie hierzu
      regsvr32/u %SFUDIR%\nisprop.dll Befehl und drücken die EINGABETASTE.
    4. Registrieren Sie Nisprop.dll. Geben Sie hierzu
      regsvr32 %SFUDIR%\nisprop.dll Befehl und drücken die EINGABETASTE.
Hinweis Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Verwaltung von Microsoft Windows Server 2003 R2 UNIX-Attribute in Microsoft Windows XP oder Microsoft Windows Server 2003 zu aktivieren:
  1. Installieren Sie in Windows XP die neueste Version auf der Windows Server 2003 R2-Verwaltungsprogramme. Zu diesem Zweck besuchen Sie die folgende Microsoft-Website:Installieren Sie das neueste Servicepack für Windows Server 2003 unter Windows Server 2003. Für Weitere Informationen klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:

    889100 so erhalten Sie das neueste Servicepack für Windows Server 2003

  2. Installieren Sie Microsoft.NET Framework 2.0. Zu.NET Framework 2.0 finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
  3. Installieren Sie Microsoft Management Console 3.0 MMC 3.0 zu erhalten, besuchen eine der folgenden Websites:Hinweis MMC 3.0 steht auch im Ordner Verwaltung auf der zweiten CD mit Windows Server 2003 R2 enthalten ist.
  4. Führen Sie Idmu.exe. Um Idmu.exe zu erhalten, finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:Hinweis IDMU.exe steht auch auf der zweiten CD mit Windows Server 2003 R2 enthalten ist.
Weitere Informationen zum Befehl Regsvr32 klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:

249873 Erklärung Regsvr32-Verwendung und Fehlermeldungen